Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

ALLRIS - Auszug

20.11.2015 - 16 Ankauf eines Grundstückes in Gisselberg

Beschluss:
ungeändert beschlossen
Reduzieren
Beschluss

r den Bau- und Planungsausschuss berichtet der Vorsitzende, Stadtverordneter Meyer, SPD-Fraktion. Der Ausschuss empfielt die Annahme der Vorlage.

 

r den Haupt- und Finanzausschuss berichtet der Vorsitzende, Stadtverordneter Pfalz, CDU-Fraktion. Der Ausschuss empfiehlt ebenfalls der Vorlage zuzustimmen.

 

 

Die Stadtverordnetenversammlung fasst einstimmig folgenden Beschluss:

 

1.Die Stadt Marburg erwirbt von der EnergieNetz Mitte GmbH (ENM), Monteverdistr. 2, 34131 Kassel, das bebaute Grundstück Gießener Str. 13,

 

Gemarkung Gisselberg, Flur 6, Flurstücke 291 = 13.458,00 m²

Gemarkung Gisselberg, Flur 6, Flurstücke 292 =   645,00 m²

Gemarkung Gisselberg, Flur 6, Flurstücke 293 =   459,00 m²

 

Insgesamt handelt es sich um eine Fläche von 14.562 m². Das Grundstück ist mit 693 m²rofläche und 2.748 m² Lager und Hallenfläche bebaut.

 

Der Kaufpreis beträgt insgesamt 1.750.000,-- €.

 

Die Kosten des Kaufvertrages und seiner Durchführung trägt die Stadt Marburg und werden über die I-Nr. 621.002.5 „Grunderwerbskosten“ abgewickelt.

 

2.Zur Deckung des Kaufpreises und der mit dem Kauf verbundenen Abwicklungskosten in Höhe von insgesamt 1.872.000,00 € werden in Abweichung vom Vorbericht wie folgt freigegeben:

 

Investit.-Nr.

Bezeichnung

Betrag aus Ansatz in €

I621.002.5

Grunderwerbskosten

(Alter Ritter)

625.000

I661.018.9

Straßenbeleuchtung

700.000

I650.014.9

Adolf-Reichwein-Schule Energetische Sanierung

547.000

 

Der Betrag von 547.000 € aus der I-Nr. 650.014.9 wurde bereits am 4. 3. 2015 freigegeben und wird für den ursprünglichen Freigabezweck in diesem Jahr nicht benötigt. Er kann für den vorgesehenen Erwerb verwendet werden.

 

Mobile Navigation schliessen