Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite
Sie sind hier:

Sorgentelefon gegen Einsamkeit und Ängste

„Marburgs Offenes Ohr"

Der Infektionsschutz durch Kontakt- und Abstandsregeln bedeutet für viele Menschen Isolation. Insbesondere für alleinlebende Ältere kann diese Situation sehr belastend werden. Die Universitätsstadt Marburg hat mit mehreren Partnern das neue Sorgentelefon „Marburgs Offenes Ohr“ eingerichtet. Es ist für Menschen in häuslichen Belastungssituationen da, um ihnen zuzuhören oder Rat zu geben.

Meldung vom 23.04.2020Letzte Aktualisierung: 23.10.2020
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenInformationen im Überblick

Corona Neuigkeiten Marburg

HIER GEHT'S ZUM PFLEGEPOOL

Für Helfende  Für Einrichtungen

Infospaltenblock auf- und zuklappenKurznachrichten

  • Anmeldung bis 23. Juni: Marburg lädt zum ersten Fachtag zur Jugengesundheit ein

    [weiterlesen...]

  • Fachdienst Wohnungswesen vom 17. bis 22. Juni wegen Umzug nicht erreichbar

    [weiterlesen...]

  • Beflaggung am 20. Juni: Bundesgedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung

    [weiterlesen...]

  • Tempo 30 im Marbacher Weg: Schilder sind montiert, Verkehrsversuch beginnt

    [weiterlesen...]

  • Sorgensprechstunde für Kinder und Jugendliche

    [weiterlesen...]

  • Raus aus dem Corona-Frust: 500.000 Euro für freie Jugendhilfe, Vereine und Verbände

    [weiterlesen...]

  • Rathausbeflaggung zum Tag des öffentlichen Dienstes am 23. Juni

    [weiterlesen...]

  • Stadtpass-Kinder können nochmal Nachhilfegutscheine erhalten

    [weiterlesen...]

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen