Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Tagesordnung - Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Energie und Verkehr (öffentlich)  

Bezeichnung: Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Energie und Verkehr (öffentlich)
Gremium: Ausschuss für Umwelt, Energie und Verkehr
Datum: Di, 12.02.2019 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 20:31 Anlass: Öffentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal Barfüßerstr. 50
Ort: 35037 Marburg

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1     Eröffnung der Sitzung    
Ö 2     Genehmigung der Niederschrift der Sitzung vom 15.01.2019
SI/0184UAEV/2019  
   
   
Ö 3     Bericht(e) aus den Arbeitsgruppen zur Lokalen Agenda 21    
Ö 4     Green-City-Plan Marburg der Universitätsstadt Marburg zum BMVI-Sonderprogramm "Green-City-Plan (GCP)"
Enthält Anlagen
VO/6611/2019  
Ö 5     Umsetzung des Radverkehrsentwicklungsplanes
Enthält Anlagen
VO/6614/2019  
Ö 6     Abstimmungsvereinbarung gemäß Verpackungsgesetz
Enthält Anlagen
VO/6594/2018  
Ö 7     ICE-Einschränkungen auf der Main-Weser-Bahn 2019 bis 2023
VO/6642/2019  
Ö 8     Anträge der Fraktionen    
Ö 8.1     Antrag der Fraktion Marburger Linke betr. Demokratisierung städtischer Verkehrspolitik
VO/6609/2019  
Ö 8.2     Antrag der FDP/MBL-Fraktion betr.: Erst Parkdeck an alter UB klären - dann Parkhaus-Erweiterung planen
VO/6639/2019  
Ö 8.3     Antrag der Fraktion Marburger Linke betr.: Barrierefreien Ausbau des Marburger Südbahnhofes vorantreiben
VO/6640/2019  
    VORLAGE
    ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtverordnetenversammlung fordert den Magistrat auf, seinen im Jahr 2015 gefassten Beschluss (VO/3696/2014), den Marburger Südbahnhof (Verkehrsstation Marburg-Süd) in Kooperation mit der DB Station&Service AG und dem Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH barrierefrei auszubauen, endlich umzusetzen. Dafür etwaig notwendige Kapazitäten in den Fachdiensten 65 und 66 werden entsprechend bereitgestellt.

 

Die Stadtverordnetenversammlung erwartet, dass bei der barrierefreien Modernisierung des Marburger Südbahnhofs keine Abstriche in Sachen Barrierefreiheit gemacht werden, auch nicht aus Kostengründen.

 

Die Stadtverordnetenversammlung appelliert zudem an die Deutsche Bahn, den Rhein-Main-Verkehrsverbund und an die Hessische Landesregierung den barrierefreien Ausbau des Marburger Südbahnhofs nachdrücklich zu unterstützen.

 

Die Stadtverordnetenversammlung bittet den Magistrat, in diesem Zusammenhang auch zu prüfen, ob eine Verlegung der Bahnsteige unter die Konrad-Adenauer-Brücke, wie es im Kontext der Studie zur Uni-Tram diskutiert worden ist, sinnvoll sein kann.

 

   
    11.02.2019 - Magistrat
    N 8.11 - zur Kenntnis genommen
    (Keine Berechtigung zur Anzeige dieser Information)
   
    13.02.2019 - Ausschuss für Soziales, Jugend und Gleichstellung
    Ö 4.3 - geändert beschlossen
   

Der so geänderte Antrag wird  e i n s t i m m i g  zur Annahme empfohlen.

   
    19.02.2019 - Haupt- und Finanzausschuss
    Ö 6.5 - geändert beschlossen
   

 

   
    22.02.2019 - Stadtverordnetenversammlung
    Ö 13.9 - geändert beschlossen
   

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt:

 

  1. Die Stadtverordnetenversammlung fordert den Magistrat auf, seinen im Jahr 2015 gefassten Beschluss (VO/3696/2014), den Marburger Südbahnhof (Verkehrsstation Marburg-Süd) in Kooperation mit der DB Station&Service AG und dem Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH barrierefrei auszubauen, umzusetzen.

 

  1. Die Stadtverordnetenversammlung erwartet, dass bei der barrierefreien Modernisierung des Marburger Südbahnhofs keine Abstriche in Sachen Barrierefreiheit gemacht werden, auch nicht aus Kostengründen.

 

  1. Die Stadtverordnetenversammlung appelliert zudem an die Deutsche Bahn, den Rhein-Main-Verkehrsverbund und an die Hessische Landesregierung den barrierefreien Ausbau des Marburger Südbahnhofs nachdrücklich zu unterstützen.“

 

Abstimmungsergebnis

einstimmig

 

Ö 8.4     Antrag der Fraktionen von CDU und SPD betr. Parkdeckbau an der alten Universitätsbibliothek
VO/6650/2019  
Ö 9     Verschiedenes    
             
Mobile Navigation schliessen