Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Auszug - Antrag der CDU-Fraktion betr. hauptamtliche Magistratsstellen  

Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses
TOP: Ö 9.8
Gremium: Haupt- und Finanzausschuss Beschlussart: abgelehnt
Datum: Di, 28.08.2012 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 20:55 Anlass: Öffentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal Hohe Kante, Barfüßerstraße 50, Eingang Hofstatt
Ort: 35037 Marburg
VO/1518/2012 Antrag der CDU-Fraktion betr. hauptamtliche Magistratsstellen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag der CDU-Fraktion
Federführend:09 - Unterstützung kommunaler Gremien Beteiligt:Dezernat I - Oberbürgermeister
Bearbeiter/-in: Drusel, Melanie  20.1 - Haushalts- und Finanzangelegenheiten
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Die TOP 9

Die TOP 9.8 Antrag der CDU-Fraktion betr. hauptamtliche Magistratsstellen, TOP 9.11 Antrag der SPD-Fraktion und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen betr. Vereinbarkeit von Familie und Beruf auch bei Wahlbeamt/-innen ermöglichen und TOP 9.12 Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und SPD betr. Teilbarkeit von Stellen von Wahlbeamt/-innen nachhaltig absichern werden gemeinsam zur Beratung und Beschlussfassung aufgerufen.

 

Der Antrag wird vom Stadtverordneten Stötzel begründet.

 

Die Anträge werden ausführlich diskutiert.

Über den Antrag wird in Einzelabstimmung der 5 Punkte abgestimmt:

Bei TOP 9.8 werden die einzelnen Punkte des Beschlusstenors auf Antrag des Stadtverordneten Stötzel einzeln abgestimmt.

 

Der Ausschuss empfiehlt jeweils mit den Stimmen von SPD, Grünen und Marburger Linke gegen die Stimmen der CDU, alle Punkte des Beschlusstenors abzulehnen.

 

Zum TOP wird A U S S P R A C H E angemeldet

Der Stadtverordnete Stötzel meldet die   A U S S P R A C H E   an.

Mobile Navigation schliessen