Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Auszug - Antrag der Fraktion Marburger Linke betr. Marktfrühschoppen 2015 verhindern  

Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg
TOP: Ö 12.3
Gremium: Stadtverordnetenversammlung Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Fr, 29.05.2015 Status: öffentlich
Zeit: 16:30 - 23:00 Anlass: Öffentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal Barfüßerstr. 50
Ort: 35037 Marburg
VO/3878/2015 Antrag der Fraktion Marburger Linke betr. Marktfrühschoppen 2015 verhindern
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag der Fraktion Marburger Linke
Federführend:32 - Gefahrenabwehr und Gewerbe Bearbeiter/-in: Wagner, Norbert
 
Wortprotokoll
Beschluss

 


Für den Haupt- und Finanzausschuss berichtet der Vorsitzende, Stadtverordneter Pfalz, CDU-Fraktion.

Nach einem Bericht des Oberbürgermeisters sind die Punkte 1 und 2 des Antrafgstextes inzwischen erledigt.

Der Punkt 3 hat folgende Fassung erhalten:

Der Magistrat wird aufgefordert, den Marburger Marktplatz ab 2017 am ersten Sonntag im Juli vorsorglich für den Eigenbedarf zu reservieren, um eine Veranstaltung für ein tolerantes, weltoffenes Marburg durchzuführen.

 

Diese Antragsfassung wurde mehrheitlich zur Annahme empfohlen.

 

Der Stadtverordnetenvorsteher lässt über diese Formulierung abstimmen.

Die Stadtverordnetenversammlung fasst mit Ja-Stimmen von SPD, B90/Die Grünen, Marburger Linken und Piratenpartei bei Nein-Stimmen von CDU, MBL und FDP folgenden Beschluss:

 

Der Magistrat wird aufgefordert, den Marburger Marktplatz ab 2017 am ersten Sonntag im Juli vorsorglich für den Eigenbedarf zu reservieren, um eine Veranstaltung für ein tolerantes, weltoffenes Marburg durchzuführen.

 

Mobile Navigation schliessen