Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite
Sie sind hier:

Wohnen in Marburgs Westen: Studie liegt vor

Bürger/innen wirken mit

Rund fünf Hektar am Oberen Rotenberg, fast zehn Hektar am Hasenkopf – die Stadtverwaltung hat zwei große Flächen für den potenziellen Bau neuer Wohngebiete analysiert und verglichen. Das Ergebnis der Untersuchung liegt vor, im Herbst soll das Stadtparlament entscheiden, wo es vorrangig losgeht. Ortsbeiräte, Anwohnerinnen und Anwohner sowie die breite Marburger Öffentlichkeit werden an der Entscheidungsfindung beteiligt. Baubeginn für die ersten Häuser könnte frühestens in fünf Jahren sein.

Meldung vom 11.04.2018Letzte Aktualisierung: 26.04.2018
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenKurznachrichten

  • Wochenmärkte: Sicherheitsvorkehrungen weiter erhöht

    [weiterlesen...]

  • Wegen Corona: Operation des Marburger Lichtkunstherzes wird verschoben

    [weiterlesen...]

  • Zu eng für Radstreifen: Radverkehr am Pilgrimstein wird einseitig umgeleitet

    [weiterlesen...]

  • Bürgermeister überreicht Landesehrenbrief an Alexander Koch

    [weiterlesen...]

  • „hau’s raus“ – die Wochenpost der Jugendförderung geht an den Start

    [weiterlesen...]

  • Bis 15. April bewerben für den Jürgen-Markus-Preis 2020

    [weiterlesen...]

  • Zukunftskonzept Oberstadt: Stadt Marburg befragt Eigenümer*innen von Immobilien

    [weiterlesen...]

  • Mentoring-Programm "Frauen in der Politik" abgeschlossen

    [weiterlesen...]

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen