Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ausstellung "Das Massaker von Mechterstädt 1920"

Ausstellung "Das Massaker von Mechterstädt 1920"

Weinbach eröffnet Wanderausstellung

Die historische Ausstellung „Das Massaker von Mechterstädt 1920“ ist ein von Professor Bruno Reimann konzipiertes und umgesetztes Projekt. Im Kontext des Kapp-Putsches beleuchtet die Wanderausstellung die Erschießung von 15 Arbeitern in Mechterstädt (Thüringen) durch Mitglieder des „Studentenkorps Marburg“ im März 1920.

Meldung vom 09.01.2017
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Alle Veranstaltungen zeigen

Mobile Navigation schliessen