Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Auszug - Kleine Anfrage des Stadtverordneten Jan Schalauske (10/17.07.2015)  

Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg
TOP: Ö 4.10
Gremium: Stadtverordnetenversammlung Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Fr, 17.07.2015 Status: öffentlich
Zeit: 16:30 - 23:00 Anlass: Öffentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal Barfüßerstr. 50
Ort: 35037 Marburg
VO/4194/2015 Kleine Anfrage des Stadtverordneten Jan Schalauske (10/17.07.2015)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Kleine Anfrage
Federführend:09 - Unterstützung kommunaler Gremien Bearbeiter/-in: Wagner, Norbert
 
Wortprotokoll
Beschluss

 


 

Am 16. Mai 2014 hat die Stadtverordnetenversammlung in Sachen Wochenmarkt am Firmaneiplatz folgendes beschlossen: „Der Magistrat wird aufgefordert, unverzüglich nach Rücksprache mit den Marktteilnehmern und weiteren relevanten Akteuren ein Konzept für die Entwicklung des Wochenmarktes am Firmaneiplatz zu erarbeiten, das auch die Veränderungen im Zuge der Neugestaltung des Firmaneiplatzes einschließt." Wie ist der Sachstand in der Angelegenheit?

 

Da der Fragesteller nicht anwesend ist, wird die Kleine Anfrage schriftlich mit dem Protokoll beantwortet.

 

Zuständiger Dezernent: Oberbürgermeister Vaupel.

 

In 2014 haben mehrere Gespräche mit den zu beteiligenden Akteuren stattgefunden. Der Baubeginn wurde auf Frühjahr 2016 verschoben, da die endgültige Bauplanung für die Gestaltung des Firmaneiplatzes noch nicht abgeschlossen ist.

Am 25.03.2015 fand eine Diskussionsveranstaltung zum Ausbau des Firmaneiplatzes statt, an der neben Magistratsmitgliedern, u.a. auch Vertreter verschiedener Beiräte, Marktbeschicker und Anlieger teilnahmen. Im Ergebnis wurde das Ingenieurbüro scape beauftragt, eine Überplanung des Platzes vorzunehmen und neue Vorschläge zur Gestaltung vorzulegen, ohne dass die bisher vorgesehene Vertiefung ausgeführt wird. Diese Planungen sollen bis zum Ende der Sommerpause vorliegen.

Voraussichtlich werden im Zeitraum August bis Oktober 2015 Kabelverlegungsarbeiten im Bereich Firmaneiplatz erfolgen. Eine Verlegung des Wochenmarktes ist hierfür nicht erforderlich.

 

 

Mobile Navigation schliessen