Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Beratung

DetailinformationenzuklappenSchwerbehindertenangelegenheiten
Für Schwerbehindertenangelegenheiten sind die sechs Hessischen Ämter für Versorgung und Soziales in Kassel, Fulda, Gießen, Frankfurt a.M., Wiesbaden und Darmstadt zuständig. Dabei erfüllt sie folgende Aufgaben: -Beratung in Fragen des Schwerbehindertenrechts -Feststellen von Behinderungen nach dem Schwerbehindertenrecht (SGB IX) einschließlich "Nachteilsausgleiche" (Merkzeichen) -Ausstellen und "Verlängern" von "Schwerbehindertenausweisen" -Feststellen der Voraussetzungen...
DetailinformationenzuklappenAltenhilfe
Die Beratung älterer Menschen und ihrer Angehörigen zu Fragestellungen rund um das Alter und der gesetzlich möglichen Sozialleistungen zählt schon lange zu den kostenlosen Angeboten der Stadt Marburg im Bereich der Altenhilfe. Die Beratung findet in den städtischen Räumlichkeiten oder als zugehende Beratung in den Wohnungen der Ratsuchenden statt. Im Rahmen der Beratung arbeitet die Altenhilfe mit dem Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) zusammen. Der ASD bietet für Menschen, die Soziale...
DetailinformationenzuklappenDrogen- und Suchtberatung
Fast jede Stadt verfügt über Beratungsstellen für Menschen mit Suchtproblemen. Dort arbeiten ausgebildete und erfahrene Beraterinnen und Berater: Psychologen, Sozialarbeiter, Ärzte. Direkt Betroffene, Angehörige und vor allem auch Eltern können sich an diese Stellen wenden. Teilweise sind diese Beratungsstellen auf Abhängigkeiten von bestimmten Suchtmitteln bzw. auf verhaltensbezogene Süchte (z.B. Glücksspielsucht, exzessiver Medienkonsum) spezialisiert. Die Beratungsstellen arbeiten...
DetailinformationenzuklappenPflegeversicherung Aufklärung und Beratung (Bürgertelefon zur Pflegeversicherung)
Mit der Einrichtung einer Beratungs- und Koordinierungsstelle für pflegebedürftige Menschen hält die Stadt Marburg für die Bürgerinnen und Bürger in Marburg ein Angebot vor, an das sich Pflegebedürftige, deren Angehörige, Interessierte, aber auch Einrichtungen, Vereine und Institutionen, die Rat und Unterstützung benötigen, wenden können. Die Mitarbeiterin der Beratungsstelle berät u.a. über das Pflegeversicherungsgesetz und informiert über die vielfältigen pflegerischen Angebote in der...
DetailinformationenzuklappenBeratungszentrum mit integriertem Pflegestützpunkt - BiP
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Alle Veranstaltungen zeigen

Mobile Navigation schliessen