Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Lutherstadt Marburg sucht Menschen mit Zivilcourage

Vorschläge einreichen bis 15. August

Unerschrocken und mutig die eigene Stimme erheben für Freiheit und Demokratie: Das würdigt der Preis „Das unerschrockene Wort“. Vergeben wird er von der Universitätsstadt Marburg im Verbund mit 15 weiteren Lutherstädten Deutschlands. Der letzte Preis 2020 ging an die belarussischen Freiheitskämpferinnen Veronika Zepkalo, Swetlana Tichanowskaja und Maria Kolesnikowa. Nun wird der Preis erneut ausgeschrieben. Die Stadt Marburg ruft auf, mutige Menschen für „Das unerschrockene Wort 2022“ vorzuschlagen. Einsendeschluss ist der 15. August.

Meldung vom 30.06.2022
« zurück

Mobile Navigation schliessen