Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Mit eigenem Brettspiel und Feuerwehrpost der Corona-Langweile entgegentreten

Kinderfeuerwehr Marburg

Normalerweise treffen sich die Jungen und Mädchen der Marburger Kinderfeuerwehren regelmäßig zu ihren Diensten im Feuerwehrhaus. Dort bereitet sich der Brandschutznachwuchs schon früh auf seine späteren Aufgaben vor. Spielerisch vermitteln die Feuerwehrwart*innen der fünf Marburger Kinderfeuerwehren „Löschtiger“ (Cappel), „Feuerdrachen“ (Michelbach), „Feuersalamander“ (Moischt), „Feuerfüchse“ (Marbach) und „Löschifanten“ (Elnhausen, Dagobertshausen, Wehrshausen, Haddamshausen, Cyriaxweimar und Hermershausen) Wissen und handwerkliche Fertigkeiten für den späteren Feuerwehralltag. Mehr als 50 Feuerwehrkinder gibt es in Marburg, die manchmal auch alle gemeinsam in der Stadt unterwegs sind, zum Beispiel auf dem Grimm-Dich-Pfad. Wegen der Corona-Krise ist dies alles momentan noch nicht wieder möglich.

Meldung vom 10.06.2020
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen