Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Auszug - Kleine Anfrage des Stadtverordneten Dr. Ralf Musket (Nr. 3 10/2010)  

Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg
TOP: Ö 3.3
Gremium: Stadtverordnetenversammlung Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Fr, 29.10.2010 Status: öffentlich
Zeit: 16:00 - 23:00 Anlass: Öffentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal Barfüßerstr. 50
Ort: 35037 Marburg
VO/1593/2010 Kleine Anfrage des Stadtverordneten Dr. Ralf Musket (Nr. 3 10/2010)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Kleine Anfrage
Federführend:09 - Unterstützung kommunaler Gremien Bearbeiter/-in: Schmidt, Christina
 
Beschluss


Auf welchen Flächen in der Stadt sind bisher Blumenwiesen angelegt worden und welche Grünflächen sind noch dafür vorgesehen?

 

Es antwortet der Oberbürgermeister:

 

In 2010 wurden insgesamt 1.540 m² Fläche mit Blumenansaaten an verschiedenen Stellen in Marburg angelegt. Das sind im folgenden:

 

-              Verkehrsinsel Marburger Straße / Umgehungsstraße / Cappel

-              Heusingerstraße / Kernstadt

-              Parkanlage Pfaffenwehr / Kernstadt

-              Verkehrsinsel Gisselberger Straße / Graf-v.-Stauffenberg-Straße / Ockershausen

-              Wiese Gisselberger Straße / Ockershausen

-              Verkehrsinsel Weintrautstraße / Kurt-Schumacher-Brücke

-              Verkehrsinsel In der Badestube / Richtsberg

-              Parkplatz & Flächen an der Turnhalle Waldschule Wehrda

-              Mensaterrassen

-              Wiese Himbornstraße / Schröck

-              Grundschule Wehrshausen

-              Schlosspark, Haupteingang

 

Das Anlegen von weiteren Flächen mit Blumen-/Kräuteransaaten hängt von der Haushaltslage 2011 ab.

Mobile Navigation schliessen