Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite
Sie sind hier:

Netzwerk schafft Jugend-Freizeitfläche im Stadtwald

Stadt übernimmt Kosten von 37.500 Euro

Eine „krisenfeste“ Bewegungs- und Gestaltungsfläche im Stadtwald, die auch unter Pandemie-Bedingungen von vielen genutzt werden kann – das haben sich Marburger Jugendliche gewünscht. Gemeinsam mit der IKJG (Initiative für Kinder, Jugend- und Gemeinwesenarbeit) und dem ALEA-Team haben die Jugendlichen die gewünschte Bewegungsfläche nun gebaut. Die Kosten von rund 37.500 Euro übernimmt die Stadt. Unterstützung gab es außerdem von benachbarten Institutionen im Stadtwald.

Meldung vom 03.08.2021
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenInformationen im Überblick

Corona Neuigkeiten Marburg

Infospaltenblock auf- und zuklappenKurznachrichten

  • OB Spies unterzeichnet Erklärung gegen Sexismus und sexuelle Belästigung

    [weiterlesen...]

  • 3. Dezember: Stadt beflaggt Rathaus zum internationalen Tag der Menschen mit Behinderung

    [weiterlesen...]

  • "Sauberhafter Herbstputz": 300 Freiwillige sammeln knapp zwei Tonnen Müll

    [weiterlesen...]

  • 4. und 10. Dezember: Zwei Impfaktionen auf dem Richtsberg

    [weiterlesen...]

  • Wartungsarbeiten im AquaMar: Becken ab 6. Dezember gesperrt

    [weiterlesen...]

  • Spende der Buchhandlung Jakobi: Stadtbücherei verleiht Werkausgabe von Günter Grass

    [weiterlesen...]

  • Sperrung der Oberstadt für den Fahrverkehr an den vier Samstagen vor Weihnachten

    [weiterlesen...]

  • Weihnachtsmarkt: Mehr Sicherheitspersonal, neue Öffnungszeiten

    [weiterlesen...]

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen