Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite
Sie sind hier:

Meldungen

  • Seite 3 von 2

04.11.2019

FD 69.3 - Klima

Beschluss der Stadtverordneten am 28.06.2019

Stadt Marburg ruft den Klimanotstand aus

Die Universitätsstadt Marburg hat eine Firma beauftragt, die mit Lieferschwierigkeiten zu kämpfen hat.© Universitätsstadt Marburg

Die Stadt Marburg ruft den Klimanotstand aus. Das hat die Stadtverordnetenversammlung am Freitag mit großer Mehrheit beschlossen. Sie gibt für Marburg das Ziel vor, bis 2030 klimaneutral zu werden, fordert unter anderem vom Magistrat ein verbindliches Handeln für den Klimaschutz unter der Maßgabe des sozialen Ausgleichs, dazu einen Aktionsplan für Marburg bis Ende des Jahres – erstellt unter breiter Beteiligung von Bürger*innen, Vereinen, Initiativen und sonstigen Expert*innen – sowie die dafür nötigen Mittel schon im Haushaltsplan 2020.

18.02.2019

FD 69.3 - Klima

Erstes Marburger Klimasparbuch veröffentlicht!

Bürgermeister Wieland Stötzel (2.v.l.) präsentiert das erste Marburger Klimasparbuch mit Marion Kühn (3.v.l.), Wiebke Smeulders (3.v.r.) und Vertreterinnen und Vertretern beteiligter Unternehmen: Kristall, Die Magie des Schönen; La Manufacture d'Anouk; Pr

Das Marburger Klimasparbuch gibt Tipps zum klimafreundlichen Verhalten im Alltag in den Bereichen Ernährung, Konsum, Mobilität sowie Bauen und Wohnen. Die meisten Klimatipps sind auf die Universitätsstadt Marburg zugeschnitten und geben hilfreiche Informationen zur Umsetzung des klimafreundlichen Verhaltens vor Ort.

23.11.2016

FD 69.3 - Klima

Hessenweit erstes intelligentes Gründachkataster in Marburg gestartet

Für mehr Grün auf Marburgs Dächern will das hessenweit erste intelligente Gründachkataster werben. Darüber freuten sich (von links): Björn Ament (Klärle GmbH), Prof. Dr. Martina Klärle von der Frankfurt University of Applied Sciences, Bürgermeister Dr. Fr

Marburg (17.11.16). Ein grünes Hausdach ist nicht nur optisch ein Blickfang, auch praktisch hat es viel zu bieten. Als hessenweite Vorreiterin will die Universitätsstadt mit der Einführung des Marburger Gründachkatasters die Vorteile von begrünten Dächern ins Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger bringen. Ab sofort können Marburgs Hauseigentümer kostenlos und ohne großen Aufwand prüfen, wie hoch die Eignung ihres Gebäudes für ein Gründach ist.

  • Seite 3 von 2
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenOnline Wahlschein / Briefwahlunterlagen

Online Wahlschein beantragen

Infospaltenblock auf- und zuklappenKarriere bei der Stadt Marburg

Infospaltenblock auf- und zuklappenOnline-Services der Stadt

Online Dienstleistungen - online beantragen, online bezahlen

Infospaltenblock auf- und zuklappenKurznachrichten

Infospaltenblock auf- und zuklappenMarburg bewegen: Konzept, Beteiligung, Berichte, FAQ

Mobilitäts- und Verkehrskonzept MoVe 35: Grafik mit Silhouette von Marburg und Menschen in Bewegung.

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Lahnimpressionen: Blick über die Lahn auf die Häuser am Lahnufer und das Landgrafenschloss.© Tina Eppler, i.A.d. Stadt Marburg
Mobile Navigation schliessen