Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Vorlage - VO/3379/2014  

Betreff: Kleine Anfrage des Stadtverordneten Dominic Dehmel Nr. 09/25.07.2014
Status:öffentlichVorlage-Art:Kleine Anfrage
Federführend:09 - Unterstützung kommunaler Gremien Bearbeiter/-in: Wagner, Norbert
Beratungsfolge:
Stadtverordnetenversammlung Kenntnisnahme
25.07.2014 
Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

 

Der Magistrat wird gebeten Auskunft darüber zu geben, ob es nicht sinnvoll wäre einen Mulchmäher auf öffentlichen Grünflächen durch den DBM einzusetzen? Dann muss kein Grünschnitt entsorgt werden und man spart dadurch Arbeitszeit/Arbeitskraft.

 

 


Es antwortet Stadträtin Dr. Weinbach:

 

Im DBM werden bereits Mulchmäher, vor allem in den Stadtteilen, auf möglichst vielen Flächen eingesetzt. Auf Liegewiesen (z.B. Lahnwiesen, Parks) und in repräsentativen Anlagen (z.B. Schüler-, Northhampton- und Schlosspark, Wilhelms- und Friedrichsplatz) werden diese nicht eingesetzt.

 

Bei der Bewertung der potentiellen Einsparmöglichkeiten durch den Einsatz von Mulchmähern gilt es zu beachten, dass diese nur bis zu einer bestimmten Wuchshöhe des Grasses eingesetzt werden können.

 

Dies kann im Endeffekt dazu führen, dass daher auf weniger intensiv gepflegten Flächen die Anzahl der Mähgänge und damit der Aufwand höher ist als wenn mit einem regulären Mäher mit Grasauffangeinrichtung gemäht wird und die Intervalle dadurch höher sind.

 

 

Mobile Navigation schliessen