Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Marburg aktuell

  • Seite 1 von 136

06.12.2019

Presse (Berichte)

Stadt und Landkreis überreichen Ehrenamts-Card an Engagierte

Zeichen des Dankes für Einsatz

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies mit den zur Feierstunde gekommenen Ehrenamtlichen aus Marburg.© Landkreis Marburg-Biedenkopf

Am Internationalen Tag des Ehrenamtes haben Landrätin Kirsten Fründt und der Marburger Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies die Ehrenamts-Card an zahlreiche ehrenamtlich engagierte Menschen überreicht. Die Auszeichnung ist ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung für 136 langjährig ehrenamtlich Aktive.

06.12.2019

Presse (Berichte)

Sprechstunde des Seniorenbeirates am 16. Dezember

Thema „Behinderungen im Alter“

Der Seniorenbeirat der Stadt Marburg bietet jeden Monat individuelle Beratung für Senior*innen an. Die nächste Sprechstunde ist am Montag, 16. Dezember, im Beratungszentrum mit integriertem Pflegestützpunkt (BiP) in Marburg von 14.30 Uhr bis 16 Uhr.

04.12.2019

Presse (Berichte)

Marburger Kamerapreis für Philippe Rousselot

Preisverleihung im März 2020

Der Marburger Kamerapreis 2020 geht an Philippe Rousselot.© David Bundy Montgomery

Bereits zum 20. Mal vergeben die Stadt Marburg und die Philipps-Universität Marburg im kommenden Jahr den mit 5000 Euro dotierten Marburger Kamerapreis. Mit Philippe Rousselot nimmt am 28. März 2020 einer der ganz großen Kameraleute der vergangenen Jahrzehnte den Preis entgegen. Das hat Professor Dr. Malte Hagener heute gemeinsam mit Marburgs Oberbürgermeister und Kulturdezernent Dr. Thomas Spies sowie Vertreter*innen des Instituts für Medienwissenschaft der Philipps-Universität, des städtischen Fachdienstes Kultur, des Berufsverbands Kinematografie sowie der Kammer-Filmkunsttheater bekanntgegeben.

04.12.2019

Presse (Berichte)

Durchfahrt von der Siemensstraße in den Kaufpark Wehrda wieder möglich

Arbeiten größtenteils abgeschlossen

Die Arbeiten an der Eisenbahnüberführung in der Siemensstraße sind seit Mittwoch, 4. Dezember, größtenteils abgeschlossen.

04.12.2019

Presse (Berichte)

Stadt bietet Schulung zur Wiederbelebung mit Defibrillator an

16. Dezember

Die Universitätsstadt Marburg setzt sich seit Jahren dafür ein, herzsicher zu sein. Nun veranstaltet die „Gesunde Stadt Marburg“ in Kooperation mit der Björn-Steiger-Stiftung eine erste Schulung für potentielle Lebensretter*innen. Alle interessierten Bürger*innen sind dazu eingeladen, den sicheren Umgang einer Herzdruckmassage mit einem AED-Gerät (Automatisierter Externer Defibrillator) bei einem Herzstillstand zu üben

29.11.2019

Presse (Berichte)

12.000 Euro für 63 Bedürftige vor Weihnachten

Theodor-Schubert-Stiftung

Oberbürgermeister und Kurator der Theodor-Schubert-Stiftung Dr. Thomas Spies (hinten 2.v.l.) freute sich gemeinsam mit Stadträtin Kirsten Dinnebier (sitzend, Mitte), Peter Schmidt, Fachbereichsleiter Arbeit, Soziales und Wohnen (hinten, v.l.), den Stiftun© Thomas Steinforth, Stadt Marburg

Friedrich Max Theodor Schubert wäre am 28. November 125 Jahre alt geworden. Dem Begründer der Theodor-Schubert-Stiftung haben Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, Kurator der Stiftung, Stiftungsvorstand Andreas Hose sowie Vertreter*innen von Stadtverwaltung und Commerzbank AG im Marburger Rathaus gedacht. Die Ausschüttung aus der Stiftung beträgt in diesem Jahr 12.000 Euro und kommt 63 älteren, bedürftigen Bürger*innen zugute.

29.11.2019

Presse (Berichte)

Neue Stadtschrift: Emil von Behring ganz nah

Lesung der Autorin am 9. Dezember

Das Ölgemälde des Malers Friedrich Klein-Chevalier (1861.1931) ziert das Titelbild der neuen Stadtschrift zur Geschichte und Kultur, Band 112.© Universitätsstadt Marburg

Marburg gehört zur „Apotheke der Welt“ – heute wie seit Jahrhunderten. Einem der berühmtesten Vertreter dieser „Apotheke“ widmet sich die neue Stadtschrift „Emil von Behring in Marburg“. Geschrieben hat sie die Medizinhistorikerin Dr. Kornelia Grundmann. Mit einer Lesung im Historischen Rathaussaal wird die Stadtschrift am 9. Dezember der Öffentlichkeit vorgestellt – dem Vorabend der jährlichen Verleihung des Nobelpreises für Medizin in Stockholm.

28.11.2019

Presse (Berichte)

Projekt HaLT: Zehn Jahre Alkoholprävention zeigt positive Effekte

Vorsorge bei Jugendlichen

Freuen sich gemeinsam über das erfolgreiche, zehnjährige Wirken von „HaLT“ (von links): Stefanie Grebe vom Gesundheitsamt Marburg (Landkreis Marburg-Biedenkopf), Landrätin Kirsten Fründt, Werner Meyer vom Fachdienst Kinder, Jugend und Familie (Stadt Marbu© Landkreis Marburg-Biedenkopf

Das Programm „HaLT“ (Hart am Limit) zur Prävention und Frühintervention bei exzessivem Alkoholkonsum Jugendlicher kann auf zehn Jahre erfolgreiche Arbeit zurückblicken.

28.11.2019

Presse (Berichte)

Flaggen wehen zum Tag der Menschenrechte am Rathaus

10. Dezember

Zum Tag der Menschenrechte am Dienstag, 10. Dezember, wird am Marburger Rathaus zwischen 7 Uhr und dem Einbruch der Dunkelheit die städtische Flagge gehisst.

28.11.2019

Presse (Berichte)

Studier mal Marburg für Dezember/Januar ist da!

Stadtmagazin

Studier mal Marburg Dezember 2019/Janaur 2020 Titelbild© Universitätsstadt Marburg

Das Adventsprogramm zur Weihnachtszeit, das große Bürger*innen-Engagement in den Workshops zum Klima-Aktionsplan, die Verkehrskampagne „Licht an!“, die Arbeit des Beteiligungsbeirats und die Vorhabenliste der Stadt sowie das neue Gütesiegel für interkulturelle Vielfalt - in der neuen Ausgabe von „Studier mal Marburg" für Dezember und Januar finden Sie diese und weitere interessante Themen.

28.11.2019

Presse (Berichte)

Infoabend der Stadt zur energetischen Sanierung und Fernwärme

Tipps rund ums Haus

Bürgermeister Wieland Stötzel begrüßt die Gäste des Infoabends im Erwin-Piscator-Haus.© Thomas Steinforth, Stadt Marburg

Energiekosten senken, behaglich wohnen und das Eigenheim aufwerten – das ist der Wunsch vieler Hausbesitzer*innen. Aber wo anfangen, wer kann helfen und wie ist das zu finanzieren? Bei einem Infoabend der Stadt Marburg im Erwin-Piscator-Haus gab es Vorträge, Beratungen und eine Ausstellung zu den Themen energetische Sanierung und Fernwärme.

28.11.2019

Presse (Berichte)

OB Spies fordert klare Haltung und aktives Einschreiten gegen Gewalt an Frauen

Weltweiter Aktionstag auch in Marburg

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (rechts) machte als Schirmherr einer Aktion des Zonta Clubs und des Soroptimist International Clubs Marburg vor dem Hörsaalgebäude auf den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen aufmerksam.© Nadja Schwarzwäller i.A.d. Stadt Marburg

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November wurde am Marburger Rathaus als sichtbares Zeichen gegen tägliche Gewalt an Mädchen und Frauen die Fahne „Frei leben ohne Gewalt“ gehisst. Darüber hinaus gab es neben Informationsständen im Cineplex-Kino und einer Filmvorführung auch eine Aktion vor dem Hörsaalgebäude. Dort forderte Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies als Schirmherr der Veranstaltung eine klare Haltung gegenüber Tätern.

27.11.2019

Presse (Berichte)

Stadt startet Kampagne "Licht an!" im Verkehr

Auf Stadtbussen, online und im Kino

Auf Stadtbussen, online und im Kino wirbt die Stadt für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. OB Dr. Thomas Spies (l.) und Harald Schröder stellten den „Licht an!“ während Marburg b(u)y night vor. 

Kontakt:© Georg Kronenberg

Die Kampagne „Marburg miteinander #fairimverkehr“ geht in die dritte Runde: In der dunklen Jahreszeit geht es nun um Sichtbarkeit und um Licht. Mit dem Motto „Licht an!“ macht die Stadt Marburg darauf aufmerksam, dass eine funktionierende Beleuchtung wichtig ist – und der eigenen Sicherheit dient. Das neue Kampagnenmotiv ist auf vier Stadtbussen, auf der großen Anzeigetafel am Erwin-Piscator-Haus sowie im Internet zu sehen. Ein Videoclip - online und im Kino - zeigt außerdem, warum funktionierendes Licht schützt – im Straßenverkehr und auf dem Weg zum Kühlschrank.

26.11.2019

Presse (Berichte)

Schweres Gerät im Einsatz: Hauptprüfung an neu sanierter Weidenhäuser Brücke

Untersuchung mit Brückenuntersichtgerät

Mit einem Brückenuntersichtgerät wurde die Weidenhäuser Brücke von unten inspiziert.© Thomas Steinforth, Stadt Marburg

An der frisch sanierten Weidenhäuser Brücke ist am Dienstag, 26. November, eine sogenannte Hauptprüfung durchgeführt worden. Mit einem Brückenuntersichtgerät wurde die Brücke „hautnah“ betrachtet.

26.11.2019

Presse (Berichte)

Pilotprojekt startet im Stadtteil Hansenhaus/Glaskopf/Südbahnhof

Ideen-Brunch am 30. November

Das Pilotprojekt Stadtteilfonds wird von der Koordinierungsstelle Bürger*innenbeteiligung der Universitätsstadt Marburg in den Stadtteilen Hansenhaus/Glaskopf/Südbahnhof, Altstadt, Richtsberg und Wehrda umgesetzt.© Universitätsstadt Marburg

Kontakte knüpfen, Projekte für den Stadtteil Hansenhaus/Glaskopf/Südbahnhof entwickeln und gemeinsam Spaß haben – das steht beim Ideen-Brunch zum Stadtteilfonds am Samstag, 30. November, von 10 bis 14 Uhr im Vordergrund. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, die Vorsitzenden der Hansenhausgemeinde und der Initiative Südbahnhof laden die Einwohner*innen des Stadtteils zur Auftaktveranstaltung des Pilotprojekts Stadtteilfonds ein.

  • Seite 1 von 136
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen