Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Vorlage - VO/1593/2010  

Betreff: Kleine Anfrage des Stadtverordneten Dr. Ralf Musket (Nr. 3 10/2010)
Status:öffentlichVorlage-Art:Kleine Anfrage
Federführend:09 - Unterstützung kommunaler Gremien Bearbeiter/-in: Schmidt, Christina
Beratungsfolge:
Stadtverordnetenversammlung Entscheidung
29.10.2010 
Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Auf welchen Flächen in der Stadt sind bisher Blumenwiesen angelegt worden und welche Grünflächen sind noch dafür vorgesehen?


In 2010 wurden insgesamt 1.540 m² Fläche mit Blumenansaaten an verschiedenen Stellen in Marburg angelegt. Das sind im folgenden:

 

-              Verkehrsinsel Marburger Straße / Umgehungsstraße / Cappel

-              Heusingerstraße / Kernstadt

-              Parkanlage Pfaffenwehr / Kernstadt

-              Verkehrsinsel Gisselberger Straße / Graf-v.-Stauffenberg-Straße / Ockershausen

-              Wiese Gisselberger Straße / Ockershausen

-              Verkehrsinsel Weintrautstraße / Kurt-Schumacher-Brücke

-              Verkehrsinsel In der Badestube / Richtsberg

-              Parkplatz & Flächen an der Turnhalle Waldschule Wehrda

-              Mensaterrassen

-              Wiese Himbornstraße / Schröck

-              Grundschule Wehrshausen

-              Schlosspark, Haupteingang

 

Das Anlegen von weiteren Flächen mit Blumen-/Kräuteransaaten hängt von der Haushaltslage 2011 ab.

 

Mobile Navigation schliessen