Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Vorlage - VO/6794/2019  

Betreff: Ausweitung des Schulbusverkehrs an der Richtsberg-Gesamtschule
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage Magistrat
Verfasser:1. Janina Schäfer
2. Hans-Jürgen Etzelmüller
Aktenzeichen:IU
Federführend:20.1 - Haushalts- und Finanzangelegenheiten Beteiligt:Stadtwerke GmbH
Bearbeiter/-in: Schaefer, Janina  40 - Schule
Beratungsfolge:
Magistrat Entscheidung
06.05.2019    Sitzung des Magistrats (nichtöffentlich)      
Ausschuss für Umwelt, Energie und Verkehr Kenntnisnahme
14.05.2019 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Energie und Verkehr (öffentlich) ungeändert beschlossen   
Haupt- und Finanzausschuss Kenntnisnahme
21.05.2019 
Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (öffentlich) zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Schreiben der Stadtwerke Marburg v. 25.03.2019; Fahrpläne  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Der Magistrat wird gebeten,

 

 die Ausweitung des Schulbusverkehrs an der Richtsberg-Gesamtschule

 

zu beschließen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Begründung:

 

Die Richtsberg-Gesamtschule (RGS) arbeitet, wie viele anderen Schulen in Marburg auch, verstärkt im Bereich der Ganztagsschule. Die RGS ist in der Ausgestaltung schon relativ weit fortgeschritten und befindet sich im sogenannten Profil 3. Dies bedeutet, dass die Schule Ganztagsangebote bis 16:30 Uhr vorsieht, im Rahmen der internen Organisationsstruktur sehr häufig verbunden mit einem Schulalltag, der am Nachmittag auch verbindlichen Unterricht umfasst.

 

Durch die Ausweitung der Schulzeiten reichen die bisherigen Fahrten der Linien 15, 18 und 22 nicht aus. Die Schüler*innen haben vielfach keine Möglichkeiten, zeitnah sowie ohne zusätzliche und zumutbare Umstiege ihre Wohnorte zu erreichen.

 

Aufgrund von Gesprächen zwischen den Stadtwerken, der Schule sowie dem Fachdienst Schule konnten für das laufende Schuljahr durch einzelne zusätzliche Fahrten provisorische und vorübergehende Lösungen gefunden werden. Zum neuen Schuljahr ist es jedoch notwendig, einen neuen Fahrplan zu erstellen, der den tatsächlichen Schulzeiten an der Richtsberg-Gesamtschule gerecht wird.

 

Eine Ausweitung des derzeitgen Schulbusverkehrs um eine zusätzliche Abfahrt der Linien 15,18 und 22 zur Zeitlage 16:30 Uhr im Zeitraum 12.08.2019 bis zum 31.12.2019 kann diesem Mehrbedarf begegnet werden. Die Stadtwerke Marburg haben dafür eine Zusatzleistung von 3.406 km ermittelt. Daraus resultiert ein Mehraufwand von rund 16.000 €. Dieser Mehraufwand ist im Budget des Produktes 110700 ÖPNV zu decken. Ggf. kann eine Deckung im Budget des Fachdienstes Finanzservice erfolgen.

 

 

 

 

Dr. Thomas Spies

Oberbürgermeister

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

 

16.000 Euro

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen: Schreiben der Stadtwerke Marburg v. 25.03.2019

  Fahrpläne

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Schreiben der Stadtwerke Marburg v. 25.03.2019; Fahrpläne (4281 KB)      
Mobile Navigation schliessen