Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Vorlage - VO/2807/2013  

Betreff: Kleine Anfrage der Stadtverordneten Anita Kaufmann (Nr. 16/29.11.2013)
Status:öffentlichVorlage-Art:Kleine Anfrage
Federführend:09 - Unterstützung kommunaler Gremien Bearbeiter/-in: Wagner, Norbert
Beratungsfolge:
Stadtverordnetenversammlung Entscheidung
29.11.2013 
Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

 

Mit wem wurde im Vorfeld das am 26.10.13 stattgefundene „Red Bull Racing“ abgestimmt, was zur Folge hatte, dass Einzelhandelsgeschäfte aufgrund der Sperrungen nicht oder kaum erreichbar waren und der Wochenmarkt nicht stattfinden konnte?

 

 


 

Für die Red Bull Veranstaltung am 26. Oktober wurden vom Veranstalter in Abstimmung mit den Fachdiensten Sport (42) und Straßenverkehr (33) zahlreiche Vorgespräche geführt. Dabei wurden neben der Terminfestlegung die für solch ein Event notwendigen und gängigen weiteren Maßnahmen detailliert besprochen (Verkehrsführung, Sperrmaßnahmen, Gefahrenanalyse, rettungsdienstliche Absicherung, Sicherstellung der Erreichbarkeit aller betroffener Gebäude durch Security). Die dafür notwendigen Fachbehörden und Institutionen wurden beteiligt (Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei, städt. Verkehrsüberwachung, Stadtwerke, DBM, Presseamt und Universität). Als Ergebnis aus den Abstimmungen wurde das, für eine solche Veranstaltung notwendige, Sicherheitskonzept erstellt.

Eine Vorinformation der Anwohner und Geschäftsleute erfolgte mittels Hauswurfsendung am 10. Oktober 2013.

 

Der Wochenmarkt auf dem Marktplatz hat in gewohnter Form ohne Einschränkungen stattgefunden. Die Sperrgitter wurden am Samstagvormittag so aufgestellt, dass tagsüber alle Einzelhandelsgeschäfte jederzeit erreichbar waren.

Beschwerden oder sonstige Rückmeldungen sind bis jetzt weder beim Fachdienst Sport noch beim Fachdienst Straßenverkehr eingegangen.

 

 

Mobile Navigation schliessen