Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite
Sie sind hier: Politik & Stadtgesellschaft > Stadtpolitik > Stadtparlament (STVV)

Ratsinformation

ALLRIS - Vorlage

Antrag des Kinder- und Jugendparlaments - VO/2623/2013

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Beschlussvorschlag

- 2 -

 

Die Stadtverordnetenversammlung wird gebeten, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Magistrat wird gebeten, die Überprüfung der Einrichtung von Kreisverkehren zu veranlassen.

 

Reduzieren

Sachverhalt

- 2 -

Begründung:

 

Kreisverkehre sind äußerst sinnvoll, da der Verkehrsfluss verbessert wird und die daraus resultierende geringere Abgasbelastung im Sinne aller wäre. Zudem würde auch an einigen Kreuzungen der durch Ampeln bedingte Stromverbrauch wegfallen.

In der KiJuPa-Sitzung vom 3.11.2011 nannte Michael Hagenbring von der Straßenverkehrsbehörde auf die Frage, was der Grund für die wenigen Kreisverkehre in Marburg sei, dass der Umgang mit Kreisverkehren für Blinde schwierig sei. Dies sei in der blindenfreundlichen Stadt Marburg ein K.O.-Kriterium für Kreisverkehre.

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass ich bis auf 2 Kreuzungen (Erlenring, Wilhelmsplatz) ausschließlich Kreuzungen anführe, die sehr wenig oder gar nicht durch blinde Fußgänger frequentiert werden. Diese Aussage treffe ich aufgrund eines Gesprächs mit meinem Vater, der als Internatsleiter der Blista in Marburg abschätzen kann, in welcher Häufigkeit blinde Fußgänger Kreuzungen überqueren.

 

Aus diesem Grund beantrage ich die Überprüfung der Einrichtung von Kreisverkehren an folgenden Stellen:

¤ Bauerbach-Schröck + Marburg-Kirchhain

¤ Zeppelinstraße + Cappeler Straße

¤ Südspange + Am Krekel

¤ Wilhelmsplatz

¤ Frauenbergstraße/ Friedrich-Ebertstraße + Cappeler Straße

¤ Am Köppel + Beltershäuserstraße

¤ Erlenring + Bei St. Jost

¤ Südspange + Gisselberger Straße

             

 

Für das Kinder- und Jugendparlament der Universitätsstadt Marburg

 

 

David Rommelspacher

Vorstandsmitglied und Delegierter des Gymnasiums Philippinum

 

 

Loading...
Legende
NA
TOP
Dokument auswählen
Dokument auswählen
Mobile Navigation schliessen