Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Fachdienst 32 - Gefahrenabwehr und Gewerbe

VCardStandortanzeigezuklappenFachdienst 32 - Gefahrenabwehr und Gewerbe
Frauenbergstraße 35
35039 Marburg
Telefon: 06421 201-1431
Telefax: 06421 201-1903
E-Mail:
Montag, Mittwoch und Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag von 15:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung 
Zum Zuständigkeitsbereich des Fachdienstes gehören umfangreiche Aufgaben, so sind wir u. a. Ansprechpartner/-in bei allen Gewerbeangelegenheiten, z. B. wenn Sie

• ein Gewerbe an-, ab oder ummelden
• ein Gaststätte eröffnen
• eine Spielhalle betreiben,
• sich für einen Stand auf dem Wochen- oder Flohmarkt bewerben
• eine (Groß-) Veranstaltung anmelden
• ein Volksfest oder einen Markt durchführen
• den Verkehr mit Taxen oder Mietwagen anzeigen

möchten.

In unserem breitgefächerten Aufgabenbereich sind wir auch noch zuständig für

• gefährliche Hunde
• Schädlingsbefall
• Feuerwerke
• Abraum- und Brauchtumsfeuer
• Straßenreinigung
• Winterdienst
• wilde Müllablagerungen.


Unsere Mitarbeiter/-innen im Innen- und Außendienst werden Sie bei all Ihren kleinen und großen Problemen beraten, unterstützen und evtl. notwendige Beseitigungen veranlassen.
Hier sind wir auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen, um schneller handeln zu können, da wir nicht immer und überall sein können.

Haben Sie Anregungen, Kritik, Beschwerden, Lob oder Ideen? Besuchen Sie uns während unserer Sprechzeiten, rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Dienstleistungen
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenWillkommen in Marburg

Willkommen! Welcome! Bienvenido! Benvenuto! Bienvenue! Serdecznie witamy! Hosgeldiniz!

Infospaltenblock auf- und zuklappenKurznachrichten

  • Missstände in der Pflege - Was kann ich tun? Infoveranstaltung

    [weiterlesen...]

  • Rosenmontagsumzug und Rathauserstürmung

    [weiterlesen...]

  • Öffentliches Judotraining mit dem Weltmeister Takamasa Anai am 23. Februar

    [weiterlesen...]

  • Fahrräder müssen bis 22. Februar vor der Universitätsstraße 8 entfernt werden

    [weiterlesen...]

  • Opfer von Repressalien in stationären Einrichtungen für Kinder und Jugendliche erhalten „Anerkennung und Hilfe“

    [weiterlesen...]

  • Nächste Sprechstunde des Seniorenbeirats am 20. Februar

    [weiterlesen...]

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen