Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Meldebescheinigung

Allgemeine Informationen

Eine Meldebescheinigung dient dem Nachweis der Wohnung, d.h., sie beinhaltet lediglich, wer, wo gemeldet ist. Einzelheiten wie zum Beispiel Konfession oder Familienstand werden nicht aufgeführt. Bescheinigungen für andere Personen können nur der betreffenden Person selbst schriftlich zugestellt oder gegen Vorlage einer Vollmacht übergeben werden.

Eine erweiterte Meldebescheinigung kann zum Beispiel für die Eheschließung benötigt werden. Ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger müssen bei Passangelegenheiten ihren Konsulaten eine erweiterte Meldebescheinigung vorlegen. Sie enthält im Gegensatz zur einfachen Meldebescheinigung auch Angaben über Familienstand, Konfession und Staatsangehörigkeit

Voraussetzungen

Einfache und erweiterte Meldebescheinigungen für aktuell in Marburg gemeldete Personen bestellen Sie am einfachsten online. Die entsprechenden Links finden Sie oben.

Andere (erweiterte) Meldebescheinigungen können im Stadtbüro persönlich oder schriftlich beantragt werden. Bei Vorsprache müssen Sie Ihren Personalausweis oder Pass und ggf. eine Vollmacht mitbringen. Bei schriftlichem Antrag muss die Gebühr vorab überwiesen werden. Fügen Sie der Anfrage bitte einen Nachweis über die Zahlung und eine Kopie des Personalausweises/Passes bei.

Welche Gebühren fallen an?

Die Gebühr für eine (erweiterte) Meldebescheinigung beträgt 9,00 Euro. Bei Versand wird zusätzlich 1,00 Euro für Sachkosten berechnet. Bei schriftlichem Antrag überweisen Sie die Gebühr bitte vorab auf das Konto der Universitätsstadt Marburg, IBAN DE52 5335 0000 0010 0104 03 bei der Sparkasse Marburg-Biedenkopf.

Haushaltsbescheinigungen für die Kindergeldkasse sind gebührenfrei.

Zahlungsarten
  • Barzahlung
  • Electronic cash: EC- Karte mit PIN
Was sollte ich noch wissen?

Informationen zu Lebensbescheinigungen finden Sie hier!

« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenAnsprechpartner/-in

  • Fachdienst 34/36 - StadtbüroStandort anzeigenFrauenbergstraße 35
    35039 Marburg
    Telefon: 06421 201-1801
    Telefax: 06421 201-1828
    E-Mail: Homepage: htt­ps://ww­w.­mar­bur­g.­de/­stadt­buero-co­rona

    Öffnungszeiten:
    M̶o̶n̶t̶a̶g̶:̶ 8̶:̶0̶0̶ -̶ 1̶7̶:̶0̶0̶ U̶h̶r̶
    D̶i̶e̶n̶s̶t̶a̶g̶:̶ 8̶:̶0̶0̶ -̶ 1̶3̶:̶0̶0̶ U̶h̶r̶
    M̶i̶t̶t̶w̶o̶c̶h̶:̶ 8̶:̶0̶0̶ -̶ 1̶7̶:̶0̶0̶ U̶h̶r̶
    D̶o̶n̶n̶e̶r̶s̶t̶a̶g̶:̶ 8̶:̶0̶0̶ -̶ 1̶8̶:̶0̶0̶ U̶h̶r̶
    F̶r̶e̶i̶t̶a̶g̶:̶ 7̶:̶3̶0̶ -̶ 1̶2̶:̶0̶0̶ U̶h̶r̶

    !!! Bitte beachten Sie unsere Corona-Regelungen unter nebenstehendem Link !!!

    Öffentliche Verkehrsmittel
    Haltestelle: Stadtbüro A1
    Bus: Linie 1 Wehrda - Diakonie - Hauptbahnhof - Innenstadt - Südbahnhof - Richtsberg, Linie 4 Wehrda - Wehrda Kaufmarkt - Hauptbahnhof - Innenstadt - Südbahnhof - Richtsberg, Linie 6 Hauptbahnhof - Erlenring - Südbahnhof - Badestube - RichtsbergHaltestelle: Stadtbüro A3
    Bus: Linie 2 Hauptbahnhof - Innenstadt - Südbahnhof - Cappel, Linie E2 Schulverkehr Hauptbahnhof - Südbahnhof - CappelHaltestelle: Stadtbüro B2
    Bus: Linie 12 Moischt - Schröck - Sonnenblick - Südbahnhof, Linie 13 (Ilschhausen -) Bortshausen - Ronhausen - Südbahnhof, Linie 19 Anfahrten zum Universitätsklinikum

    Parkmöglichkeiten:
    Behindertenparkplatz:
    Anzahl: 2

    Angaben zur Barrierefreiheit:
    barrierefrei

    Unter obigem Link finden Sie die aktuelle Situation im Stadtbüro, insbesondere welche Leistungen noch durch persönliche Vorsprachen angeboten werden. Details entnehmen Sie bitte dem Stichwort unter "Dienstleistungen".

Infospaltenblock auf- und zuklappenVerwaltungsportal Hessen

Wappen von Hessen links, mit Schriftzug Verwaltungsportal Hessen rechts.
Mobile Navigation schliessen