Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Marburg aktuell

  • Seite 2 von 113

11.06.2019

Presse (Berichte)

Vielfältige Familienformen und Geschlechterrollen

„Elternschaft und Gender Trouble“

Dr. Christine Amend-Wegmann, Fachdienstleiterin des Referats für die Gleichberechtigung von Frau und Mann, und Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (von links) eröffnen die öffentliche Tagung „Elternschaft und Gender Trouble“ am Freitag, 21. Juni, gemeinsam© Birgit Heimrich, Stadt Marburg

Wie sich die Vorstellungen von Mutterschaft, Vaterschaft und Elternschaft gesellschaftlich wandeln und verhandelt werden, diskutieren Wissenschaftler*innen vom 21. Juni bis 23. Juni im Erwin-Piscator-Haus. Zu der öffentlichen Tagung „Elternschaft und Gender Trouble – Mütter, Väter, Eltern“ laden die Organisatorinnen Dr. Helga Krüger-Kirn und Leila Zoë Tichy gemeinsam mit der Stadt Marburg und dem Landkreis Marburg-Biedenkopf, dem Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung sowie dem Forschungsprojekt REVERSE der Philipps-Universität alle Interessierten ein.

07.06.2019

Presse (Berichte)

Auszeichnung für Erich Kästner-Schule

„Bewegungsfördernde Schule“

Karsten Vestweber und Gesche Herrler-Heycke vom Staatlichen Schulamt freuten sich mit Schulleiterin Astrid Schiller (von links) über die Auszeichnung der Erich Kästner-Schule als „bewegungsfördernde Schule“. Zur weiteren Bewegungsförderung gab es zusätzli© privat

Es ist ein wichtiger Schritt zum Gesamtzertifikat des Hessischen Kultusministeriums „Gesundheitsfördernde Schule“: Die Erich Kästner-Schule im Marburger Stadtteil Cappel hat die Auszeichnung „bewegungsfördernde Schule“ erhalten.

07.06.2019

Presse (Berichte)

Gießener Oberbürgermeisterin löst Wettschuld ein

Frühstück für den #Lahnmeister

Gießens Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz hat Frühstück mitgebracht und die Snacks zusammen mit Marburgs Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies auf dem Marburger Marktplatz verteilt. Damit hat sie eine Wettschuld zur Europawahl eingelöst.© Patricia Grähling, Stadt Marburg

Kostenlose Frühstückssnacks hat es am Freitagmorgen auf dem Marburger Marktplatz gegeben, die Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies und Gießens Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz verteilt haben. Mitgebracht hatte das Gießener Stadtoberhaupt die Snacks und damit eine Wettschuld eingelöst.

06.06.2019

Presse (Berichte)

„Eine Fürsprecherin für Menschen, die Hilfe benötigen“

Abschied nach 27 Jahren bei der Stadt

Monika Amelung (3.v.r.) wurde von Dr. Christine Amend-Wegmann, Leiterin des Fachbereichs Zivilgesellschaft, Stadtentwicklung, Migration und Kultur (links daneben) im Kreis der Kolleg*innen verabschiedet.© Thomas Steinforth, Stadt Marburg

Monika Amelung hat 27 Jahre für die Bürger*innen der Stadt Marburg gearbeitet: Die Verwaltungsfachangestellte war bis zu ihrem Abschied in den Ruhestand im Fachdienst für die Gleichberechtigung von Frau und Mann ein „Fels in der Brandung“.

06.06.2019

Presse (Berichte)

Neue Boule-Bahn auf dem Kinderspielplatz am Görlitzer Weg

Kindergartenfest Liebfrauengemeinde

Der Kinderspielplatz am Görlitzer Weg im Stadtteil Richtsberg wurde 2016 wieder aktiviert und mit Spielgeräten ausgestattet. Gemeinsam mit der Siedlergemeinschaft Badestube entstand dann das Konzept für einen Generationenplatz am Richtsberg. Im September 2018 ging es in die Planungsphase und nun wird der Mehrgenerationen-Spielplatz, der unter anderem um eine Boule-Bahn erweitert wurde, eröffnet.

05.06.2019

Presse (Berichte)

Großer Erfolg für die Mosaikschule Marburg

Deutscher Schulpreis in Berlin

Große Freude über den Erfolg beim Deutschen Schulpreis: Die Mosaikschule ist die einzige Förderschule Deutschlands im Finale.© Robert Bosch Stiftung, Max Lautenschläger

Für den ersten Platz hat es heute bei der Verleihung des Deutschen Schulpreises in Berlin zwar nicht gereicht, trotzdem gehört die Marburger Mosaikschule zu den 15 besten Schulen Deutschlands. Und nicht nur das: Als einzige Förderschule im Berliner Finale und verpasste sie nur ganz knapp den zweiten Platz. Außerdem ist sie die einzige Schule aus ganz Hessen, die überhaupt für den renommierten Preis nominiert war.

04.06.2019

Presse (Berichte)

Marburg unterzeichnet „Potsdamer Erklärung“

Würde im Umgang mit Geflüchteten

Im Rahmen der "Potsdamer Erklärung" fordern die Universitätsstadt Marburg und weitere Städte von der Bundesregierung und dem Bundesinnenminister die Zusage, aus Seenot im Mittelmeer gerettete Geflüchtete aufnehmen zu können.© Chris Grodotzki

Einen menschenwürdigen Umgang mit Geflüchteten fordern rund 60 Städte und Gemeinden aus ganz Deutschland, die sich seit Sommer 2018 offiziell zu „Sicheren Häfen“ erklärt haben. Sie solidarisieren sich mit der Initiative „Seebrücke“. Dabei bekunden sie öffentlich und mit Nachdruck ihre Bereitschaft, aus Seenot gerettete Menschen in ihren Städten und Gemeinden zusätzlich aufzunehmen.

03.06.2019

Presse (Berichte)

Eindrücke vom Tag der Marburger Jugendfeuerwehren

Moischter holen Stadtpokal-Sieg

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, Carmen Werner, Stadtjugendfeuerwehrwart Felix Maeding (von links) und der Sprecher der ehrenamtlichen Kräfte, Marc Prause (rechts), gratulierten den drei ersten Teams.© Heiko Krause i.A.d. Stadt Marburg

„Stadtpokal-Sieger“ – um diesen begehrten Titel haben am Himmelfahrtstag sieben Mannschaften aus Nachwuchs-Brandschützer*innen gekämpft. Die Freiwillige Feuerwehr Wehrda richtete zum Tag der Marburger Jugendfeuerwehren, der mit dem Tag der offenen Tür verbunden wurde, ein umfangreiches Programm aus. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies ehrte die Siegerteams.

03.06.2019

Presse (Berichte)

Kreis und Stadt veröffentlichen Inklusionsleitfaden

Inklusion in der Jugendarbeit

Sind sich sicher, dass die Erfahrungen von „Inklusion bewegt“ dabei helfen werden, mehr und mehr inklusive Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche zu schaffen. Nicht nur im Landkreis Marburg-Biedenkopf: (v.l.:) Landrätin Kirsten Fründt, Stadträtin Kir© Landkreis Marburg-Biedenkopf

Wie Inklusion gelingen kann, erläutert ein aus dem Projekt „Inklusion bewegt“ hervorgegangener Leitfaden, den Landrätin Kirsten Fründt und Stadträtin Kirsten Dinnebier gemeinsam mit weiteren Projektpartnern am Freitag, 31. Mai 2019, im Kreishaus vorgestellt haben.

03.06.2019

Presse (Berichte)

42. Marburger Sommerakademie für darstellende und bildende Kunst

OB Spies eröffnet Begleitprogramm

Der Fachdienst Kultur der Universitätsstadt Marburg veranstaltet in diesem Jahr zum 42. Mal die Marburger Sommerakademie für darstellende und bildende Kunst. Im Rahmen der „Nacht der Kunst“ beginnt auch das Begleitprogramm der Sommerakademie mit der Ausstellung „Augenblick“ – Grafik und Plastik von Stephanie Binding.

03.06.2019

Presse (Berichte)

Sprachkenntnisse für den Urlaub

vhs bietet Abendkurse

Unter dem Titel „Fit für die Reise“ finden in der Volkshochschule (vhs) Marburg noch vor den Sommerferien viertägige Sprachkurse für Italienisch und Spanisch statt, die auf einen Urlaub im Ausland vorbereiten.

03.06.2019

Presse (Berichte)

Zweiter Workshop zum Wohnprojekt Hasenkopf

Thema: „Infrastruktur und Soziales“

Der Diplom-Designer Christoph Illigens fertigte während des Workshops eine Zeichnung („Graphic Recording“) an, auf der die Ideen aus den Arbeitsgruppen festgehalten wurden.© Simone Schwalm, Stadt Marburg

Der Wunsch nach einer zusammenwachsenden Gemeinschaft und nach multifunktionalen Begegnungsräumen einte die Teilnehmenden des Workshops „Infrastruktur und Soziales“. Er hat als zweiter von insgesamt vier Workshops zur gemeinsamen Vorbereitung eines Städtebaulichen Wettbewerbes für die Entwicklung des neuen Wohnquartiers am Hasenkopf stattgefunden.

03.06.2019

Presse (Berichte)

Tischfußball und Kuchen unter freiem Himmel zogen viele Besucher*innen an

Fünftes „Kick & Cake“-Turnier

Michael Grünewald vom Jugendhaus Compass (links) mit dem erstplatzierten Team „Black Shark" vom Jugendtreff „Volle Hütte“, Haus der Jugend.© Jugendförderung der Stadt Marburg

Zum fünften Mal haben der Fachdienst Jugendförderung der Universitätsstadt Marburg und verschiedene Marburger Jugendorganisationen das „Kick & Cake“-Turnier auf dem Elisabeth-Blochmann-Platz ausgerichtet. Der Wettkampf fand auf spielerischer und kulinarischer Ebene statt: Die Jugendlichen überzeugten sowohl an den Kickertischen als auch durch ihre Backkünste. Ein besonderer Höhepunkt war eine riesige Fußballdarts-Scheibe.

03.06.2019

Presse (Berichte)

"Studier mal Marburg" für Juni ist da

Stadtmagazin gedruckt und online

Studier mal Marburg Juni 2019

"Das unerschrockene Wort" für eine unerschrockene Preisträgerin, günstiges und gesundes Schulessen, Frühjahrsputz in Marburgs Stadtteilen und eine neue Stadtschrift zum Thema Wasser - in der neuen Ausgabe von „Studier mal Marburg" für Juni finden Sie diese und weitere interessante Themen.

31.05.2019

Presse (Berichte)

Mit freiwilligem Engagement zur Integration beitragen

Runder Tisch zum Thema

Seit vielen Jahren trägt das freiwillige Engagement vieler Menschen aus Marburg in seinen unterschiedlichen Ausprägungen wesentlich dazu bei, dass das Zusammenleben in unserer von Migration geprägten Stadtgesellschaft gelingt. Alle, die an diesem Prozess bereits mitwirken und mitwirken möchten, sind für Donnerstag, 6. Juni, um 18.30 Uhr, in das Erwin-Piscator-Haus, Biegenstraße 15, herzlich eingeladen.

  • Seite 2 von 113
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen