Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Erste Marburger Armutskonferenz auf 2021 verschoben

„Gemeinsam handeln gegen Armut“

Für den 22. Oktober 2020 hatten die Mitglieder der Projektgruppe „Familie und Armut“ des Marburger Bündnisses für Familie eine „Marburger Armutskonferenz“ im Erwin-Piscator-Haus (EPH) geplant. Die Veranstaltung des Fachbereichs Arbeit, Soziales und Wohnen der Universitätsstadt Marburg wurde coronabedingt auf den 9. November 2021 verschoben. Die Fachvorträge von Dr. Ulrich Schneider, dem Hauptgeschäftsführer beim Paritätischen Wohlfahrtsverband, und Andrea Martin, Leiterin des Fachbereichs Integration und Arbeit beim Landkreis Marburg-Biedenkopf, werden dann nächstes Jahr stattfinden. Neben den Fachbeiträgen zum Thema soll es auch um eine Weiterentwicklung der Angebotsstrukturen zur Armutsbeseitigung in der Universitätsstadt gehen.

Meldung vom 02.10.2020
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen