Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

„Staat trifft Privat - Der neue Weg der Sozialen Stadt - Benefit für Kommune und Zivilgesellschaft“ - Veranstaltung des Bündnisses für eine Soziale Stadt Hessen am 15.11.2012

Das Bündnis für eine Soziale Stadt Hessen lädt am 15.11.2012 gemeinsam mit dem Hessischen Städtetag und der Nassauische Heimstätte zur Fachveranstaltung „Staat trifft Privat - Der neue Weg der Sozialen Stadt - Benefit für Kommune und Zivilgesellschaft“ in Frankfurt am Main ein.
Mit der Veranstaltung sollen die Vorstellungen und Ideen zur Zukunft der Sozialen Stadt in den Blick genommen werden. Es sind neue Perspektiven zur Bewältigung stadtteilbezogener städtebaulicher und sozialer Aufgabestellungen zu diskutieren. Zentral ist die Fragestellung, wie es gemeinsam gelingt, die Soziale Stadt als wichtigen strategischen Ansatz für die zukünftigen Aufgaben sozialer Stadtteilentwicklung (u.a. sozialverträgliche Energiewende, Integration/Bildung) mit neuen Partnern und verbesserten, integrierten Strukturen auf allen Ebenen weiterzuentwickeln.

Jan Mücke, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung; Florian Rentsch, Hessischer Minister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung; Peter Feldmann, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt und Hartmut Fritz, Caritasdirektor Caritasverband Frankfurt e. V. haben ihr Kommen zugesagt.

Die Unterlagen zur Veranstaltung finden sich hier zum Download: Tagungsablauf, Anreisebeschreibung, Anmeldebogen.

Meldung vom 01.10.2012Letzte Aktualisierung: 07.07.2016
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen