Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Vorlage - VO/6946/2019  

Betreff: Antrag der Fraktion Marburger Linke betr.: Sicherung des Fahrradverkehrs auf der Weidenhäuser Brücke
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Federführend:09 - Unterstützung kommunaler Gremien Beteiligt:33 - Straßenverkehr
Bearbeiter/-in: Sprenger, Lothar  66 - Tiefbau
Beratungsfolge:
Magistrat Stellungnahme
16.09.2019    Sitzung des Magistrats (nichtöffentlich)      
Ausschuss für Umwelt, Energie und Verkehr Vorberatung
17.09.2019 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Energie und Verkehr (öffentlich) abgelehnt   
Stadtverordnetenversammlung Entscheidung
27.09.2019 
Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg (öffentlich) abgelehnt   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Der Magistrat wird beauftragt,

 

  • umgehend Fahrradstreifen in beide Richtungen auf der Weidenhäuser Brücke zu markieren. Hierfür soll die Doppelspur genutzt werden, so dass der motorisierte Individualverkehr (MIV) jeweils einspurig geführt werden soll.

 

  • auf der Brücke eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 festzulegen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Begründung:

 

Mit der Wiedereröffnung der Weidenhäuser Brücke ist eine wichtige innerstädtische Verbindung wieder zugänglich. Die Renovierung ist architektonisch gelungen und – was heutzutage ja überhaupt nicht selbstverständlich ist – auch im vorgesehenen Zeitlimit abgeschlossen.

 

Die verkehrspolitische Regelung des gesamten Bereichs vom Rudolphsplatz über die Brücke bis hin zum Erlenringcenter wird allerdings den Implikationen der Klimadebatte und den Vorgaben des Beschlusses zum Klimanotstand in keiner Weise gerecht.

 

Auf der renovierten Brücke fehlen die von der Marburger Linke seinerzeit beantragten Fahrradstreifen. In Verbindung auch mit einer fehlenden Geschwindigkeitsbegrenzung macht dies die Befahrung der Brücke für den Fahrradverkehr zwischen dem stark frequentierten Rudolphsplatz und der Einmündung Weidenhausen und der breiten Erlenringtrasse zusätzlich gefährlich. Dies ist sofort nachzubessern.

 

 

Henning Köster Renate Bastian Stefanie Wittich

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Stammbaum:
VO/6946/2019   Antrag der Fraktion Marburger Linke betr.: Sicherung des Fahrradverkehrs auf der Weidenhäuser Brücke   09 - Unterstützung kommunaler Gremien   Fraktionsantrag
    33 - Straßenverkehr   Stellungnahme
Mobile Navigation schliessen