Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Pressemitteilungen

Suche

Falls gewünscht, können Sie hier den Zeitraum eingrenzen, der angezeigt werden soll.

Eingaben im eigenen Zeitraum werden vorranging behandelt.

  • Seite 1 von 2

20.10.2021

Presse (Berichte)

Ausländerbehörde am Dienstag, 26. Oktober, nicht erreichbar

Interne Fortbildungsveranstaltung

Die Ausländerbehörde ist am Dienstag, 26. Oktober, aufgrund einer internen Fortbildungsveranstaltung ganztägig nicht erreichbar.

20.10.2021

Presse (Berichte)

Jeden Mittwoch Aquajogging im Hallenbad Wehrda

Hallenbad Wehrda

Am Mittwoch, 27. Oktober, startet ein Aquajogging-Kurs im Hallenbad in Wehrda.

19.10.2021

Presse (Berichte)

Spielzeugbörse der Jugendförderung der Stadt Marburg fällt aus

Spielzeugbörse entfällt

Die überregional bekannte Spielzeugbörse der Jugendförderung der Universitätsstadt Marburg fällt leider erneut aus. Der Schutz der Gesundheit aller Beteiligten der beliebten Veranstaltung mit bis zu 1000 Besucher*innen hat Vorrang – insbesondere der Schutz der zahlreichen Kinder und Jugendlichen, die die Veranstaltung immer zu einem Erfolg machen.

19.10.2021

Presse (Berichte)

45 Jahre Engagement für Menschen mit Behinderung

Ulrich Stiehl

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (v.r.) überreichte Ulrich Stiehl das Bundesverdienstkreuz am Bande. Mit ihm freute sich Ehefrau Cordula von Brandis-Stiehl.© Beatrix Achinger, i.A.d. Stadt Marburg

Das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland ist Ulrich Stiehl in Anerkennung seiner um Volk und Staat erworbenen Verdienste verliehen worden. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies überreichte die hohe Auszeichnung im Namen von Bundespräsident Frank Walter Steinmeier und würdigte das langjährige ehrenamtliche Engagement des Marburgers für seine Mitmenschen und insbesondere für schwerbehinderte Personen.

19.10.2021

Presse (Berichte)

Prominente Gäste in Marburg

Das Goldene Buch der Stadt

Sandra Baumgarten, Leiterin des Stadtarchivs, präsentiert gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen Stina Dörr (l.) und Nadine Englert die historischen Bände des Goldenen Buches der Stadt Marburg, die im Stadtarchiv eingesehen werden können.© Stefanie Ingwersen, Stadt Marburg

Auf Hochzeiten, Geburtstagen oder bei Ausstellungen sind sie zu finden: Gästebücher. Auch die Universitätsstadt Marburg lädt ihre Besucher*innen gerne dazu ein, sich in das sogenannte Goldene Buch der Stadt einzutragen. Doch was hat es mit Marburgs Goldenem Buch auf sich und wer genau trägt sich dort eigentlich ein?

18.10.2021

Presse (Berichte)

Marburger Kunsthandwerkermarkt am 6. und 7. November

Kunst trifft Handwerk

Der Marburger Kunsthandwerkermarkt erstreckt sich im ersten Novemberwochenende im und um das Erwin-Piscator-Haus.© Melanie Weiershäuser, i.A.d. Stadt Marburg

Am ersten Novemberwochenende trifft in Marburg wieder Kunst auf Handwerk. Rund 100 Aussteller*innen aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland präsentieren auf dem Marburger Kunsthandwerkermarkt in und um das Erwin-Piscator-Haus ihre handwerklichen Arbeiten.

18.10.2021

Presse (Berichte)

Verleihung des 20. Marburger Kamerapreises an Philippe Rousselot

Marburger Kamerapreis

Die Universitätsstadt Marburg verleiht gemeinsam mit der Philipps-Universität zum 20. Mal den „Marburger Kamerapreis“. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung wird in diesem Jahr an den französischen Kameramann Philippe Rousselot vergeben.

18.10.2021

Presse (Berichte)

Bis zum 30. November für das Jugendförderstipendium bewerben

Stadt Marburg fördert Leistungssport

Die Stadt Marburg vergibt zum siebten Mal das Jugendförderstipendium im Leistungssport. Mit diesem Stipendium sollen Jugendliche unterstützt werden, die spitzensportliche Leistungen erbringen. Dabei werden jeweils eine Nachwuchssportlerin und ein Nachwuchssportler gefördert.

18.10.2021

Presse (Berichte)

20. Marburger Kamerapreis geht an Philippe Rousselot

Preisverleihung 2020/21

Kameramann Philippe Rousselot beim Dreh von “Planet der Affen”.© Sam Y. Emerson

Bereits zum 20. Mal vergeben die Stadt Marburg und die Philipps-Universität Marburg den mit 5000 Euro dotierten Marburger Kamerapreis. Mit Philippe Rousselot nimmt am Samstag, 30. Oktober, einer der ganz großen Kameraleute der vergangenen Jahrzehnte den Preis entgegen. Nachdem die Veranstaltung Corona-bedingt ausfallen musste, freut sich die Stadt Marburg, sie in diesem Jahr im Cineplex feierlich nachholen zu können.

14.10.2021

Presse (Berichte)

Gut aufgestellt für Energie aus Wasserstoff

Projekt "HyStarter"

Nach einem Konzept des Chemikums Marburg ist auch ein Pixi-Buch über Wasserstoff erschienen.© Freya Altmüller, i.A.d. Stadt Marburg

Wie kann Wasserstoff in der Region hergestellt und genutzt werden? Mit diesen Fragen haben sich der Landkreis Marburg-Biedenkopf, die Stadtwerke Marburg und die Universitätsstadt Marburg gemeinsam im Rahmen des Projekts „HyStarter“ des Bundesverkehrsministeriums befasst. Nach einem Jahr wurden nun die Ergebnisse präsentiert. Im Landkreis sind die Umstände mit bereits vielen vorhandenen Biogasanlagen günstig – denn damit lässt sich auch Wasserstoff herstellen.

14.10.2021

Presse (Berichte)

Neu zum Hören: "Brustkrebsmonat in Marburg"

Podcast-Folge 33

Hör mal Marburg - der offizielle Podcast der Universitätsstadt Marburg© Universitätsstadt Marburg

Der Oktober ist „Brustkrebs-Monat“ – und gilt international als „Bewusstseins-Monat“, um über die Vorbeugung, Behandlung und Erforschung von Brustkrebs aufzuklären und für das Thema zu sensibilisieren. Die Stadt Marburg bietet in diesem Monat mehrere Veranstaltungen zum Thema an. Los ging es am 2. Oktober mit einem Informationstag im Erwin-Piscator-Haus und der Eröffnung einer Fotoausstellung, die noch bis Ende Oktober im EPH zu sehen ist. Zudem gibt es eine Reihe angeleiteter Selbstuntersuchungen.

13.10.2021

Presse (Berichte)

Viele neue Kurse beginnen an der vhs

Nach den Herbstferien

Die Volkshochschule (vhs) der Stadt Marburg bietet nach den Schul-Herbstferien neue Kurse in allen Programmbereichen an. Für alle Bildungshungrigen ist etwas dabei:

12.10.2021

Presse (Berichte)

Stadt und Landkreis würdigen Arbeitgeber*innen

„Interkulturelle Vielfalt LEBEN"

Vertreter*innen von zwölf Organisationen und Unternehmen wurden von Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (vorne Mitte) und dem Ersten Kreisbeigeordneten Marian Zachow (vorne rechts) geehrt.© Freya Altmüller, i.A.d. Stadt Marburg

Vielfalt am Arbeitsplatz spielt für Arbeitgeber*innen eine immer größere Rolle. Zwölf Unternehmen und Organisationen aus der Universitätsstadt Marburg und dem Landkreis Marburg-Biedenkopf haben sich mit ihrem Engagement im Betrieb um das Gütesiegel „Interkulturelle Vielfalt LEBEN“ beworben. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies hat gemeinsam mit dem Ersten Kreisbeigeordneten Marian Zachow die Gütesiegel im Erwin-Piscator-Haus in Marburg überreicht.

11.10.2021

Presse (Berichte)

Marburger Dokumente für die Ewigkeit aufbewahrt

Bundessischerungsverfilmung

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies schaltet zusammen mit den Archivarinnen Nadine Englert und Sandra Baumgarten die digitalisierten Marburger Ratsprotokolle und Stadtbücher online frei.© Patricia Grähling, Stadt Marburg

Im Stadtarchiv der Universitätsstadt Marburg werden zahllose historische Dokumente aufbewahrt. Urkunden, Adressbücher, Karten und Zeugnisse der Verwaltung und der Politik dienen Forscher*innen als Quellen. Die Ratsprotokolle von 1523 bis 1835 und das Marburger Stadtbuch von 1357 bis 1609 wurden nun von der Bundessicherungsverfilmung ausgewählt und digitalisiert.

11.10.2021

Presse (Berichte)

Unterwasserwelt für Passant*innen

Graffiti-Aktion an der Südspange

Die Marburger Graffiti-Künstler Mathis Hagenauer und Moritz Habermann haben im Auftrag der Stadt die Unterführung an der Südspange in eine von Wüstenlandschaften umgebene Unterwasserwelt verwandelt.© Charlotte Riemer, Stadt Marburg

Ein neues Kunstwerk ziert den Geh- und Radweg zwischen Marburg und Gisselberg. Entlang des Brückenfußes der Südspange, wo vorher unleserliches Gekritzel und halbübermalte Figuren prangten, erstreckt sich nun eine von Wüstenlandschaften eingerahmte Unterwasserwelt. Passant*innen können auf dem Tiefseeboden neben einer Schildkröte und einem Hai einen riesigen Anglerfisch sowie eine Poseidonstatue bestaunen.

  • Seite 1 von 2
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen