Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Auszug - Antrag der Fraktionen von CDU und SPD betr.: "Nette Toilette"  

Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg (öffentlich)
TOP: Ö 11.7
Gremium: Stadtverordnetenversammlung Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Fr, 14.12.2018 Status: öffentlich
Zeit: 16:33 - 21:25 Anlass: Öffentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal Barfüßerstr. 50
Ort: 35037 Marburg
VO/6543/2018 Antrag der Fraktionen von CDU und SPD betr.: "Nette Toilette"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Federführend:09 - Unterstützung kommunaler Gremien Beteiligt:15 - Referat für Stadt-, Regional- u. Wirtschaftsentwicklung
Bearbeiter/-in: Sprenger, Lothar   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

r den Haupt- und Finanzausschuss berichtet der Vorsitzende, Stadtverordneter Pfalz. Der Ausschuss empfiehlt einstimmig dem Antrag zuzustimmen.

 


Dem schließt sich die Stadtverordnetenversammlung an und beschließt:

 

Der Magistrat wird beauftragt, sich dem System „nette Toilette“ anzuschließen, um auch in Marburg mit der Unterstützung des Handels, der Gastronomen und sonstigen Dienstleistern ein flächendeckendes System öffentlicher Toiletten zu erreichen. In diesem Zusammenhang ist zu prüfen, wo bereits barrierefreie Toiletten vorhanden sind, um diese dann mit in das System einzubinden.

 

Des Weiteren ist zu überlegen, gemeinsam mit der Marburg Stadt und Land Tourismus GmbH einen Atlas für Menschen mit Behinderung zu erstellen, in dem diese Standorte aufgeführt sind.

 


Abstimmungsergebnis

einstimmig

 

Mobile Navigation schliessen