Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Vorlage - VO/2021/2013  

Betreff: Kleine Anfrage des Stadtverordneten Henning Köster-Sollwedel (Nr. 13 01/2013)
Status:öffentlichVorlage-Art:Kleine Anfrage
Federführend:09 - Unterstützung kommunaler Gremien Bearbeiter/-in: Schmidt, Christina
Beratungsfolge:
Stadtverordnetenversammlung Entscheidung
25.01.2013 
Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Wann, wo und über welchen Zeitraum wurden in den letzten 5 Jahren Zählungen des realen Rad- und Fußgängerverkehr als Planungsrundlage für die Verkehrspolitik (Querungshilfen, Ampelschaltungen, zusätzliche Fahrradverkehrsflächen, Abstellmöglichkeiten usw.) -z.B. auch im Zusammenhang mit den zukünftigen großen Veränderungen in der Innenstadt durchgeführt? Sind solche Zählungen zukünftig geplant?


In den Jahren 2008 bis 2012 wurden durch den Fachdienst Straßenverkehr 27 manuelle Verkehrszählungen in verschiedenen Straßen und an verschiedenen Kreuzungen durchgeführt. Die Zählungen erfolgten jeweils über einen Zeitraum von 1 bis 6 Stunden an einem Tag. Die punktuellen Zählungen dienen als Grundlage für verkehrliche Maßnahmen wie z.B. der Einrichtung von Querungshilfen oder der Optimierung von Ampelschaltungen.

 

Für größere Projekte wurde der Rad- und Fußgängerverkehr durch externe Büros erhoben.

 

Solche Zählungen sind auch künftig geplant.

Mobile Navigation schliessen