Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Stadt sucht weiteren Wohnraum für Ukrainer*innen

Küche und Bad sind Voraussetzung

Die Stadt Marburg hat aktuell 225 Geflüchtete aus der Ukraine untergebracht. Mehr als 750 Ukrainer*innen sind mittlerweile registriert. Während die Stadt zeitgleich angebotene Wohnungen besichtigt, eigene Wohnräume ausstattet und Menschen in fertiggestellten Wohnungen unterbringt, ist doch klar: Es wird weiterer Wohnraum benötigt.

Meldung vom 05.04.2022
« zurück

Mobile Navigation schliessen