Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Marburg aktuell

  • Seite 97 von 120

30.09.2016

Presse (Berichte)

OB begrüßte Fahrradtour für Krebsvorsorge

Pink-Ribbon-Fahrradtour

Wie wichtig Früherkennung von Brustkrebs, aber auch die allgemeine körperliche Fitness ist, darauf wiesen Radlerinnen und Radler gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (Mitte) in Marburg hin.© Stadt Marburg, Philipp Höhn

Wie wichtig Früherkennung von Brustkrebs, aber auch die allgemeine körperliche Fitness vor, während und nach einer Krebserkrankung ist, darauf wiesen Radlerinnen und Radler in Marburg hin. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies begrüßte das „Team 1“ der Pink-Ribbon-Fahrradtour auf dem Marktplatz.

28.09.2016

Presse (Berichte)

Marburger Kindertagesstätten nachhaltig erlebt

„Weidenstübchen“ und Apfelsaft

Als „Haus der kleinen Forscher“ ist die Kita Michelbach erneut ausgezeichnet worden. Darüber freuten sich (von links): Bürgermeister Dr. Franz Kahle, IHK-Projektleiterin Kerstin von Heemskerck, der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der IHK Kassel-Marb© Stadt Marburg, Ute Schneidewindt

Dass in der „Gesunden Stadt“ Marburg Nachhaltigkeit schon von klein auf ein ganz großes Thema ist, konnten die Besucherinnen und Besucher jetzt hautnah erleben. Zum landesweiten Tag der Nachhaltigkeit hatten die Kitas Michelbach und „Auf der Weide“ ihre Türen mit vielen Aktionen geöffnet.

28.09.2016

Presse (Berichte)

Savignystraße am 3. Oktober gesperrt

Kulturelle Vielfalt und Deutsche Einheit

Wappen Modern© Universitätsstadt Marburg

Anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der kulturellen Vielfalt und zum Tag der Deutschen Einheit im und am Erwin-Piscator-Haus am Montag (3. Oktober) wird die Savignystraße von 9 bis 21 Uhr für den Verkehr gesperrt.

28.09.2016

Presse (Berichte)

Teilsperrung im AquaMar am 8. und 9. Oktober

Wappen Modern© Universitätsstadt Marburg

Aufgrund einer Schwimmsportveranstaltung am Samstag, 8. und Sonntag, 9. Oktober sind das Lehrschwimmbecken, das Schwimmerbecken und das Sprungbecken zum gesperrt.

28.09.2016

Presse (Berichte)

Per Fahrrad über die Grüne Welle am 11. und 12.10.

Aktualisierung: Suche erfolgreich

Ist es möglich, dass Ampeln intelligent auf näherkommende Fahrräder reagieren und auf grün schalten, ohne dabei andere Fortbewegungsmittel einzuschränken?© Georg Kronenberg

+++ Aktualisierung 29. September, 14:30 Uhr +++
Seit gestern haben sich bereits rund 50 Freiwillige gemeldet. Die Suche ist damit erfolgreich abgeschlossen. Vielen Dank allen, die bei der Sucher mitgeholfen haben.

Ist es möglich, dass Ampeln intelligent auf näherkommende Fahrräder reagieren und auf grün schalten, ohne dabei andere Fortbewegungsmittel einzuschränken? Diese Frage untersucht die Technische Universität München in Kooperation mit Siemens und der Universitätsstadt Marburg am Erlenring. Ein erster Test hat bereits erfolgreich stattgefunden. Für zwei weitere Termine werden 20 Freiwillige gesucht. Für Essen und Getränke ist gesorgt. Die TU München zahlt eine Vergütung in Höhe von 11,60 Euro pro Stunde.

27.09.2016

Presse (Berichte)

Final Cut vom 4. bis 9. Oktober im Marburger Cineplex

Kinder- und Jugendfilmfestival

Eine gezeichnete Klappe, wie sie bei Filmaufnahmen eingesetzt wird (oder wurde?), mit dem Schriftzug Final Cut.

In diesem Jahr findet das Marburger Kinder- und Jugendfilmfestival Final Cut in Kooperation der Fachdienste Kultur und Jugendförderung mit dem Cineplex Marburg bereits zum elften Mal statt. Gezeigt werden in zwei Wettbewerben herausragende Kinder- und Jugendfilmproduktionen, die zum Teil international Preise erhalten haben und/oder vor Bundesstart präsentiert werden können.

27.09.2016

Presse (Berichte)

Neubürger/innenbroschüre 2016/17 vorgestellt

Informationen, Adressen, Angebote

Stellten die Marburger Neubürger/innenbroschüre 2016/2017 vor (v.l.): Fachdienstleiter Standesamt und Stadtbüro Stefan Krein, Tina Eppler vom Fachdienst Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies und Marc Eisbach vom BVB-Verlag.© Stadt Marburg, Philipp Höhn

Wer neu in Marburg ist und die wichtigsten Adressen, Informationen und Kontakte braucht, der findet ab sofort mit der kostenlosen Neubürger/innenbroschüre auf 100 Seiten einen hilfreichen Wegweiser. Das kompakte Werk zum Nachschlagen dürfte aber auch für Marburgerinnen und Marburger interessant sein, die schon länger in der Universitätsstadt leben.

26.09.2016

Presse (Berichte)

BiP informierte Gäste beim Tag der offenen Tür

Engagement und Unterstützung

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies und Landrätin Kirsten Fründt begrüßten gemeinsam die Gäste des Tags der offenen Tür im BiP am Rudolphsplatz.© Stadt Marburg, i.A. Nadja Schwarzwäller

Unterstützung bei so unterschiedlichen Themen wie gemeinschaftlichem Wohnen, Leben mit Krebs oder Demenz sowie verschiedene Träger und Berater unter einem Dach – das Marburger „Beratungszentrum mit integriertem Pflegestützpunkt“ (kurz BiP) ist ein hessenweit einmaliges Kooperationsprojekt. Um die vielen Angebote, die sich dort unter einem Dach befinden, vorzustellen, fand am Freitag ein Tag der offenen Tür statt.

26.09.2016

Presse (Berichte)

Sagen der Brüder Grimm werden 200 Jahre alt

Ausstellung im Haus der Romantik

Stadträtin Dr. Kerstin Weinbach eröffnete die Ausstellung.© Stadt Marburg, i.A. Heiko Krause

Zwischen 1816 und 1818 erschienen zwei Bände der Sammlung „Brüder Grimm - Deutsche Sagen“ herausgegeben von Jacob und Wilhelm Grimm. Passend zum Jubiläum präsentiert der Fachdienst Kultur im Haus der Romantik die Ausstellung „Von Teufeln, Riesen und einem weißen Stein – 200 Jahre Deutsche Sagen der Brüder Grimm im Marburger Land“.

26.09.2016

Presse (Berichte)

Forum soll interreligiösen Dialog fördern

Mitmachen erwünscht

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies beim gemeinsamen Austausch im ersten Interreligösen Forum.© Stadt Marburg, i.A. Heiko Krause

Der Runde Tisch der Religionen und Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies möchten den Dialog zwischen den zahlreichen Religionsgemeinschaften in der Universitätsstadt Marburg intensivieren. Am Mittwochabend fand das erste Interreligiöse Forum im Marburger Stadtverordnetensitzungssaal statt.

26.09.2016

Presse (Berichte)

Jürgen-Markus-Preis für Blista, GegenStand und DRK

Barrieren in Brücken verwandeln

Über den Jürgen-Markus-Preis freuen sich die Blista, Theater GegenStand und das Deutsche Rote Kreuz in Marburg (v. l.): Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, die Vorsitzende des Kuratoriums Susanne Holz, der Vorstandsvorsitzende der Blista Claus Duncker, Am© Stadt Marburg, Tina Eppler

Barrieren in Brücken verwandeln, das will der Jürgen-Markus-Preis, den die Universitätsstadt Marburg in diesem Jahr zum dritten Mal vergeben hat. Im Sinne des Namensgebers würdigt die Auszeichnung alle zwei Jahre Projekte und Initiativen, die die Barrierefreiheit in Marburg verbessern, sodass Menschen mit Behinderungen am Leben in der Gesellschaft teilhaben und ein selbstbestimmtes Leben führen können. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies ehrte die Preisträger/innen von Blista und Theater GegenStand sowie vom Deutschen Roten Kreuz am Freitag beim Festakt im Rathaus.

26.09.2016

Presse (Berichte)

Marburger Elisabethmarkt vom 8. bis 9. Oktober

Regionales, Kleinkunst und viel mehr

Wer die regionale und heimische Wirtschaft, Handel und Dienstleistung sowie Kunsthandwerk mit ihren Produkten und Spezialitäten für sich entdecken möchte, hat beim Regionalmarkt im Rahmen des Elisabethmarktes vom 8. bis 9. Oktober die beste Gelegenheit.© Stadtmarketing Marburg

Wer die regionale und heimische Wirtschaft, Handel und Dienstleistung sowie Kunsthandwerk mit ihren Produkten und Spezialitäten für sich entdecken möchte, hat jetzt beim Regionalmarkt die beste Gelegenheit. Als neuer Baustein des Elisabethmarktes vom 8. bis 9. Oktober lädt er am Steinweg die Besucherinnen und Besucher ein.

26.09.2016

Presse (Berichte)

Hunderte Besucher/innen beim Fest zum Weltkindertag

„Alle Kinder sind willkommen“

Der Chor der Geschwister-Scholl-Schule trat zur Eröffnung des Weltkindertagsfestes an der Waggonhalle auf.© Stadt Marburg, i.A. Nadja Schwarzwäller

Strahlender Sonnenschein, spätsommerliche Temperaturen und ein Riesenfest für Kinder – am Sonntagnachmittag passte wirklich alles. Die Universitätsstadt Marburg hatte in Kooperation mit der „Semana Latina“ zum Feiern anlässlich des Weltkindertages auf das Gelände der Waggonhalle eingeladen. Über 20 kulturelle und soziale Einrichtungen beteiligten sich mit Informationsständen, Mitmachangeboten und einem Bühnenprogramm.

26.09.2016

Presse (Berichte)

Veranstaltungen für Senior/innen in den Stadtteilen

17.10. Sprechstunde des Seniorenbeirats

Wappen Modern© Universitätsstadt Marburg

Veranstaltungen für Seniorinnen und Senioren in den Stadtteilen“ lautet das Schwerpunktthema der Sprechstunde des Seniorenbeirats der Stadt Marburg am Montag, 17. Oktober. Von 14.30 Uhr bis 16 Uhr können Seniorinnen und Senioren sich im Beratungszentrum mit integriertem Pflegestützpunkt (BIP), Am Grün 16, 35037 Marburg, über das Sprechstunden-Thema informieren, aber auch über andere Themen und Probleme sprechen.

26.09.2016

Presse (Berichte)

Geburtstagsparty mit Jim Knopf

5. Oktober in der Stadtbücherei Marburg

Jim Knopf und seine Freude feiern in der Stadtbücherei Geburtstag.

Vor 56 Jahren erblickte mit Jim Knopf eine der klassischen Kinderbuchfiguren die Welt. Michael Endes Bücher „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ und „Jim Knopf und die Wilde 13“ werden immer noch gerne gelesen oder vorgelesen.

  • Seite 97 von 120
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen