Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Meldungen

  • Seite 12 von 13

25.02.2016

Ref. 16

Kommunalwahlen 2016: „Frauen werbt und wählt, jede Stimme zählt, jede Stimme wiegt, Frauenwille siegt!“ (Elly Heuss-Knapp)

Kommunalwahlen 2016© LAG

Am 6. März 2016 werden in Hessen die kommunalen Vertretungen für die nächste fünfjährige Wahlperiode gewählt. Dabei handelt es sich in der Universitätsstadt Marburg um die Stadtverordnetenversammlung und die Ortsbeiräte der einzelnen Ortsteile sowie den Kreistag im Landkreis Marburg-Biedenkopf.

17.02.2016

Ref. 16

„Kleine Esel Bilder“, zugunsten eines Flüchtlingsfrauen-Wohnprojektes in Ruken's Galerie in der Oberstadt

Projekt zu Gunsten von Flüchtlingsfrauen© Universitätsstadt Marburg

In Ruken's Galerie in der Oberstadt werden zurzeit kleine Esel Bilder ausgestellt. Die 100 angefertigten Bilder der Künstlerin Halise Adsan kosten jeweils 49€. Pro verkauftes Bild werden 10€ an ein Projekt für Flüchtlingsfrauen gespendet. 45 Bilder wurden bereits verkauft.

11.02.2016

Ref. 16

Workshop "Präsenz in sozialen Netzwerken: So gewinnen Unternehmerinnen heute Kunden"

Unternehmerinnen Netzwerk Marburg e.V.© U-Netz Marburg e.V.

Social Media wie XING, Facebook, Instagram oder auch Youtube und Twitter sowie das eigene Unternehmens-Blog spielen inzwischen eine fast unverzichtbare Rolle im Marketingmix, und sie können äußerst hilfreich dabei sein, Kunden zu binden und Neukunden anzuziehen.

05.02.2016

Ref. 16

Die Kampagne wendet sich „gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus. Immer. Überall. #ausnahmlos“

In der Silvesternacht auf 2016 waren in Köln und anderen deutschen Städten viele Frauen sexualisierter Gewalt an öffentlichen Plätzen ausgesetzt. Diese Taten müssen zügig und umfassend aufgeklärt werden. Die Schutzlücken im Straftatbestand der sexuellen Nötigung/Vergewaltigung müssen endlich geschlossen werden.

04.02.2016

Ref. 16

Internationaler Tag "Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung"

"Null Toleranz gegenüber weiblicher Verstümmelung"© Universitätsstadt Marburg

Anlässlich des Internationalen Tag "Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung" am 6. Februar wird anhand von Materialien und Broschüren in Buchhandlungen und in der Stadtbücherei informiert.

03.02.2016

Ref. 16

Informationsveranstaltung für pflegende Angehörige

Beruf und Pflege - kein Widerspruch!

Stadträtin Dr. Kerstin Weinbach© Universitätsstadt Marburg

„Beruf und Pflege – kein Widerspruch!“ war das Thema einer Informationsveranstaltung des Marburger Bündnisses für Familie am Dienstag im Beratungszentrum mit integriertem Pflegestützpunkt (BiP). Angesprochen waren Beschäftigte mit pflegebedürftigen Angehörigen.

21.01.2016

Ref. 16

Globale - das globalisierungskritische Filmfestival in Mittelhessen

Dokumentarfilmfestival© www.globalemittelhessen.de

Bereits zum sechsten Mal lädt das Dokumentarfilmfestival Globale Mittelhessen zur Auseinandersetzung mit den kritischen Themen unserer globalisierten Gegenwart ein.

07.01.2016

Ref. 16

Beruf und Pflege – kein Widerspruch!

Informationen und Tipps für pflegende Angehörige© Bild mit pflegebedürftigen Angehörigen

Informationen und Tipps für pflegende Angehörige

Veranstaltung am
Dienstag, den 26. Januar 2016 um 18:00 Uhr
Beratungszentrum mit integriertem Pflegestützpunkt (BiP), Am Grün 16 (Rudolphsplatz), Marburg

26.11.2015

Ref. 16

Vortrag: Solidarität und Würde von Dr. med. Monika Hauser

Logo medica mondiale© medica mondiale e.V.

Am Mittwoch, 2. Dezember um 20:00 Uhr wird ein Vortrag von Dr. med. Monika Hauser im Historischen Rathaussaal mit dem Titel „Solidarität und Würde“ gehalten.

05.11.2015

Ref. 16

Vortrag von Uli Boldt zum Thema “Förderung von Mädchen und Jungen in der Schule”

Uli Boldt© Universitätsstadt Marburg

Die „Förderung von Mädchen und Jungen in der Schule“ ist Thema eines öffentlichen Vortrags mit Diskussion auf Initiative der Gleichstellungskommission der Universitätsstadt Marburg. Es referiert Uli Boldt, ehemaliger Lehrender für Erziehungswissenschaften an der Universität in Bielefeld.

05.11.2015

Ref. 16

Lesung von Shaima Ghafury und Dr. Elke Therre-Staal

Lesung von Shaima Ghafury und Dr. Elke Therre-Staal© Belkis Ghafury-Doost

Lyrik, Prosa und Musik lockten etwa 60 Gäste zu einer Lesung in den Historischen Saal des Rathauses. Das Gleichberechtigungsreferat der Universitätsstadt Marburg hatte zu der Veranstaltung mit Dr. Elke Therre-Stahl und Shaima Ghafury eingeladen.

05.11.2015

Ref. 16

Veranstaltung des Marburger Bündisses für Familie "Mehr Einkommen - besser Auskommen"

Veranstaltungen jeweils dienstags vom 03.11.-08.12.2015 im BIP, Am Grün 16. Die Veranstaltungsreihe soll Menschen helfen, ihre Finanz- und Lebensplanung in den Griff zu bekommen. Diese soll als Angebot für Bürgerinnen und Bürger der Universitätsstadt Marburg dienen, um vorbeugend, aber auch bei auftretenden finanziellen und rechtlichen Problemstellungen Auswege aufzuzeigen.

15.10.2015

Ref. 16

Verleihung des Marburger Gleichberechtigungspreises 2015

Gleichberechtigungspreis 2015© Nadja Schwarzwäller, Universitätsstadt Marburg

Eine Jugendfeuerwehr, in der fast die Hälfte der Mitglieder Mädchen sind – diese vorbildliche Arbeit im Sinne der Gleichstellung wurde am Dienstag mit dem Marburger Gleichberechtigungspreis ausgezeichnet.

11.09.2015

Ref. 16

23. Bundeskonferenz der Bundesarbeitsgemeinschaft Kommunaler Frauenbüros

Frauenbeauftragten Christa Winter und Dr. Christine Amend-Wegmann nahmen an der 23. Bundeskonferenz der kommunalen Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten Deutschlands in Rostock unter dem Motto "Gleichstellungsarbeit 3.0" teil.

13.08.2015

Ref. 16

Ausstellung „Männer in Kleidern“

Männer in Kleidern© Susanne Dilger

Am Dienstag dem 29.09.2015 um 18 Uhr:
Eröffnung der Ausstellung „Männer in Kleidern“ von Susanne Dilger im Gleichberechtigungsreferat Marburg.

  • Seite 12 von 13
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenÖffnungszeiten des Gleichberechtigungsreferats

Montag  08:30 bis 16:00 Uhr
Dienstag 08:30 bis 16:00 Uhr
Mittwoch  08:30 bis 16:00 Uhr
Donnerstag 08:30 bis 16:00 Uhr
Freitag 08:30 bis 12:30 Uhr  
   
und nach Vereinbarung

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen