Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Vorlage - VO/1799/2012  

Betreff: Antrag der FDP-Fraktion betr. Oberstadtwache durchgehend besetzen
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag der F.D.P.-Fraktion
Federführend:32 - Gefahrenabwehr und Gewerbe Bearbeiter/-in: Wagner, Norbert
Beratungsfolge:
Magistrat Kenntnisnahme
26.11.2012    Nichtöffentliche Sitzung des Magistrats      
Haupt- und Finanzausschuss Vorberatung
27.11.2012 
Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses zurückgestellt   
19.02.2013 
Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses zurückgestellt   
19.03.2013 
Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses zurückgestellt   
23.04.2013 
Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses geändert beschlossen   
Stadtverordnetenversammlung Entscheidung
30.11.2012 
Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg zurückgestellt   
22.02.2013 
Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg zurückgestellt   
22.03.2013 
Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg zurückgestellt   
26.04.2013 
Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

 

Die Stadtverordnetenversammlung wird gebeten, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Magistrat wird aufgefordert, die Oberstadtwache mit Hilfspolizeibeamten der Stadt dauerhaft zu besetzen.

 


Begründung:

 

In den vergangenen Wochen wurde immer wieder über Konflikte in der Oberstadt berichtet. Bevor jedoch zum scharfen Schwert einer Sperrstunde gegriffen wird, sollte die Stadt zunächst Kontrollen in der Stadt durchführen. Es müssen die Mittel gegeneinander abgewogen werden, und es sollte sich möglichst gegen ein Verbot entschieden werden.

 

Stefan Schartner

Torsten Sawalies

 

 

Mobile Navigation schliessen