Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Marburg aktuell

  • Seite 1 von 219

03.12.2021

Presse (Berichte)

Stadt und Landkreis bringen 137 Ehrenamts-Cards auf den Weg

Digitale Dankesfeier würdigt Ehrenamt

137 Ehrenamtscards gehen in diesen Tagen per Post an engagierte Bürgerinnen und Bürger im Kreisgebiet. Der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow, Marburgs Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies und Moderator Sebastian Sack (v.l.) würdigten bei einem Livestrea© Landkreis Marburg-Biedenkopf

137 Ehrenamtscards gehen in diesen Tagen per Post an engagierte Bürgerinnen und Bürger im Kreisgebiet. Aus diesem Anlass haben der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow und Marburgs Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies zu einer digitalen Dankeschön-Feier eingeladen.

02.12.2021

Presse (Berichte)

Marburger Kleiderkammer sucht warme Winterkleidung

Neuer Standort in Cappel

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies ließ sich von Martina Schnell, Leiterin der Kleiderkammer, das Angebot zeigen.© Freya Altmüller, Stadt Marburg

Die Marburger Kleiderkammer, die seit Kurzem in Cappel in der Umgehungsstraße 15 angesiedelt ist, stellt Menschen mit Stadtpass, Bedürftigen, Geflüchteten und Wohnsitzlosen kostenlos Kleidung zur Verfügung. Für die Wintersaison werden aktuell warme Kleidung und Taschen wie Koffer und Schulranzen gesucht.

02.12.2021

Presse (Berichte)

Besondere Weihnachtsüberraschung für bedürftige Marburger*innen

Theodor-Schubert-Stiftung

Gemeinsam gedenken, das geht auch digital. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (l.) traf sich anlässlich des Gedenkens an Friedrich Max Theodor Schubert in diesem Jahr mit Vertreter*innen der Stadtverwaltung und der Commerzbank AG zum digitalen Kaffeetrink© Stefanie Ingwersen, Stadt Marburg

Friedrich Max Theodor Schubert wäre am 28. November diesen Jahres 127 Jahre alt geworden. Dem Begründer der Theodor-Schubert-Stiftung haben Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, Kurator der Stiftung, Stiftungsvorstand Heiko Wöllner sowie Vertreter*innen der Stadtverwaltung und der Commerzbank AG digital gedacht. Die Ausschüttung aus der Stiftung beträgt in diesem Jahr 12.000 Euro und kommt 64 älteren, bedürftigen Bürger*innen zugute.

02.12.2021

Presse (Berichte)

„Dösbaddel“ total neben der Spur

Kampagne #fairimverkehr geht weiter

Die jungen Schauspieler*innen mit dem Kamerateam zeigen auf humorvolle Art, was Erwachsene im Straßenverkehr nicht immer richtig machen.© Patricia Grähling, Stadt Marburg

Ein Bobbycar parkt auf dem Fahrradstreifen, ein Fahrradfahrer fährt auf dem Gehweg, Fußgängerinnen tanzen auf der Straße – nicht nur mit großen Aufklebern auf den Stadtbussen setzt die Universitätsstadt Marburg ihre Verkehrskampagne #fairimverkehr fort. Unter dem Motto „Bist du neben der Spur?“ präsentiert die Stadt vier Videoclips, bei denen Kinder den Erwachsenen auf humorvolle Weise zeigen, was sie im Straßenverkehr lieber nicht machen sollten.

02.12.2021

Presse (Berichte)

OB Spies unterzeichnet Erklärung gegen Sexismus und sexuelle Belästigung

„Stärker als Gewalt“

Sexismus und sexualisierte Gewalt gibt es täglich und überall – in Medien und Kultur, in der Öffentlichkeit, am Arbeitsplatz und in der Politik. In Marburg ist dafür aber kein Platz. Dies zeigen Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies und Dr. Christine Amend-Wegmann, Leiterin des Gleichberechtigungsreferates der Universitätsstadt Marburg, mit ihrer Unterschrift der bundesweiten Erklärung „Gemeinsam gegen Sexismus und sexuelle Belästigung“. OB Spies ruft die Marburger*innen dazu auf, ebenfalls zu unterzeichnen und somit die bundesweite Initiative „Stärker als Gewalt“ zu unterstützen.

01.12.2021

Presse (Berichte)

Joachim Wölk erneut zum Vorsitzenden des Seniorenbeirats gewählt

Neu gewähltes Gremium nimmt Arbeit auf

Der neu gewählte Seniorenbeirat der Stadt Marburg hat sich in seiner ersten Sitzung konstituiert und nimmt nun die Arbeit für die Interessen der älteren Mitbürger*innen der Universitätsstadt auf.© Freya Altmüller, Stadt Marburg

Der neu gewählte Seniorenbeirat der Universitätsstadt Marburg hat sich konstituiert: Die Mitglieder haben Joachim Wölk erneut zum Vorsitz gewählt. Sein Stellvertreter ist Detlev Scharlau.

01.12.2021

Presse (Berichte)

Mit „queerem“ Workshop und Kunstprojekt für mehr Offenheit und Toleranz

Sichtbarmachung von Minderheiten

Zum Abendprogramm gehörte eine Art „Talkshow“, während der Luna Sangre (v. l.), Miss Kahlo Graham und Luna Light mit dem Publikum darüber sprachen, was „Drag“ ist.© Freya Altmüller, Stadt Marburg

Die Universitätsstadt Marburg ist bunt, vielfältig und weltoffen – das hat sie in der Vergangenheit schon häufig gezeigt. Offenheit und Toleranz gegenüber Menschen, die Minderheitengruppen angehören, sowie deren Schutz vor Diskriminierung sind der Stadt ein besonderes Anliegen. So sollen beispielsweise auch die Rechte der sogenannten LGBTIQ-Community unterstützt werden – unter anderem indem sie sichtbarer gemacht wird.

01.12.2021

Presse (Berichte)

Landesehrenbrief an drei Marburger Bürger*innen überreicht

Ehrenamtlichen Engagement

Die drei Träger*innen des Ehrenbriefes des Landes Hessen: Hans Nau, Dr. Kathrin Hensel und Heinz-Georg Naumann.© Beatrix Achinger, i.A.d. Stadt Marburg

Musik, Fahrsicherheitstrainings und Kommunalpolitik: wie vielschichtig ehrenamtliches Engagement sein kann, zeigen Dr. Katrin Hensel, Hans Nau und Heinz-Georg Naumann. Sie haben nun von Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies im Namen des Hessischen Ministerpräsidenten den Ehrenbrief des Landes Hessen erhalten. Damit wird ihrem außerordentlichen Engagement besondere Würdigung zu Teil.

01.12.2021

Presse (Berichte)

Stadt Marburg unterstützt 50 Sportvereine

57.000 Euro

Ein vorweihnachtliches Geschenk finden 50 Marburger Sportvereine in den nächsten Tagen in ihrer Post: Die Stadt Marburg fördert die Weiterbildung der vereinseigenen Übungsleiter*innen mit 57.000 Euro. Das ist der höchste Betrag, der gemäß der städtischen Sportförderrichtlinie möglich ist – und eine besondere Wertschätzung und Unterstützung in der Corona-Zeit.

30.11.2021

Presse (Berichte)

OB Spies startet in seine zweite Amtszeit

Einführung und Verpflichtung

OB Dr. Thomas Spies startet in seine zweite Amtszeit. Die Berufungsurkunde überreichte Stadträtin Kirsten Dinnebier (re.), per Handschlag verpflichtet hat ihn Stadtverordnetenvorsteherin Dr. Elke Neuwohner.© Birgit Heimrich, Stadt Marburg

Am Mittwoch, 1. Dezember, beginnt die zweite Amtszeit von OB Dr. Thomas Spies. „Oberbürgermeister von Marburg zu sein, ist das Schönste, was einem passieren kann“, sagte der 59-Jährige bei seiner Einführung und Verpflichtung vor der Stadtverordnetenversammlung. Spies gewann am 28. März 2021 die OB-Stichwahl. Seine neue Amtszeit dauert bis zum 30. November 2027.

30.11.2021

Presse (Berichte)

300 Freiwillige sammeln knapp zwei Tonnen Müll

„Sauberhafter Herbstputz“

Die Katholische Jugend in Ginseldorf hat reichlich Beute gemacht.© Privat

Um ihr Umfeld schöner zu machen, haben sich in verschiedenen Stadtteilen knapp 300 Freiwillige am „Sauberhaften Herbstputz“ des Dienstleistungsbetriebs der Stadt beteiligt. Fast zwei Tonnen achtlos weggeworfene Abfälle kamen zwischen Anfang September und Mitte November dabei zusammen.

30.11.2021

Presse (Berichte)

Kurzzeit-Parkplätze am Georg-Gaßmann-Stadion für Impfen und Testen

Corona-Pandemie

In der Großsporthalle der Kaufmännischen Schulen in der Leopold-Lucas-Straße wird ab 1. Dezember geimpft. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf eröffnet im Foyer der Sporthalle einen Impf-Punkt. Darüber hinaus öffnet die DRK Schwesternschaft eine Teststation im Georg-Gaßmann-Stadion im Hauptgebäude.

30.11.2021

Presse (Berichte)

Mehr Sicherheitspersonal, neue Öffnungszeiten

Weihnachtsmärkte

Der Weihnachtsmarkt in Marburg bekommt nach engmaschigen Rücksprachen mit allen Beteiligten, den Beobachtungen des Besucher*innenverhaltens der vergangenen Tage und einer Verstärkung des Sicherheitspersonals wieder erweiterte Öffnungszeiten: Geöffnet ist wieder bis 20 Uhr. Am Freitag und am Samstag wird der Alkoholausschank jedoch auf 18 Uhr begrenzt. Es wird noch deutlicher sichtbar auf Maskenpflicht und Abstandregelungen hingewiesen. Ebenso wird das Sicherheitspersonal verdoppelt. Ordnungsamt und Security-Mitarbeiter werden deutlich erkennbarer unterwegs sein und kontrollieren die Einhaltung des Hygienekonzepts zur Sicherheit aller Besucher*innen mit erhöhter Präsenz. Die Standbetreiber*innen haben zudem zugesagt, den Glühweinverkauf immer dann vorläufig zu stoppen, wenn das Gedränge zu dicht wird.

30.11.2021

Presse (Berichte)

Krippenausstellung bis 19. Dezember in der Reitgasse

Ausstellung in den Schaufenstern

Die Krippen-Ausstellung weist eine große Vielfalt auf.© Stefanie Ingwersen, Stadt Marburg

Seit vielen Jahren schon begeistern in der Vorweihnachtszeit Krippen aus vielen Ländern Marburger*innen und Gäste der Universitätsstadt. Die Krippenausstellung ist in diesem Jahr in der Reitgasse 7 zu sehen. In Kooperation mit der Citypastoral und den Marburger Händler*innen gibt es außerdem einen Krippenpfad entlang von Schaufenstern.

30.11.2021

Presse (Berichte)

Wartungsarbeiten im AquaMar: Becken ab 6. Dezember gesperrt

AquaMar

Im Sport- und Freizeitbad AquaMar stehen nicht verschiebbare Wartungsarbeiten an. Das Sprungbecken, das Kinderplanschbecken und die beiden Whirlpools in der Halle und in der Sauna sind deswegen von Montag, 6. Dezember, bis voraussichtlich Freitag, 10. Dezember, gesperrt. Sollte eine frühere Freigabe der einzelnen Becken möglich sein, so wird dies auf der Internetseite des AquaMar unter www.marburg.de/aquamar kurzfristig bekanntgegeben.

  • Seite 1 von 219
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenOrganisationseinheit

Infospaltenblock auf- und zuklappenAnsprechpartner/-in

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen