Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Vorlage - VO/1217/2010  

Betreff: Antrag der Fraktion Marburger Linke betr. Gisonenweg 2
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag der Fraktion Marburger Linke
Federführend:65 - Hochbau Bearbeiter/-in: Wagner, Norbert
Beratungsfolge:
Magistrat Kenntnisnahme
14.06.2010    Nichtöffentliche Sitzung des Magistrats      
Bau- und Planungsausschuss, Liegenschaften Vorberatung
17.06.2010 
Öffentliche Sitzung des Bau- und Planungsausschusses, Liegenschaften geändert beschlossen   
Stadtverordnetenversammlung Entscheidung
25.06.2010 
Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Der Magistrat wird aufgefordert, dafür Sorge zu tragen, dass das Haus Gisonenweg 2 wieder mit Naturschiefer eingedeckt wird.

 

Begründung:

Begründung:

 

Die geplante Veränderung der bisherigen Eindeckung würde eine Beeinträchtigung des bisherigen Gesamtbildes mit sich bringen, zumal eine direkte optische Verbindung zwischen dem Langrafenschloss und dem Haus Gisonenweg 2 besteht. Bei der Erweiterung des Altenwohn- und Pflegeheims Hannich im Hainweg wurde seinerzeit aus dem gleichen Grund auf Schieferbedachung bestanden. Die Zustimmung des Denkmalbeirats zu einer andersartigen Bedachung im Gisonenweg 2 stellt einen Rückfall hinter bisherige Standards dar, dem nicht gefolgt werden sollte.

 

Halise Adsan

Georg Fülberth

Astrid Kolter

Birgit Schäfer

Dr. Michael Weber

 

 

Mobile Navigation schliessen