Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Meldungen

  • Seite 3 von 8

19.09.2018

Presse (Berichte)

Bürgermeister Stötzel eröffnet neuen Bolzplatz

Platz für Basketball und Fußball:

Bürgermeister Wieland Stötzel (Mitte) übergab zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadt und des Ortsbeirats den neuen Bolzplatz auf dem Vitos-Gelände seiner Bestimmung.© Heiko Krause i.A.d. Stadt Marburg

Einen großzügigen und multifunktionalen Bolzplatz auf dem Gelände der Vitos-Klinik in Marburg hat Bürgermeister und Baudezernent Wieland Stötzel der Öffentlichkeit übergeben. Nach rund sechs Wochen Bauzeit stehen nun rund 540 Quadratmeter Fläche zur Verfügung – unter anderem für Fußball und Basketball.

11.09.2018

Presse (Berichte)

Erster Tablet-Jahrgang an Richtsberg-Gesamtschule

Unterricht mit digitalen Medien

Stadträtin Kirsten Dinnebier (hinten, mitte) und Santina Poetsch, Fachdienstleitung Schule (links), lassen sich von Gabi Linke zeigen, wie sie das Tablet im Unterricht nutzt.© Stadt Marburg, Patricia Grähling

App statt Schulbuch und digital verschickte Hausaufgaben: In Marburg startet der erste Tablet-Jahrgang. An der Richtsberg-Gesamtschule arbeiten alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 mit Tablets. „Für Marburg ist das ein spannendes Pilot-Projekt“, sagte Bildungsdezernentin Stadträtin Kirsten Dinnebier bei der Vorstellung des Unterrichtskonzeptes.

05.09.2018

Presse (Berichte)

7.9. #wirsindmehr - Programm und Unterstützerliste

Demonstration und Kundgebung

#wirsindmehr

Fast 120 Vereine, Institutionen, Firmen und Gruppen haben innerhalb von nur zwei Tagen offiziell ihre Unterstützung für die Demonstration und Kundgebung „#wirsindmehr – Marburg gegen Rechtsextremismus“ erklärt, zu der die Stadt Marburg mit Magistrat und Stadtverordnetenversammlung alle Bürgerinnen und Bürger für Freitag, 7. September, einlädt.

31.08.2018

Presse (Berichte)

OB Spies stellt Nahverkehrsoffensive vor

Änderungen im ÖPNV

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies stellt seine Nahverkehrsoffensive im Rathaus vor. Birgit Stey und Christoph Rau von der Stadtwerke Marburg Consult sind für die Fahrpläne der Stadtwerke zuständig.

Um den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Marburg spürbar zu verbessern, hat Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies insgesamt acht Maßnahmen vorgeschlagen, die noch in diesem Jahr umgesetzt werden sollen. Dazu zählen die Abschaffung der Tarifzonen zur Unterstützung der Außenstadtteile, verlängerte und enger getaktete Busrouten sowie ein kostenloser Shuttle-Verkehr an Samstagen, der insbesondere Autofahrerinnen und Autofahrern den Weg in die Stadt über den ÖPNV erleichtern soll.

03.08.2018

Presse (Berichte)

Stadt fördert BSF mit fast 750.000 Euro

Zuschuss für Arbeit am Richtsberg

Das BSF ist einer der größten freien Träger der Jugendhilfe in Marburg. Die Stadt fördert seine Arbeit am Richtsberg 2018 mit 750.000 Euro.© Pixabay

Das Bewohnernetzwerk für soziale Fragen (BSF) am Richtsberg ist einer der größten freien Träger der Jugendhilfe in Marburg. Mit knapp 750.000 Euro Zuschuss fördert die Stadt Marburg das BSF in diesem Jahr.

04.06.2018

Presse (Berichte)

Über 2 Millionen Euro für Schulen am Richtsberg

Fünf Treppenhäuser, ein Forum

Claudia Voigt vom Fachdienst Hochbau erläutert die Neugestaltung des Forums an der Richtsberg-Gesamtschule für Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (Mitte) und Stadträtin Kirsten Dinnebier (li. daneben), Bürgermeister Wieland Stötzel (re.) und andere.© Stadt Marburg, Birgit Heimrich

Die Stadt Marburg investiert mit dem BildungsBauProgramm (BiBaP) über zwei Millionen Euro in die beiden Schulstandorte am Richtsberg. Zum Start haben Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, Bürgermeister Wieland Stötzel und Bildungsdezernentin Kirsten Dinnebier am Montag die Vorhaben und die Umsetzung an der Astrid-Lindgren-Schule (ALS) und in der Richtsberg-Gesamtschule zusammen mit Vertretern der Schule sowie der Fachdienste Schule und Hochbau vorgestellt.

26.05.2018

Presse (Berichte)

Christian-Meineke-Preis im Ramadanzelt vergeben

„Mit diesem Fest setzen wir Maßstäbe“

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (rechts) zeichnete den Richtsberger Verein „Lebenswerter Stadtteil“ mit dem erstmals vergebenen Christian-Meineke-Preis aus

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies hat den Richtsberger Verein „Lebenswerter Stadtteil“ mit dem erstmals vergebenen Christian-Meineke-Preis für kulturelle Interaktion ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen des Ramadanzeltes statt, zu dem die Islamische Gemeinde bereits zum zehnten Mal einlud. Schon am Eröffnungsabend am Freitag feierten mehr als 2000 Menschen mit ihnen das Fastenbrechen.

07.05.2018

Richtsberg

Kinderfahrt am 21.07.2018

Richtsberggemeinde e.V.

Kinderfahrt Richtsberggemeinde e.V.

Zoo - Safaripark Stukenbrock

02.05.2018

Presse (Berichte)

Astrid-Lindgren-Schule feiert 50. Geburtstag

Jahrmarkt und Zirkus

Zurück in der eigenen Grundschule: Stadträtin Kirsten Dinnebier hielt eine kurze Ansprache zum Jubiläum und erinnerte sich an ihre eigene Schulzeit in der Astrid-Lindgren-Schule.

Mit 340 Schülerinnen und Schülern ist die Marburger Astrid-Lindgren-Schule auf dem Richtsberg die größte Grundschule der Universitätsstadt. Weil diese Kinder aus über 30 verschiedenen Nationen kommen, sind besondere Konzepte gefragt. Wie gut das gemeinsame Lernen funktioniert, zeigte das Schulfest zum 50-jährigen Bestehen der Schule: Die Kinder und die Schulgemeinde hatten zu einem Jahrmarkt und zwei Zirkusvorstellungen eingeladen. Auch Bildungsdezernentin Stadträtin Kirsten Dinnebier besuchte den Zirkus.

27.04.2018

Presse (Berichte)

Neubau für Altenzentrum soll 2019 beginnen

GeWoBau ist Bauherr

Neugestaltung Altenhilfe

Marburgs Oberbürgermeister und Altenhilfedezernent Dr. Thomas Spies bringt die Umsetzung eines Neubaus für eine moderne und zeitgemäße Altenhilfe auf dem Richtsberg mit konkreten Schritten weiter voran. Auf seinen Vorschlag hin werden jetzt die praktischen Voraussetzungen für den Ergänzungsbau des Altenzentrums geschaffen. Bauherr und Projektsteuerer soll aufgrund ihrer „hervorragenden, fachlichen Expertise“ die städtische Wohnungsbaugesellschaft GeWoBau werden, informiert Spies.

22.02.2018

Presse (Berichte)

OB Spies ehrt sechs engagierte "Kümmerer"

Richtsberger Nachbarschaftspreis

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (3. von rechts) verlieh zusammen mit Ortsvorsteherin Erika Lotz-Halilovic (von links) den Richtsberger Nachbarschaftspreis an Heinz Christoff, Regina Richter, Gerhard Jans, Hannelore Jacob, Muminah Al-Soufi und Thomas Mo

Für ihren ehrenamtlichen Einsatz wurden sechs engagierte Menschen mit dem Richtsberger Nachbarschaftspreis geehrt. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies hat die Auszeichnungen gemeinsam mit Ortsvorsteherin Erika Lotz-Halilovic verliehen und sich – zusammen mit weiteren Richtsbergerinnen und Richtsbergern – für das außergewöhnliche Engagement im Stadtteil bedankt.

18.01.2018

Presse (Berichte)

Ernährung steht am Richtsberg im Fokus

3. Richtsberger Gesundheitstag

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (3. von links) stellt zusammen mit Karin Ackermann-Feulner (von links), Dr. Raghdan Baroudi, Dr. Hamdi Elfarra, Erika Lotz-Halilovic, Susanne Hofmann und Rahel Häcker das Programm des dritten Richtsberger Gesundheitstage

Praktische und alltagstaugliche Tipps zu den Themen Ernährung, Diabetes und Übergewicht stehen bei der dritten Auflage des Richtsberger Gesundheitstags am Samstag, 27. Januar, im Fokus. Das Programm stellte Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies nun zusammen mit den Veranstaltern vom Verein Hadara im Rathaus vor.

  • Seite 3 von 8
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenRichtsberg

Sitzungstermine Ortsbeirat Richtsberg

Büro der Ortsvorsteherin:

Mo., Di., Do. und Fr.

von 9.00 bis 16.00 Uhr

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen und Termine

Mobile Navigation schliessen