Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Marburg aktuell

  • Seite 96 von 110

25.04.2016

Presse (Berichte)

Bürgerbefragung zur Biologischen Vielfalt

Bis zum 6. Mai mitmachen

Blühende Obstbäume im Heiligen Grund in Ockershausen.© Universitätsstadt Marburg

Biodiversität – was ist das und warum ist sie für uns alle wichtig? Alle auf der Erde natürlicherweise vorkommenden sowie gezüchteten Tier- und Pflanzenarten, Mikroorganismen und Pilze werden als biologische Vielfalt beziehungsweise Biodiversität bezeichnet.

22.04.2016

Presse (Berichte)

Neue Fahrradstellplätze in der Marburger Oberstadt

Passend zum historischen Umfeld

Benutzten die Fahrradringe am Rathaus als erste (v. l.): Radverkehrsbeauftragte Katharina Grieb, Bürgermeister Dr. Franz Kahle und Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies.© Philipp Höhn, Stadt Marburg

Die Stadt Marburg hat neue Fahrradabstellplätze in der Oberstadt geschaffen. Gemeinsam mit Anwohnerinnen und Anwohnern sowie Expertinnen und Experten wurden die Standorte ausgewählt. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, Bürgermeister Dr. Franz Kahle und Radverkehrsbeauftragte Katharina Grieb stellten die Lösung am Donnerstag vor.

21.04.2016

Presse (Berichte)

Stützmauer wird am Pilgrimstein saniert

Alter Botanischer Garten

Bürgermeister und Baudezernent Dr. Franz Kahle (rechts) machte sich mit weiteren Beteiligten ein Bild von der über hundert Jahre alten Stützmauer (von links): Baudirektor Jürgen Rausch, Tim Laun von der bauausführenden Firma ETN, Rudolf Lotz vom Fachdiens© Tina Eppler, Stadt Marburg

Seit 1895 gibt es die Stützmauer am Pilgrimstein entlang des Botanischen Gartens. Das denkmalgeschützte Bauwerk steht schon lange unter besonderer Beobachtung, denn es verformt sich - zuletzt um bis zu vier Millimeter pro Jahr. Ab sofort wird die Mauer wieder tragfähig gemacht und von Grund auf saniert.

21.04.2016

Presse (Berichte)

Neue Fahrradstellplätze auf dem Bahnhofsvorplatz

Zusätzliche Fahrradparkplätze

Freuten sich, dass die neuen Stellplätze so gut angenommen werden (v. l.): Stadtmarketing-Geschäftsführer Jan-Bernd Röllmann, Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, Bürgermeister Dr. Franz Kahle und Radverkehrsbeauftragte Katharina Grieb.© Philipp Höhn, Stadt Marburg

Die Universitätsstadt Marburg hat in Abstimmung mit der Deutschen Bahn zusätzlichen Raum zum Abstellen von Fahrrädern auf dem Bahnhofsvorplatz geschaffen.

19.04.2016

Presse (Berichte)

„Berufskiller“ treffen sich im Marburger Rathaus

Anthologie „Soko Marburg-Biedenkopf“

Die Autorinnen und Autoren der Kurzkrimi-Anthologie „Soko Marburg-Biedenkopf“ trafen sich im Rathaus.© Heike Döhn, Stadt Marburg

„Wir haben in Marburg und im Landkreis Marburg-Biedenkopf das Zeug dazu, spannende Schauplätze für Verbrechen zu bieten“ – diese Äußerung von Stadträtin Dr. Kerstin Weinbach bezog sich natürlich nur auf Verbrechen, die auf dem Papier stattfinden. Die Kulturdezernentin begrüßte im Rathaus die 26 Autorinnen und Autoren, die für die Anthologie „Soko Marburg-Biedenkopf“ Kurzkrimis geschrieben haben, die an vielen verschiedenen Orten in Marburg und im Landkreis spielen.

19.04.2016

Presse (Berichte)

Karnevalisten starten beim Hafenfestumzug

„Marburg Ahoi!“ statt „Marburg Helau“

„Marburg Ahoi“ heißt es beim Hafenfestumzug am 8. Mai, bei dem alle Freundinnen und Freunde des Karnevals auf ihre Kosten kommen werden (von links): Stadträtin und Karnevalsdezernentin Dr. Kerstin Weinbach, der Präsident des Festausschusses Marburger Karn© Tina Eppler, Stadt Marburg

„Nicht Marburg Helau, sondern Marburg Ahoi“ heißt es am Sonntag, 8. Mai ab 13 Uhr, in der Universitätsstadt. Dann bekommen Hunderte von Närrinnen und Narren die Gelegenheit, ihren Rosenmontagsumzug nachzuholen. Der musste wegen eines Sturmtiefs im Februar kurzfristig abgesagt werden und darf jetzt als „Hafenfestumzug“ an den Start gehen. Im Anschluss steht eine After-Zug-Party auf dem Programm.

19.04.2016

Presse (Berichte)

OB Spies unterstützt den „PriMa Impf-Check“

Gesunde Stadt

Den eigenen Impfschutz im Pass zu kontrollieren und gegebenenfalls auffrischen zu lassen, dazu riefen am Mittwoch gemeinsam auf (v. l.): Dr. Hartmut Hesse, Vorsitzender der Ärztegenossenschaft PriMa, Andrea Schroer vom Gesundheitsamt des Landkreises, Ober© Philipp Höhn, Stadt Marburg

Die Aktion „PriMa Impf-Check“ prüft den Impfschutz und weist auf fehlende Impfungen hin. „PriMa“ steht für „Prävention in Marburg“ und ist ein genossenschaftlicher Zusammenschluss von niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten der Gesundheitsregion. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies unterstützt die Aktion im Rahmen der Aktion „Gesunde Stadt“ und hat im Rathaus mit weiteren Beteiligten den „PriMa Impf-Check“ im Rathaus.

19.04.2016

Presse (Berichte)

"Mord und Totschlag am Beckenrand"

Criminale-Lesung im AquaMar

Stilecht im Bademantel lasen die Krimiautorinnen (v. l.) Sabine Trinkaus und Angela Eßer im Marburger AquaMar.© Nadja Schwarzwäller im Auftrag der Universitätsstadt Marburg

Eine Lesung im Liegestuhl, mit Schirmchen-Cocktail und den Füßen im Pool? Die Gäste der Lesung „Frühschwimmer-Blues!“ kamen in genau solch einen Genuss. Zu einer Veranstaltung der aktuell in Marburg stattfindenden Criminale hatte man nämlich ins AquaMar eingeladen – und das nicht ohne Grund. Eine der beiden lesenden Autorinnen macht aus dem Marburger Schwimmbad nämlich ihren Tatort.

19.04.2016

Presse (Berichte)

Geflüchtete: Finissage mit Diskussion am 22. April

Ausstellung „Lost Between Borders“

Ausstellung „Lost Between Borders“© Felix Volkmar

Am Freitag, 22. April, von 17 bis 19 Uhr geht in der Lutherischen Pfarrkirche Marburg die Ausstellung „Lost Between Borders“ mit einer Finissage mit Podiumsdiskussion zu Ende.

19.04.2016

Presse (Berichte)

Zwei Krimis am Beckenrand im Marburger AquaMar

Criminale-Lesungen am 21. April

Am 21. April finden ab 19.30 Uhr zwei Criminale-Lesungen AquaMar statt.© Universitätsstadt Marburg

Auf erfolgreiche Spurensuche und gleichzeitig baden gehen – das ist am Donnerstag (21. April) für Krimifreunde und -freundinnen kein Widerspruch. Ab 19.30 Uhr gibt es im Rahmen der Criminale zwei 30-minütige Lesungen rund um das Aktionsbecken im Sport- und Freizeitbad AquaMar.

19.04.2016

Presse (Berichte)

Erwin-Piscator-Haus: Eröffnung am 4. Juni

Vier Etagen für Bürger/innen

Erwin-Piscator-Haus© Georg Kronenberg, Stadt Marburg

Marburgs neues kulturelles Herzstück, das Erwin-Piscator-Haus, wird am 4. Juni 2016 nach rund drei Jahren Umbau wiedereröffnet. Die Universitätsstadt Marburg feiert den Start im neuen Kultur- und Tagungszentrum an der Biegenstraße nicht nur einen Abend, sondern öffnet die Türen für die Bürgerinnen und Bürger über das gesamte Wochenende.

19.04.2016

Presse (Berichte)

Prof. Dr. Wilhelm Solms erhält Bundesverdienstkreuz

Engagiert für Sinti und Roma

Professor Dr. Wilhelm Solms (2. v. r.), gemeinsam mit seiner Frau Milicent Solms (2. v. l.), bei der Ehrung mit dem Bundesverdienstkreuz. Links Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, rechts Staatsminister Dr. Thomas Schäfer.© Philipp Höhn, Stadt Marburg

Für seinen ehrenamtlichen Einsatz zur Erforschung von Verhaltensweisen gegenüber Sinti und Roma und seinen Einsatz für deren berechtigte Interessen hat Prof. Dr. Wilhelm Solms am Montag im Rathaus das Bundesverdienstkreuz am Bande erhalten. Der Marburger Germanistik-Professor rief anlässlich der Ehrung spontan zu einer Spendenaktion für mehr Bildungschancen der Sinti und Roma auf.

14.04.2016

Presse (Berichte)

Infoveranstaltung zum ElterngeldPlus

Am 19. April

Infoveranstaltung zum Elterngeld Plus am 19. April.

Für viele Eltern ist es schwer, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Eltern möchten für ihr Kind da sein, aber gleichzeitig auch weiterhin Verantwortung im Beruf übernehmen.

14.04.2016

Presse (Berichte)

55 Jahre Städtepartnerschaft Marburg - Poitiers

Ausstellungen in beiden Städten

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies hieß die Gäste zum Festakt anlässlich des 55-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Marburg und Poitiers herzlich willkommen.© Tina Eppler, Stadt Marburg

Begegnung, Austausch, Freundschaft - 55 Jahre verbinden Marburg und Poitiers in diesem Jahr in einer lebendigen Städtepartnerschaft. Am Dienstag wurde im Rahmen eines Festakts im Historischen Rathaussaal eine Ausstellung eröffnet, die Kinder- und Jugendparlamentarier in beiden Städten vorbereitet haben. Kreativ und künstlerisch stellt sie die deutsch-französische Freundschaft dar und ist noch bis Anfang Mai im Foyer im ersten Stock des Rathauses zu sehen.

11.04.2016

Presse (Berichte)

Konsequenzen aus der Haushaltssperre

Entscheidungsgrundlage für Politik

Universitätsstadt Marburg© Universitätsstadt Marburg

Marburgs Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies hat am Montag die Führungskräfte der Stadtverwaltung Marburg und den Personalrat über das weitere Vorgehen zur Umsetzung der Haushaltssperre informiert. Ebenfalls eingeladen waren die Fraktionsvorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung, um sie schon vor der Konstituierung des neuen Stadtparlaments Ende April in einen transparenten Prozess einzubeziehen.

  • Seite 96 von 110
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Alle Veranstaltungen zeigen

Mobile Navigation schliessen