Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Vorlage - VO/4199/2015  

Betreff: Kleine Anfrage des Stadtverordneten Henning Köster (15/17.07.2015)
Status:öffentlichVorlage-Art:Kleine Anfrage
Federführend:09 - Unterstützung kommunaler Gremien Bearbeiter/-in: Wagner, Norbert
Beratungsfolge:
Stadtverordnetenversammlung Kenntnisnahme
17.07.2015 
Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

 

Der durch eine Verkehrsampel gesicherte Fußngerüberweg Ecke Marbacher-Weg/ Wilhelm-Roser-Straße, der nicht nur FußngerInnen , sondern auch dem aus der Roserstr. abfließenden Verkehr an einer zur Ketzerbach hin unübersichtlichen Stelle (parkende Autos) dient, ist abends immer wieder ausgeschaltet. Warum und zu welchen Zeiten genau ?

 

 


 

Die Fußngerschutzanlage (FSA) Marbacher Weg/Wilhelm-Roser-Straße hatte bis zum Januar 2014 das älteste Steuergerät im gesamten Stadtgebiet. Eine Nachtabschaltung war hiermit nicht ohne weiteres möglich. Nachdem Rückbau der FSA am Portal des Hauptbahnhofs konnte das alte Steuergerät durch ein deutlich aktuelleres ausgetauscht werden, da dieses am alten Bahnhofsvorplatz nicht mehr benötigt wurde.

Im Zuge der Umrüstung und Modernisierung der FSA wurde die tägliche Betriebszeit der FSA auf 06.00 bis 22.00 Uhr festgesetzt.

In der gesamten Innenstadt werden alle Lichtsignalanlagen (LSA) über Nacht, zu unterschiedlichen Zeiten, abgeschaltet, sofern sie aus Gründen der Verkehrssicherheit nicht zwingend in Betrieb bleiben müssen. Die Gründe für die Nachtabschaltung sind insbesondere Energieeinsparung und Vermeidung von Lärm, der insbesondere durch anfahrende Fahrzeuge entsteht.

Probleme und Beschwerden über die Nachtabschaltung sind an dieser Stelle nicht bekannt.

Mobile Navigation schliessen