Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Vorlage - VO/2018/2013  

Betreff: Kleine Anfrage des Stadtverordneten Dr. Hermann Uchtmann (Nr. 10 01/2013)
Status:öffentlichVorlage-Art:Kleine Anfrage
Federführend:09 - Unterstützung kommunaler Gremien Bearbeiter/-in: Schmidt, Christina
Beratungsfolge:
Stadtverordnetenversammlung Entscheidung
25.01.2013 
Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Wie ist der Stand der Diskussion betreffend Rückkauf EON Mitte durch regionale Energieversorger?


Noch beharrt die Mehrheitsaktionärin E.ON-Energie AG darauf, nur mit den kommunalen Alt-Aktionären zu verhandeln (12 Landkreise und die Stadt Göttingen), die ihrerseits mindestens 50% plus eine Aktie dauerhaft besitzen wollen (derzeitiger Anteil liegt bei ca. 26%).

Bei dieser Aktionärsgruppe wiederum hat sich ein Konsortium kommunaler Versorgungsunternehmen (unter Beteiligung der Stadtwerke Marburg), dass sich zum Zwecke der Beteiligung an E.ON Mitte gebildet hat, am 04.12.2012 um eine Übernahme von 25,1% bis 50% minus einer Aktie der Aktien an E.ON Mitte beworben.

 

Seit dem gibt es mehrere Kontakte und Gespräche zwischen Vertretern der kommunalen Alt-Aktionäre und dem Versorger-Konsortium, um zu klären, ob man „zueinander passt“. Diese Gespräche werden fortgesetzt. Zu einem späteren Zeitpunkt kann gerne weiter berichtet werden.

Mobile Navigation schliessen