Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Marburg aktuell

  • Seite 1 von 190

13.04.2021

Presse (Berichte)

Stadt und Schulamt helfen bei der Vorbereitung

Neue Testpflicht an Schulen

Rund 1250 Schüler*innen an zwölf Marburger Schulen hat die Stadt mit der DRK-Schwesternschaft schon getestet. Von den Erfahrungen – wie hier an der RGS – sollen nun alle Schulen in Marburg profitieren können, die nach den Osterferien verbindlich testen mü© Patricia Grähling, Stadt Marburg

Zweimal pro Woche eine Corona-Antigen-Schnelltestung für alle Kinder, Jugendlichen und Lehrkräfte – das wird für die hessischen Schulen nach den Osterferien Pflicht. Material und zehn Personalstunden für die Test-Aktion stellt das Land jeder Schule bereit. Die Stadt Marburg und die DRK-Schwesternschaft helfen mit Logistik und mit ihrer Erfahrung.

12.04.2021

Presse (Berichte)

Neue Ampel für mehr Sicherheit

Schulweg zur Leopold-Lucas-Straße

Mehr Sicherheit für Schüler*innen: Die Stadt Marburg erneuert ab heute die Ampelanlage an den Kreuzungen Schwanallee/Leopold-Lucas-Straße und Schwanallee/Wilhelmstraße. Mit einem neuen, modernen Steuergerät und einigen kleinen Anpassungen sind Kinder und Jugendliche künftig noch sicherer unterwegs zum Schulstandort in der Leopold-Lucas-Straße.

09.04.2021

Presse (Berichte)

Künstler*innen: Teilt eure Frühlingsgefühle

Beiträge einsenden bis 2. Mai

Zum „Marburger Frühling“ laden der Fachdienst Kultur der Stadt Marburg und das Stadtmarketing Künstler*innen dazu ein, ihre Frühlingsgefühle und ihr Glück in einem kreativen Videobeitrag zu teilen© Universitätsstadt Marburg

Der Fachdienst Kultur der Stadt Marburg und das Stadtmarketing läuten den traditionellen Marburger Frühling diesmal mit einem digitalen Beteiligungsprojekt ein. Marburger Künstler*innen sind aufgerufen, ihr größtes Glück und ihre Frühlingsgefühle in einem Film darzustellen und beim Kulturamt einzureichen.

08.04.2021

Presse (Berichte)

Wahlausschuss stellt Wahlsieg von OB Spies fest

Ungültige Stimmen geprüft

Der Wahlausschuss hat das Ergebnis der OB-Stichwahl festgestellt.© Pixabay

Der Wahlausschuss der Universitätsstadt Marburg hat in seiner Sitzung am 8. April das Ergebnis der OB-Stichwahl festgestellt: Wahlsieger ist demnach der Amtsinhaber Dr. Thomas Spies.

08.04.2021

Presse (Berichte)

Telefonsprechstunde des Seniorenbeirates

19. April von 14.30 Uhr bis 16 Uhr

Marburg. Die monatliche Sprechstunde für Senior*innen in Marburg findet wegen Corona am Montag, 19. April, wieder telefonisch statt. Das Telefon der Geschäftsstelle des Seniorenbeirates wird von 14.30 Uhr bis 16 Uhr besetzt sein.

08.04.2021

Presse (Berichte)

Mittelhessische Fortbildungsreihe „Kinder- und Jugendbeteiligung“ startet

Partizipation im Fokus

Die Jugendförderungen und Jugendbildungswerke in Mittelhessen haben sich zusammengeschlossen und starten eine gemeinsame Fortbildungsreihe zum Thema Kinder und Jugendbeteiligung.

08.04.2021

Presse (Berichte)

Warum Sophie nicht mehr gerne zur Schule geht

Veranstaltung: "Cybergrooming und Co"

Die Mediennetzwerke *klick* der Universitätsstadt Marburg und medisa des Landkreises Marburg-Biedenkopf informierten online über "Cybergrooming und Co: Sexualisierte Gewalt in digitalen Räumen".© Pixabay

Die Mediennetzwerke *klick* der Universitätsstadt Marburg und medisa des Landkreises Marburg-Biedenkopf haben online über sexualisierte Gewalt im Internet informiert. Unter dem Titel „Von Cybergrooming und Co: Sexualisierte Gewalt in digitalen Räumen“ sprachen Expert*innen über Formen der Gewalt sowie Strategien und Polizeiarbeit dagegen.

08.04.2021

Presse (Berichte)

Häusliche Gewalt gegen Männer ist Thema

Filmvorführung und Praxisgespräch

Die Dokumentation "hinter Türen" thematisiert häusliche Gewalt gegen Männer.© Medienprojekt Wuppertal

Zu einer Filmvorführung mit anschließendem digitalem Praxisgespräch zum Thema „Häusliche Gewalt gegen Männer“ lädt das Gleichberechtigungsreferat der Universitätsstadt Marburg am Mittwoch, 21. April, von 18 bis 20 Uhr, ein. Dabei wird auch über die vorhandenen Hilfesysteme gesprochen.

08.04.2021

Presse (Berichte)

Erster Spatenstich für InterKom ist gesetzt

Gewerbegebiet in Heskem-Mölln

Marburgs Bürgermeister Wieland Stötzel (v. r.), Ebsdorfergrunds Bürgermeister Andreas Schulz, Staufenbergs Bürgermeister Peter Gefeller, Friedhelm Kemper und Norbert Mai, Geschäftsführer der InterKom GmbH, präsentieren das InterKom-Gebiet.© Stefanie Ingwersen, Stadt Marburg

Acht Hektar Gewerbeflächen umfasst das neue Gebiet in Heskem-Mölln in der Gemeinde Ebsdorfergrund. Das interkommunale Gewerbegebiet „InterKom“ wird in Zusammenarbeit der Gemeinde Ebsdorfergrund mit der Universitätsstadt Marburg und der Stadt Staufenberg entwickelt. Am Dienstag war der offizielle Spatenstich.

07.04.2021

Presse (Berichte)

Stadt beflaggt Rathaus zum Weltgesundheitstag

Jedes Jahr am 7. April

Zum Weltgesundheitstag am Mittwoch, 7. April, wird in der Universitätsstadt Marburg das Rathaus beflaggt: An diesem Tag wurde die Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Jahre 1948 gegründet. Seit 1954 wählt die WHO jedes Jahr ein Gesundheitsthema mit globaler Relevanz, um dieses in das Bewusstsein der Weltöffentlichkeit zu rücken.

07.04.2021

Presse (Berichte)

Fünf Städte kooperieren für Digitalisierung

Onlineservice und digitale Verwaltung

Die Online-Dienste der Stadt sind bequem von zuhause oder unterwegs auf www.marburg.de/od oder per QR-Code verfügbar.© Simone Schwalm, Stadt Marburg

Die Stadt Marburg hat sich mit Gießen, Wetzlar, Fulda und Limburg zu zusammengeschlossen, um die Digitalisierung voranzubringen. Mit der Interkommunale Zusammenarbeit (IKZ) wollen die fünf hessischen Städte ihre Verwaltungsleistungen weiter digitalisieren. Dazu sind sie gesetzlich verpflichtet. Marburg bietet bereits gut 50 Leistungen für die Bürger*innen über die Plattform digital.marburg.de an – und zwar komplett von der Beantragung bis zur Bezahlung. Das spart den Gang zum Amt.

01.04.2021

Presse (Berichte)

Bauerbach soll neues Bürgerhaus erhalten

Portraitreihe „Mein Dorf in Marburg“

1133 wurde der Bauerbach erstmals urkundlich erwähnt und gehört seit 1970 zur Universitätsstadt Marburg.© Georg Kronenberg

Hinter den Bergen inmitten grüner Natur liegt Bauerbach – ein Ort mit vielfältigen Vereinsstrukturen, einer alten Wehrkirche und einem Bürgerhaus im Wandlungsprozess. Die Reihe „Mein Dorf in Marburg“ eröffnet Einblicke in die Außenstadtteile der Universitätsstadt und informiert über das groß angelegte Entwicklungskonzept der Stadt zur bedarfsgerechten Sanierung der Bürgerhäuser.

01.04.2021

Presse (Berichte)

Kids gestalten Kochbuch mit Lieblingsspeisen

Aktion der Kinderfeuerwehren

Carmen Werner (links), Leiterin der Feuerwehr, und Marita Schäfer, stellvertretende Stadtkinderfeuerwehrwartin, präsentieren das Koch- und Backbuch, das die Kinder der Marburger Kinderfeuerwehren zusammengestellt haben.© Viktoria Brüske, i. A. d. Stadt Marburg

Die Kinder von fünf Marburger Kinderfeuerwehren haben während der Corona-Dienstauszeit aus ihren Lieblingsrezepten ein Koch- und Backbuch zusammengestellt. Auf 120 Seiten finden sich insgesamt 100 Rezepte – von Frühstücksmüslis bis zu Nudelgerichten bietet es eine große Auswahl. Das Buch erhalten die kleinen Hobbyköche zu Ostern als Geschenk.

31.03.2021

Presse (Berichte)

Stärken und Schwächen im Marburger Verkehr werden digital vorgestellt

Bestandsanalyse zu Mobilität und Verkehr

Wie sind Verkehre in Marburg? Wie bewegen sich Menschen? Was ist gut und was ist verbesserungswürdig im Marburger Verkehr? Das zeigt die Bestandsanalyse, die für das Mobilitäts- und Verkehrsentwicklungskonzept MoVe35 frisch erstellt wurde. Die Ergebnisse zu den Stärken und Schwächen der verkehrlichen Situation in der Stadt Marburg werden ab Ende März als virtuelle Infomesse auf der städtischen Homepage präsentiert.

31.03.2021

Presse (Berichte)

"Hoffnungsvoll bunt": Marburg und der Frühling

Podcast-Folge 19

Podcast "Hör mal Marburg"© Universitätsstadt Marburg

"Hoffnungsvoll bunt" - so soll die Stadt Marburg bald aussehen. Der Fachdienst Stadtgrün sorgt an vielen öffentlichen Grünflächen für eine bunte Bepflanzung und konzipiert darüber hinaus die Begrünung zum „Marburger Frühling“ ab dem 10. April. Das soll nicht nur den Startschuss in die warme Jahreszeit symbolisieren, sondern auch ein Zeichen der Zuversicht und des Optimismus sein.

  • Seite 1 von 190
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen