Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

„Probewohnen“ für ehemals Obdachlose

Initiative gegen Wohnungslosigkeit

Menschen ohne festen Wohnsitz möchte die Universitätsstadt Marburg mit dem Angebot „Probewohnen“ den Übergang von der Obdachlosenunterkunft zu einem festen Wohnsitz erleichtern. Dafür mietet sie übergangsweise Wohnungen an und stellt eine sozialpädagogische Betreuung. Ein erstes Probewohnen mündete bereits in einem festen Mietvertrag, die nächste Wohnung steht ab 1. Dezember zur Verfügung. Dennoch fehlen weitere Wohnungsangebote. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies und Vertreter*innen der Arbeitsgruppe „Wohnungslosenhilfe“ stellten das Konzept vor.

Meldung vom 15.11.2019
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen