Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Marburg begrüßt die 50. Bestätigung des Vertrags zum Verbot von Atomwaffen

Atomwaffen durch Völkerrecht geächtet

Städte sind potentielle Ziele von Atomwaffeneinsätzen. Deshalb begrüßt Marburg den 50. Beitritt zum UN-Vertrag für ein Verbot von Atomwaffen ausdrücklich. Dieser Vertrag tritt folglich im Januar 2021 in Kraft und sendet ein wichtiges Signal für nukleare Abrüstung weltweit. Marburg setzt sich schon lange in der weltweiten Initiative „Mayors for Peace“ ein und ist Mitunterzeichnerin für den sogenannten Städteapell der International Campaing to Abolish Nuclear Weapons (ICAN).

Meldung vom 29.10.2020
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen