Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Informationszentrum und Archiv

Falls gewünscht, können Sie hier den Zeitraum eingrenzen, der angezeigt werden soll.
Eingaben im eigenen Zeitraum werden vorranging behandelt.

Eingabefelder zurücksetzen ..   Icon - ..   Icon

22.02.2017

Ref. 16

Internationaler Frauentag am 8. März

Demo mit Kundgebung

Demo zum Internationalen Frauentag am 8.März© Universitätsstadt Marburg

Zum diesjährigen Internationalen Frauentag am 8. März ruft ein breites Bündnis mit Vertretung aus der Universitätsstadt Marburg und dem Landkreis Marburg-Biedenkopf unter dem Motto „Wir sind viele. Wir sind stark.“ zu einer Kundgebung in Marburg auf.

17.02.2017

Ref. 16

Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende

Bundesfamilienministerium

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend© BMFSFJ

Der Bundestag hat heute in erster Lesung den Entwurf zum Ausbau des Unterhaltsvorschusses beraten. Dem Entwurf des Bundesfamilienministeriums hat der Bundesrat am 10. Februar 2017 bereits zugestimmt. Das sind gute Nachrichten für alleinerziehende Mütter und Väter, die enorm viel leisten und deshalb unsere besondere Unterstützung brauchen.

09.02.2017

Ref. 16

10. Fußball-Camp des RSV Roßdorf

Plakat 10. Fußball - Camp des RSV Roßdorf© RSV - Roßdorf e.V.

Fußball-Camp für alle Mädchen im Alter von 6 bis 13 Jahren und alle Jungen im Alter von 6 bis 11 Jahren, die Spaß am Fußball haben!

09.02.2017

Ref. 16

200 Menschen tanzen gegen Gewalt an Frauen

Demo „One Billion Rising“

Rund 200 Marburgerinnen und Marburger tanzten am Dienstag bei „One Billion Rising“ vor dem Erwin-Piscator-Haus.© Nadja Schwarzwäller i. A. der Stadt Marburg

Zum vierten Mal hat sich die Universitätsstadt Marburg an der Aktion „One Billion Rising“ (auf Deutsch: „Eine Milliarde erhebt sich“) beteiligt, bei der weltweit gegen Gewalt an Frauen und Mädchen demonstriert wird. Das Besondere: Der Protest wird getanzt. Vor dem Erwin-Piscator-Haus waren am Dienstagabend knapp 200 Menschen zusammengekommen.

03.02.2017

Ref. 16

Aufruf gegen Gewalt und Menschenverachtung an das Land Hessen und an die Hessentagsstadt Rüsselheim 2017

Pressemitteilung:

LAG - Landesgemeinschaft Hessischer Frauenbüros© LAG - Landesgemeinschaft Hessischer Frauenbüros

Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Hessischer Frauen- und Gleichstellungsbüros fordert die Rüsselsheimer Stadtverordneten auf, Bands, die frauenverachtende, rassistische, homophobe, antisemitische oder gewaltverherrlichende Texte verbreiten nicht auf dem Hessentag auftreten zu lassen.

03.02.2017

Ref. 16

Kostenlose Hotline zur Pflegereform

Informationen und Tipps für pflegende Angehörige© Bild mit pflegebedürftigen Angehörigen

Der Inklusionsbotschafter Thomas Schalski engagiert sich als Sozialökonom, Rechtsbeistand für Sozialrecht, Dozent für Sozialrecht und als Autor für sozialrechtliche Themen und hat es dabei mit vielen pflegebedürftigen Menschen zu tun. Deshalb bietet er nun eine Hotline zur Pflegereform an.

« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenÖffnungszeiten des Gleichberechtigungsreferats

Montag  08:30 bis 16:00 Uhr
Diensttag 08:30 bis 16:00 Uhr
Mittwoch  08:30 bis 16:00 Uhr
Donnerstag 08:30 bis 16:00 Uhr
Freitag 08:30 bis 12:30 Uhr  
   
und nach Vereinbarung

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen