Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

ALLRIS - Auszug

ALLRIS net

12.11.2020 - 7 Marburger Konzeptverfahren für Gemeinschaftlich...

Beschluss:
ungeändert beschlossen
Reduzieren
Beschluss

Herr Kulle und Frau Michelsen vom Fachdienst Stadtplanung und Denkmalschutz stellen die mit der Vorlage einhergehenden Ideen zum Marburger Konzeptverfahren vor und beantworten anschließend Fragen verschiedener Stadtverordneter, z. B. zum angedachten Modell der Grundstücksverwendung, zu Miethöhen, zu den Zuschlagskriterien der Nutzerauswahl, zum Vorhandensein etwaiger konkreter Flächen, zu angedachten Kooperationen mit Dritten sowie zum Verwaltungs- bzw. Genossenschaftsprinzip.

Generell wird das angedachte Konzeptverfahren als praktikabler Ansatz künftiger Nutzungen von Grundstücken für gemeinschaftliche Wohnprojekte angesehen.

 

Der Bau- und Planungsausschuss, Liegenschaften empfiehlt der Stadtverordnetenversammlung, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Das Marburger Konzeptverfahren für Gemeinschaftliches Wohnen soll entwickelt werden.

Es wird beispielhaft im Zuge der Realisierung des Baugebietes Oberer Rotenberg umgesetzt und soll zukünftig zur Vergabe von Grundstücken oder Bestandsimmobilien an gemeinschaftliche Wohnprojekte Berücksichtigung finden.

 

Zur Bewertung und Auswahl der Wohnprojekte soll ein Auswahlgremium installiert werden, welches sich projektweise personell neu zusammensetzen wird.

Reduzieren
Abstimmungsergebnis

Abstimmungsergebnis:

 

Ja   SPD (4), CDU (3), B90/Die Grünen (2), Marburger Linke (2),

   BfM (1)

Enthaltungen  FDP/MBL (1)

 

Aussprache wird nicht beantragt.

Legende
selbst zuständig
eigenes Amt zuständig
anderes Amt zuständig
andere Zuständigkeit
selbst verantwortlich
andere Verantwortlichkeit
Aufgabe bearbeiten
Dokument erstellen
Alle Workflowbeteiligten benachrichtigen
Mobile Navigation schliessen