Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Auszug - Kleine Anfrage der Stadtverordneten Anni Röhrkohl (Nr. 11 10/2010)  

Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg
TOP: Ö 3.11
Gremium: Stadtverordnetenversammlung Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Fr, 29.10.2010 Status: öffentlich
Zeit: 16:00 - 23:00 Anlass: Öffentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal Barfüßerstr. 50
Ort: 35037 Marburg
VO/1600/2010 Kleine Anfrage der Stadtverordneten Anni Röhrkohl (Nr. 11 10/2010)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Kleine Anfrage
Federführend:09 - Unterstützung kommunaler Gremien Bearbeiter/-in: Schmidt, Christina
 
Beschluss


Vor etlicher Zeit waren Planungen zur Verschönerung des Umfelds des Schröcker Brunnens fest in der Planung. Warum sind diese bisher nicht umgesetzt?

 

Es antwortet der Oberbürgermeister:

 

Die Planungen zur Umfeldgestaltung Schröcker Brunnen wurden im Rahmen der Dorferneuerung erarbeitet und mit allen Beteiligten abgestimmt. Vorgesehen war, gemeinsam mit der Verwaltung Schlösser und Gärten/Bad Homburg und dem Hessenforst, die Umsetzung über das Dorferneuerungsprogramm durchzuführen.

 

Trotz der stattgefundenen positiven Vorgespräche wurde das Projekt von der Wirtschafts- und Infrastrukturbank allerdings nicht in den Förderkatalog Dorferneuerung mit aufgenommen, so dass hier keine Fördermittel aus dem Dorferneuerungsprogramm bereitgestellt werden.

In den städtischen Haushalt wurde das Projekt unter der Voraussetzung einer Förderung aufgenommen. Derzeit wird ein Antrag für das Programm „Region Marburger Land" vorbereitet und die Antragstellung soll noch dieses Jahr erfolgen. Geplant ist nach wie vor, die Umfeldgestaltungsmaßnahme gemeinsam mit Schlösser und Gärten und dem Hessen-Forst durchzuführen.

Mobile Navigation schliessen