Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Marburg aktuell

  • Seite 1 von 123

21.08.2018

Presse (Berichte)

Hallenbad Wehrda schließt am Samstag früher

Wegen Schwimmsportveranstaltung:

Wegen einer Schwimmsportveranstaltung des VfL Marburg im Hallenbad in Wehrda am Samstag, 25. August, wird die Schwimmzeit für den öffentlichen Badebetrieb verkürzt.

21.08.2018

Presse (Berichte)

Filmkunst mit Kinofamilien erhalten

Lösung mit Umzug ins Capitol

Filmkunst mit Erfahrung, Engagement und Qualität der Marburger Kinofamilien erhalten (v. l.): Kinobetreiber Gerhard Closmann, Irmgard Hetsch, Marion Closmann, OB Dr. Thomas Spies und die stellvertr. Kulturamtsleiterin Kariona Kupka am Standort in der Bieg

„Marburg steht als Uni- und Kinostadt für ein hervorragendes und vielfach preisgekröntes Filmkunstprogramm“, lässt OB Dr. Thomas Spies an der Bedeutung für die Kultur in Marburg vor den Beratungen der Stadtverordneten im Schul- und Kultur- sowie im Bauausschuss am Donnerstag keinen Zweifel. „Das soll so bleiben und genau dafür liegt uns dank der zwei außerordentlich engagierten Marburger Kinofamilien die jetzige Lösung vor“, stellt der Kulturdezernent gemeinsam mit den Kinobetreibern nach einem weiteren Gespräch klar.

21.08.2018

Presse (Berichte)

Neuer Pavillon für Rosengarten am Schloss

Fest "Rosenwunder mit Hut"

Die Rosenfreunde haben der Stadt Marburg einen Rundpavillon für den Rosengarten gespendet.© Nadja Schwarzwäller i.A.d. Stadt Marburg

Kaffeehausmusik, englische „Tea Time“, jede Menge Rosen und viele Hüte – damit wurde aus der Einweihung eines neuen Pavillons im Rosenpark am Schloss ein echtes Event. Zum „Rosenwunder mit Hut“ hatten am vergangenen Samstag die „Rosenfreunde Marburg“ und die städtischen Fachdienste Kultur sowie Klimaschutz, Stadtgrün und Friedhöfe geladen.

20.08.2018

Presse (Berichte)

Englischkurs in Moischt startet am Mittwoch

Volkshochschule

Am Mittwoch, 22. August, beginnt im Bürgerhaus Moischt ein Englischkurs der Volkshochschule Marburg (Vhs). Der Kurs findet immer mittwochs von 9.30 bis 11 Uhr unter der Leitung von Kerstin Putz statt und richtet sich an alle, die ihre Englischkenntnisse auffrischen und erweitern möchten.

20.08.2018

Presse (Berichte)

200 Menschen bei Stadtspaziergang in Marbach

Wohnungsbau in Marburg

„Was wir heute machen, gab es noch nicht in Marburg“, begrüßte OB Dr. Thomas Spies die große Runde.© Stadt Marburg, Birgit Heimrich

Große Resonanz, intensive Diskussionen: Rund 200 Bürgerinnen und Bürger, ein Oberbürgermeister, ein Bürgermeister und ein halbes Dutzend Fachleute der Stadtverwaltung, dazu ein externer Moderator samt Hilfskräften, der Ortsbeirat, mehrere Stadtverordnete und noch zwei Ponys – sie alle haben sich am Samstag in Marbach zum ersten Stadtteilspaziergang „Wohnungsneubau im Marburger Westen“ versammelt. „Was wir heute machen, gab es so noch nie in Marburg“, begrüßte OB Dr. Thomas Spies die große Runde. „Wir freuen uns auf Ihre Fragen, Anregungen und Hinweise“.

20.08.2018

Presse (Berichte)

Stadt erwartet 38 Millionen Euro mehr Einnahmen

Gewerbesteuer-Plus von Pharma-Firma

Wappen Modern© Universitätsstadt Marburg

Gute Konjunktur, hohe Steuern: Die Stadt Marburg korrigiert ihre Gewerbesteuereinnahmen für 2018 nach oben – von 100 auf 138 Millionen Euro. Fast 31 Millionen davon sind eine einmalige Nachzahlung des Pharmaunternehmens CSL Behring. Der Betrag wird Mitte September überwiesen. Die Kehrseite der Medaille: Von den Mehreinnahmen muss die Stadt am Ende fast drei Viertel wieder abgeben. Übrig bleiben somit nur rund 10 Millionen Euro.

20.08.2018

Presse (Berichte)

Umstellung auf elektronische Rechnungen startet 2019

Digitalisierung der Stadtverwaltung

Rechnungen und Zahlungsanordnungen füllen bei der Stadt Marburg rund 40 laufende Meter Regal in Papierform.

Eine Firma schickt der Stadt Marburg eine Rechnung für Büromaterial und die Stadtverwaltung verschickt ihrerseits eine Rechnung an den Käufer einer Stadtschrift – jeweils in Papierform. Mit dem neuen Jahr stellt die Stadtverwaltung nun auf die Digitalisierung der Rechnungen um. Damit wird sie effizienter und spart rund 40 laufende Regalmeter Ablagefläche für Aktenordner – jedes Jahr.

16.08.2018

Presse (Berichte)

Infos zu Lokschuppen und Waggonhallen-Areal

Bürgerversammlung am 24. August

Die Entwicklung auf dem Waggonhallengelände und im Lokschuppen sind Thema der Bürgerversammlung am 25. August.© Stadt Marburg, Patricia Grähling

Am Freitag, 24. August, findet eine Bürgerversammlung zum Thema „Lokschuppen und Waggonhallen-Areal“ in Marburg statt.

16.08.2018

Presse (Berichte)

Ausländerbehörde wegen Umzugs geschlossen

22. bis 31. August

Die Universitätsstadt Marburg hat eine Firma beauftragt, die mit Lieferschwierigkeiten zu kämpfen hat.© Universitätsstadt Marburg

Die Marburger Ausländerbehörde zieht an ihrer gewohnten Adresse in der Frauenbergstraße in neue Räumlichkeiten. Die Behörde bleibt deshalb von Mittwoch, 22. August, ab 12 Uhr bis einschließlich Freitag, 31. August, geschlossen.

14.08.2018

Presse (Berichte)

„3000 Schritte" durch den Gesundheitsgarten

Gut 50 Bürger/innen treffen OB Spies

GartenWerkStadt-Initiatorin Jutta Greb erläuterte das Projekt vor OB Dr. Thomas Spies und zahlreichen Gästen der Aktion „3000 Schritte mit dem Oberbürgermeister“ im Gesundheitsgarten.© Gesa Cordes

Der Gesundheitsgarten im Park der Marburger Vitos-Klinik stand im Mittelpunkt der jüngsten Auflage der Aktion „3000 Schritte mit dem Oberbürgermeister“. Sie lockte dieses Mal mehr als 50 Menschen an. Eingeladen hatte das Team der GartenWerkStadt.

14.08.2018

Presse (Berichte)

Kurse für geflüchtete Frauen sind ausgezeichnet

Gesundheitspreis für Wendo Marburg

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, Dr. Christine Amend-Wegmann (hinten re.) und Laura Griese (re.) freuen sich mit den Wendo-Vorstandsfrauen Doris Kroll (vorne Mitte) und Nadine Seyler (hinten Mitte) und Dolmetscherin Nahid Sarwary.© Stadt Marburg, Birgit Heimrich

Für seine Kurse in Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für geflüchtete Frauen erhält der Verein Wendo Marburg den 7. Hessischen Gesundheitspreis. Diesen verleiht die hessische Landesregierung an gesundheitsfördernde und präventive Projekte mit Vorbildcharakter. Die Vorstandsfrauen des gemeinnützigen Vereins haben den Preis für die Lebensphase „Gesund Bleiben – Mitten im Leben“ am 16. August in Wiesbaden entgegengenommen.

13.08.2018

Presse (Berichte)

„10.000 Schritte mit dem OB“ zu 10 Jahre PriMa

Ärztegenossenschaft lädt zu Aktion

Oberbürgermeister Thomas Spies, PriMa-Vorsitzender Hartmut Hesse sowie Rahel Häcker vom Projektbüro Gesunde Stadt stellten das Programm für „10.000 Schritte mit dem OB“ vor.© Gesa Cordes

„10 000 Schritte mit dem OB“, lautet der Titel der Jubiläumsveranstaltung, zu der die Marburger Ärztegenossenschaft PriMa zusammen mit der „Gesunden Stadt Marburg“ am Freitag, 24. August, in den Schlosspark einlädt. Der Zusammenschluss aus mehr als 300 Medizinerinnen und Medizinern feiert damit zugleich sein zehnjähriges Bestehen.

13.08.2018

Presse (Berichte)

Magistrat weiht neuen Sportplatz in Cappel ein

"Am Köppel" für 800.000 Euro umgebaut

Anstoß auf dem neuen Kunstrasen: Am Sonntagmittag haben der Magistrat der Stadt mit Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (Mitte), Bürgermeister und Baudezernent Wieland Stötzel sowie Stadträtin und Sportdezernentin Kirsten Dinnebier den umgebauten Platz gem© Georg Kronenberg

Der neunte Kunstrasenplatz in Marburg ist fertig und nun auch offiziell eingeweiht: Kurz vor Anpfiff des ersten Heimspiels der Saison für den FSV Cappel haben Stadt, Vereinsspitze und Ortsvorsteher des Stadtteils Cappel den Platz übergeben. Insgesamt 800.000 Euro hat die Modernisierung des traditionsreichen Sportplatzes „Am Köppel“ gekostet.

13.08.2018

Presse (Berichte)

Stadträtin empfängt geflüchtete Schüler/innen

Berufsvorbereitung an der ARS

Stadträtin Kirsten Dinnebier (vorne Mitte) empfing im Rathaus eine Gruppe geflüchteter Schülerrinnen und Schüler.© Heiko Krause i.A.d. Stadt Marburg

Zum Schuljahresbeginn hat an der Adolf-Reichwein-Schule ein neuer Bildungsgang zur Berufsvorbereitung für geflüchtete Jugendliche angefangen. Stadträtin und Bildungsdezernentin Kirsten Dinnebier hat die Schülerinnen und Schüler am Dienstag im Rathaus der Universitätsstadt empfangen.

13.08.2018

Presse (Berichte)

Stadt baut Brandschutz und Lehrerzimmer aus

BiBaP: 1,5 Millionen für die MLS

Das Logo des Bildungsbauprogramms (BiBaP).© Stadt Marburg

Insgesamt rund 1,5 Millionen Euro investiert die Universitätsstadt Marburg im Rahmen des Bildungsbauprogramms (BiBaP) derzeit in die Martin-Luther-Schule. Dort haben unter anderem die Sanierungsarbeiten des Lehrerzimmers und die Verbesserung des Brandschutzes begonnen. Bürgermeister Wieland Stötzel und Stadträtin Kirsten Dinnebier stellten das Bauprojekt vor Ort vor.

  • Seite 1 von 123
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Alle Veranstaltungen zeigen

Mobile Navigation schliessen