Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Kindertagesbetreuung

Ansprechpartner/in
Frau Elke Schneider (Städtische Kindertagesstätten) Standort anzeigen
Amt / Bereich
Fachdienst 58 - Kinderbetreuung
Friedrichstraße 36
35037 Marburg
Telefon: 06421 201-1542
Telefax: 06421 201-1595
E-Mail:
Frau Hannelore Wiegand (Städtische Kindertagesstätten) Standort anzeigen
Amt / Bereich
Fachdienst 58 - Kinderbetreuung
Friedrichstraße 36
35037 Marburg
Telefon: 06421 201-1461
Telefax: 06421 201-1595
E-Mail:
Frau Carola Sohn (Städtische Kindertagesstätten) Standort anzeigen
Amt / Bereich
Fachdienst 58 - Kinderbetreuung
Friedrichstraße 36
35037 Marburg
Telefon: 06421 201-1522
Telefax: 06421 201-1595
E-Mail:
Frau Martina Frank (Zuschuss f. Gebühren bei Freien Trägern) Standort anzeigen
Amt / Bereich
Fachdienst 58 - Kinderbetreuung
Friedrichstraße 36
35037 Marburg
Telefon: 06421 201-1561
Telefax: 06421 201-1595
E-Mail:
Frau Vollmer (Sekretariat) Standort anzeigen
Amt / Bereich
Fachdienst 58 - Kinderbetreuung
Friedrichstraße 36
35037 Marburg
Telefon: 06421 201-1768
Telefax: 06421 201-1595
E-Mail:
Frau Daniela Kuhl (Kindertagespflege) Standort anzeigen
Amt / Bereich
Fachdienst 58 - Kinderbetreuung
Friedrichstraße 36
35037 Marburg
Telefon: 06421 201-1259
Telefax: 06421 201-1595
E-Mail:
Frau Prenzel (Kindertagespflege) Standort anzeigen
Amt / Bereich
Fachdienst 58 - Kinderbetreuung
Friedrichstraße 36
35037 Marburg
Telefon: 06421 201-1562
Telefax: 06421 201-1595
E-Mail:
Frau Anissa Bahr (Städtische Kindertagesstätten, Fachberatung) Standort anzeigen
Amt / Bereich
Fachdienst 58 - Kinderbetreuung
Friedrichstraße 36
35037 Marburg
Telefon: 06421 201-1063
Telefax: 06421 201-1595
E-Mail:
Frau Petra Heuser (Städtische Kindertagesstätten, Fachberatung) Standort anzeigen
Amt / Bereich
Fachdienst 58 - Kinderbetreuung
Friedrichstraße 36
35037 Marburg
Telefon: 06421 201-1428
Telefax: 06421 201-1595
E-Mail:
Frau Sturm (Städtische Kindertagesstätten, Fachberatung Integration) Standort anzeigen
Amt / Bereich
Fachdienst 58 - Kinderbetreuung
Friedrichstraße 36
35037 Marburg
Telefon: 06421 201-1925
Telefax: 06421 201-1595
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Formen der Kindertagesbetreuung sind

  • Kindertageseinrichtungen (Kinderkrippen, -gärten, -horte, altersübergreifende Tageseinrichtungen) und
  • Kindertagespflege.

Die frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung steht im Zentrum einer verlässlichen Kinderbetreuung, die es Eltern ermöglicht, Familie und Beruf zu vereinbaren. Um Kinder möglichst früh optimal fördern zu können, hat das Land Hessen einen Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder von 0 - 10 Jahren entwickelt, der eine bessere Vernetzung aller Bildungs- und Lernorte für Kinder vorsieht und aufeinander aufbauende und aneinander anschließende Bildungsinhalte, -ziele und Organisation von Bildung konzipiert.

Die Fördermaßnahmen des Landes Hessen werden seit dem 01.01.2014 im Hessischen Kinder- und Jugendhilfegesetzbuch in der durch das Hessische Kinderförderungsgesetz geänderten Fassung zusammengefasst und teilweise neu geregelt.

Die Regelungen zur Landesförderung der Kindertagesbetreuung im HKJGB umfassen:

  • Tageseinrichtungen für Kinder (§ 32 HKJGB)
  • die Kindertagespflege (§ 32a HKJGB)
  • die Fachberatungen im Kontext BEP und Schwerpunkt-Kitas
  • Fachdienste Tagespflege (§ 32b HKJGB)
  • die Beitragsfreistellung im 3. Kindergartenjahr (§ 32c HKJGB)
  • die sog. „Kleine Bauförderung“ (§ 32d HKJGB)
An wen muss ich mich wenden?

Für die städtischen Tageseinrichtungen können die Kinder beim Fachdienst Kinderbetreuung, Friedrichstraße 36, 35037 Marburg, direkt in der ausgewählten Tageseinrichtung angemeldet werden. Die Platzzusage erfolgt über den Fachdienst Kinderbetreuung.

Bei den Tageseinrichtungen der Freien Träger erfolgt die Anmeldung der Kinder direkt bei den Leitungen der jeweiligen Einrichtung.

Eine Adressliste aller Kinderbetreuungseinrichtungen der Universitätsstadt Marburg ist im Fachdienst Kinderbetreuung erhältlich und im Internetauftritt der Universitätsstadt Marburg unter dem Titel: "Broschüre Tageseinrichtungen für Kinder in der Universitätsstadt Marburg" zu finden.

Welche Gebühren fallen an?

Die Elternbeiträge werden von den jeweiligen Trägern (Gemeinde, Kirchen etc.) festgesetzt und können daher variieren.

Nach § 90 Abs. 3 SGB VIII übernimmt das örtliche Jugendamt zum Teil oder ganz die Beiträge, wenn die Belastung den Eltern nicht zumutbar ist.

Ab 1.8.2018 fördert das Land Hessen die Beitragsfreistellung für den Besuch des Kindergartens im Umfang von sechs Stunden. Sofern Gemeinden an dieser Landesförderung teilnehmen, sind sie verpflichtet, alle Kinder im Gemeindegebiet, die im Alter vom vollendeten 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt den Kindergarten bzw. eine altersübergreifende Gruppe besuchen, für sechs Stunden täglich von dem Kosten- und Teilnahmebeitrag freizustellen. Die Beitragsfreistellung gilt grundsätzlich für alle Kitas in kommunaler und freier Trägerschaft.
Eltern müssen, sofern die Gemeinde die erweiterte Beitragsfreistellung einführt, nichts veranlassen, um von der Beitragsfreistellung zu profitieren. Die Kommunen, die die Landesförderung in Anspruch nehmen, erheben insoweit keine Beiträge für eine Betreuungszeit von täglich bis zu sechs Stunden und sie stellen sicher, dass auch die freigemeinnützigen und sonstigen Träger von Kitas Kindertageseinrichtungen in ihrem Gebiet Eltern entsprechend freistellen.

« zurück

Mobile Navigation schliessen