Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Fundsachen

Allgemeine Informationen

Sie haben etwas verloren?

Wenn Sie etwas verloren haben, können Sie mit unserer Online-Suche überprüfen, ob die Fundsache bei uns abgegeben worden ist. Wir weisen darauf hin, dass Fundgegenstände in der Regel erst 10-14 Tage nach dem Fund im Fundbüro ankommen.

Sollten Sie Ihren verlorenen Gegenstand entdeckt haben, melden Sie sich bitte beim Fundbüro. Bei Fundsachen, bei denen ein Eigentümer ermittelt werden kann, erfolgt eine automatische Benachrichtigung durch das Fundbüro.

Weitere Kontaktmöglichkeiten bei Verlust im

Stadtbus: Kundenzentrum der Stadtwerke, 06421/ 205-0

Bahn: Fundbüro der Deutschen Bahn, 030/ 58602090

Tiere: Tierheim Marburg/Cappel, 06421/46792

 

Sie haben etwas gefunden?

Wenn Sie einen Wertgegenstand (d.h. mit einem Wert von mehr als 10,00 €) gefunden haben, müssen Sie diesen abgeben. Es wird eine Fundanzeige aufgenommen, bei der die Fundsache, der Fundort, die Fundzeit sowie Ihre Personalien festgehalten werden.

Das Fundbüro ist verpflichtet, Fundsachen mindestens 6 Monate lang aufzubewahren. Meldet sich der Besitzer innerhalb dieser Zeit nicht, so haben Sie als Finder/in Anspruch auf den gefundenen Gegenstand. Wird dieses Recht von Ihnen nicht wahrgenommen oder handelt es sich bei den Fundsachen um in öffentlichen Gebäuden oder Verkehrsmitteln gefundene Gegenstände, wird die Stadt selbst Eigentümerin der Sachen.

Diese Fundsachen werden in der Regel versteigert oder können im Stadtbüro käuflich erworben werden.

 

An wen muss ich mich wenden?

Ansprechpartner:

Fachdienst 36 – Stadtbüro
Frauenbergstraße 35
35039 Marburg
06421 201-1801
fundbuero@marburg-stadt.de

Welche Gebühren fallen an?

Bei Herausgabe einer Fundsache entsteht eine Verwaltungsgebühr von mind. 7,00 €. Die Gebühr richtet sich nach dem Schätzwert der Fundsache.

 

Zahlungsarten
  • Barzahlung
  • Electronic cash: EC- Karte mit PIN
Rechtsgrundlage

§ 967 BGB - Fundrecht: Abgabepflicht

Allgemeine Verwaltungskostenordnung des Landes Hessen

« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenFundbüro Kontaktdaten

Fundbüro Marburg

Frauenbergstraße 35
35039 Marburg

Telefon: 06421 201-1801
Telefax06421 201-1828

E-Mail: fundbuero@marburg-stadt.de

Infospaltenblock auf- und zuklappenAnsprechpartner/-in

  • Fachdienst 34/36 - StadtbüroStandort anzeigenFrauenbergstraße 35
    35039 Marburg
    Telefon: 06421 201-1801
    Telefax: 06421 201-1828
    E-Mail: Homepage: htt­ps://ww­w.­mar­bur­g.­de/­stadt­buero-co­rona

    Öffnungszeiten:
    M̶o̶n̶t̶a̶g̶:̶ 8̶:̶0̶0̶ -̶ 1̶7̶:̶0̶0̶ U̶h̶r̶
    D̶i̶e̶n̶s̶t̶a̶g̶:̶ 8̶:̶0̶0̶ -̶ 1̶3̶:̶0̶0̶ U̶h̶r̶
    M̶i̶t̶t̶w̶o̶c̶h̶:̶ 8̶:̶0̶0̶ -̶ 1̶7̶:̶0̶0̶ U̶h̶r̶
    D̶o̶n̶n̶e̶r̶s̶t̶a̶g̶:̶ 8̶:̶0̶0̶ -̶ 1̶8̶:̶0̶0̶ U̶h̶r̶
    F̶r̶e̶i̶t̶a̶g̶:̶ 7̶:̶3̶0̶ -̶ 1̶2̶:̶0̶0̶ U̶h̶r̶

    !!! Bitte beachten Sie unsere Corona-Regelungen unter nebenstehendem Link !!!

    Öffentliche Verkehrsmittel
    Haltestelle: Stadtbüro A1
    Bus: Linie 1 Wehrda - Diakonie - Hauptbahnhof - Innenstadt - Südbahnhof - Richtsberg, Linie 4 Wehrda - Wehrda Kaufmarkt - Hauptbahnhof - Innenstadt - Südbahnhof - Richtsberg, Linie 6 Hauptbahnhof - Erlenring - Südbahnhof - Badestube - RichtsbergHaltestelle: Stadtbüro A3
    Bus: Linie 2 Hauptbahnhof - Innenstadt - Südbahnhof - Cappel, Linie E2 Schulverkehr Hauptbahnhof - Südbahnhof - CappelHaltestelle: Stadtbüro B2
    Bus: Linie 12 Moischt - Schröck - Sonnenblick - Südbahnhof, Linie 13 (Ilschhausen -) Bortshausen - Ronhausen - Südbahnhof, Linie 19 Anfahrten zum Universitätsklinikum

    Parkmöglichkeiten:
    Behindertenparkplatz:
    Anzahl: 2

    Angaben zur Barrierefreiheit:
    barrierefrei

    Unter obigem Link finden Sie die aktuelle Situation im Stadtbüro, insbesondere welche Leistungen noch durch persönliche Vorsprachen angeboten werden. Details entnehmen Sie bitte dem Stichwort unter "Dienstleistungen".

Mobile Navigation schliessen