Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Auszug - Besetzung des Ortsgerichts Marburg I (Stadt Marburg und ST Gisselberg) - Wahl eines/r Ortsgerichtsvorstehers/in  

Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg
TOP: Ö 6
Gremium: Stadtverordnetenversammlung Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Fr, 29.05.2015 Status: öffentlich
Zeit: 16:30 - 23:00 Anlass: Öffentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal Barfüßerstr. 50
Ort: 35037 Marburg
VO/4045/2015 Besetzung des Ortsgerichts Marburg I (Stadt Marburg und ST Gisselberg)

- Wahl eines/r Ortsgerichtsvorstehers/in
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage Stadtverordnetenvers.
Verfasser:Valente, BiancaAktenzeichen:I
Federführend:30 - Rechtsservice Bearbeiter/-in: Valente, Bianca
 
Wortprotokoll
Beschluss

 


r den Wahlvorbereitungsausschuss berichtet der Vorsitzende, Stadtverordneter Schalauske, Fraktion Marburger Linke.

Der Wahlvorbereitungsausschuss hat die Vorlage in seiner heutigen Sitzung beraten.

r die Wahl des/der Ortsgerichtsvorstehers/in hat die SPD-Fraktion den bereits in der Vorlage genannten Wahlvorschlag Hans-Jürgen Schäfer, Biegenstraße 48, 35037 Marburg, vorgeschlagen.

Die CDU-Fraktion unterstützt diesen Vorschlag ebenfalls.

r diesen Wahlgang wurde keine geheime Wahl beantragt.

 

Der Stadtverordnetenvorsteher ruft daher zur offenen Wahl per Handzeichen des Ortsgerichtsvorstehers/der Ortsgerichtsvorsteherin auf.

Die Stadtverordnetenversammlung fasst einstimmig und damit mit der gesetzlich geforderten Mehrheit folgenden Beschluss:

Hans-Jürgen Schäfer, Biegenstraße 48, 35037 Marburg, wird mit mehr als der Hälfte der gesetzlichen Zahl der Stimmen der Stadtverordnetenversammlung zum Ortsgerichtsvorsteher für das Ortsgericht Marburg I (Stadt Marburg und Stadtteil Gisselberg) gewählt.

 

 

Mobile Navigation schliessen