Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Einzugsermächtigung SEPA-Lastschriftmandat

Ansprechpartner/in
Fachdienst 21 - Kasse und Buchhaltung Standort anzeigen
Barfüßerstraße 50
35037 Marburg
Telefon: 06421 201-0
Telefax: 06421 201-1747
E-Mail:

Montag, Mittwoch und Freitag
von 08:00 - 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Der Fachdienst Kasse und Buchhaltung ist mit der Erledigung der hier anfallenden Aufgaben betraut.

Hierzu gehören:
- Annahme und Verbuchung der Einnahmen und Leistung der Ausgaben
- Verwaltung der Kassenmittel
- Verwaltung von Wertgegenständen
- Buchführung einschließlich Sammlung der Belege.

Der Kasse und Buchhaltung obliegen weiterhin die Vollstreckungsaufgaben nach dem Hessischen Verwaltungsvollstreckungsgesetz (HessVwVG).

Allgemeine Informationen

Die Einzugsermächtigung nennt sich nur SEPA-Lastschriftmandat.
Durch ein solches Mandat reduzieren Sie Ihren und unseren Aufwand und sichern sich einige Vorteile:

Es entstehen keine Nachteile durch zu spät eingegangene Zahlungen
(z. B.: Mahngebühren, Säumniszuschläge u. a.).
Sie haben keinen Aufwand durch Einrichten eines Dauerauftrags, regelmäßige monatliche bzw. quartalsmäßige Überweisungen oder das Ausstellen von Schecks.

Bei sechs oder mehr Einzugsbeträgen zu einer Fälligkeit erhalten Sie von der Kasse und Buchhaltung unaufgefordert eine Aufschlüsselung der Lastschriften (Zahlungsavis).

Bei Grundbesitzabgaben können Sie die Lastschrift des Jahresbetrages in einer Summe beim Steueramt beantragen. Der Einzug hierfür erfolgt dann Anfang Juli.

Wenn Sie ein SEPA-Lastschriftmandat erteilen, denken Sie bitte daran einen bestehenden Dauerauftrag zu löschen.

Senden Sie uns das Mandat bitte rechtzeitig vor Zahlungsfälligkeit und bei Änderung der Bankverbindung zu.

Bitte denken Sie daran, dass Ihr Konto zu den Fälligkeitsterminen eine entsprechende Deckung aufweisen muss.

Durch die Umstellung auf ein europaweit einheitliches Lastschriftverfahren (SEPA) muss die unterschriebene Einzugsermächtigung der Stadt Marburg im Original vorgelegt werden. Fotokopien, per Fax oder E-Mail übermittelte Einzugsermächtigungen sind nicht mehr zulässig und daher nicht gültig.
Die Erteilung ist jederzeit widerrufbar!

Hinweis gem. § 18 Hess. Datenschutzgesetz
Wir speichern Ihre Daten. Eine Weitergabe an Dritte (Ausnahme hiervon: das in Anspruch genommene Geldinstitut) findet nicht statt.


Wie und wann Sie uns erreichen erfahren Sie im Link rechts oben.

Die entsprechenden Vordrucke können Sie hier aufrufen, ausfüllen und ausdrucken:
Denken Sie bitte an Ihre Unterschrift!

« zurück

Mobile Navigation schliessen