Universitätstadt Marburg

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Marburg aktuell

  • Seite 1 von 161

10.08.2020

Presse (Berichte)

Fototage Marburg in der vhs – wegen Corona einmalig im August

Neun verschiedene Ausstellungen

Abkühlung im heißen August vermittelt das Foto „Wort und Bild“ von Andreas M. Schäfer, zu sehen bei der Ausstellung zu den 7. Fototagen in der vhs.© Andreas M. Schäfer

Die Volkshochschule Marburg (vhs) lädt in diesem Jahr Corona-bedingt ausnahmsweise im August zu den Ausstellungen der 7. Fototage Marburg ein. An dem Nachholtermin am Sonntag, 16. August, werden komprimiert einen Tag lang (11 bis 17 Uhr) neun verschiedene Ausstellungen zu unterschiedlichen Themen mit insgesamt rund 200 Bildern in der vhs, Deutschhausstr. 38, gezeigt.

10.08.2020

Presse (Berichte)

Interkulturelle Radtour am 23. August führt durch das Ohmtal

Traumhafter Blick ins Amöneburger Becken

Die Stadt Marburg bietet am Sonntag, 23. August, von 13 bis 18 Uhr eine interkulturelle Radtour an. Die circa 38 Kilometer lange Tour durch das Ohmtal startet und endet am Portal Mauerstraße 3. Eine Anmeldung ist erforderlich; Fahrräder und Helme können ausgeliehen werden. Organisiert wird der Ausflug von den Fachdiensten Gesunde Stadt und Migration und Flüchtlingshilfe.

10.08.2020

Presse (Berichte)

Oberstadt von morgen gemeinsam gestalten

Perspektivenwerkstatt am 23. August

Bei der Perspektivenwerkstatt sollen aus den vielfältigen Ideen für die Zukunft der Oberstadt konkrete Visionen werden.© Thomas Steinforth, Stadt Marburg

Wie soll die Oberstadt der Zukunft aussehen? Mit dieser Frage haben sich Verwaltung, Gewerbetreibende, Eigentümer*innen, Bewohner*innen und die Marburger Stadtgesellschaft in den vergangenen Monaten intensiv beschäftigt. Im nächsten Schritt werden nun gemeinsam aus den Ideen konkrete Visionen entwickelt. Dazu lädt die Stadt alle Interessierten für den 23. August zu einer ganztägigen Perspektivenwerkstatt ein. Eine verbindliche Anmeldung ist aufgrund der Corona-Pandemie unbedingt erforderlich.

07.08.2020

Presse (Berichte)

Countdown für Marburger Stadt-Geld läuft

700.000 Euro bis Ferienende einlösen

Bis zum 15. August läuft der Stadt-Geld-Countdown auf der Facebook-Seite und im Instagram-Kanal der Stadt Marburg.© Stefanie Profus, Stadt Marburg

Endspurt für das Marburger Stadt-Geld: Noch wenige Tage läuft die größte Aktion im millionenschweren Corona-Hilfspaket „Marburg Miteinander“. Rund 1,14 Mio. Euro Stadt-Geld haben die Marburger*innen seit Ende Juni in hunderte lokale Geschäfte, Gastronomie- und Dienstleistungsbetriebe getragen. Gutscheine im Wert von fast 700.000 Euro sind noch in Umlauf. Bis Samstag, 15. August, können sie eingelöst werden.

07.08.2020

Presse (Berichte)

Herzliche Begrüßung im Team der Universitätsstadt Marburg

40 neue Auszubildende bei Stadt und DBM

Bürgermeister Wieland Stötzel (mittlere Reihe rechts) hieß die neuen städtischen Auszubildenden gemeinsam mit Vertreter*innen von Stadtverwaltung, DBM, Personalrat und Jugend- und Auszubildendenvertretung willkommen.© Thomas Steinforth, Stadt Marburg

Die Universitätsstadt Marburg heißt 18 neue Auszubildende in der Stadtverwaltung sowie sieben neue Auszubildende des Dienstleistungsbetriebs der Stadt (DBM) im Team willkommen. Bürgermeister Wieland Stötzel begrüßte einen Teil der neuen Azubis im Erwin-Piscator-Haus bei einer Feierstunde unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. 15 Berufspraktikant*innen wurden separat durch die Fachdienste Kinderbetreuung und Schule willkommen geheißen. Insgesamt lernen derzeit 71 Auszubildende inklusive der Berufspratkikant*innen bei der Universitätsstadt Marburg und zusätzlich 18 Auszubildende beim DBM.

06.08.2020

Presse (Berichte)

Kampagne für Solidarität und Miteinander

Marburg zeigt Respekt

Feuerwehren, Rettungsdienst, Stadtpolizei, Straßenreinigung, Müllabfuhr, öffentlicher Personennahverkehr: die Stadt Marburg stellt mit ihren beteiligten Fachdiensten, der Feuerwehr, dem DBM, den Stadtwerken und der DRK-Bereitschaft Marburg-Mitte die Kampa

Bunte Aufkleber betonen auf Stadtbussen, Fahrzeugen der Straßenreinigung, Müllautos und Feuerwehrfahrzeugen: „Marburg zeigt Respekt“. Damit setzen Stadtverwaltung, Feuerwehren, Rettungsdienst, Stadtwerke und Dienstleistungsbetrieb DBM ein Zeichen für Solidarität und Anerkennung im täglichen Miteinander. Privatpersonen, Vereine, Institutionen und Initiativen sind dazu eingeladen, sich an der städtischen Aktion zu beteiligen.

06.08.2020

Presse (Berichte)

Stadt ruft Fotowettbewerb zum Stadtradeln aus

Kreiskommunen treten in die Pedale

Auf die Plätze, fertig, los: Bürgermeister Wieland Stötzel motiviert die Marburger Stadtgesellschaft zur Teilnahme am Stadtradeln.© Thomas Steinforth, Stadt Marburg

Es ist wieder soweit – deutschlandweit radeln Städte und Kreise um die Wette. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf macht auch wieder mit bei der Aktion Stadtradeln. Die Stadt Marburg unterstützt den Kreis dabei und will ihre Bürger*innen motivieren, vom 8. bis 28. August möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückzulegen. Als zusätzliches „Bonbon“ veranstaltet die Stadt einen Fotowettbewerb zum Thema Fahrrad.

05.08.2020

Presse (Berichte)

Sprechstunde des Seniorenbeirates am 17. August

Thema „Alltagshilfen“

Die monatliche Sprechstunde für Senior*innen in Marburg findet am Montag, 17. August, aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wieder telefonisch statt. Das Telefon der Geschäftsstelle des Seniorenbeirates ist von 14.30 bis 16 Uhr besetzt.

05.08.2020

Presse (Berichte)

Kultur Mobil fährt am Sonntag mit Jazz, Rap und Clownerie im Gepäck in Wehrda vor

Familientag der Sommerstadt Marburg

Das Kultur Mobil macht am kommenden Sonntag, 9. August, Halt in Wehrda. Dann bringt der Familientag der Sommerstadt Marburg Spiel, Spaß und Unterhaltung für Groß und Klein in den Stadtteil. Auf dem Sportplatz am Lärchenweg präsentiert das Popup-Projekt der Stadt in Kooperation mit dem Marbuch-Verlag ab 13 Uhr ein abwechslungsreiches Programm aus Jazz, Pop und Rap sowie einer Clown-Show.

05.08.2020

Presse (Berichte)

Märchenwälder und Zirkuswelten

Rund 500 Kinder bei Ferienangeboten

Jonglage, Balancieren, Laufrad – abwechslungsreichen Zirkusspaß gibt es bei den Spielmobilen im Georg-Gaßmann-Stadion© Thomas Steinforth, Stadt Marburg

Die Ferienspiele der Stadt Marburg finden auch in diesem Jahr statt – aufgrund von Corona etwas anders als sonst, aber mit mindestens genauso viel Spaß. Insgesamt 380 Kinder verbringen in Kleingruppen einen Teil ihrer Sommerferien im „Märchenwald“. Erstmals bietet die Stadt außerdem ein verändertes Konzept für die Spielmobile an. Im zentral gelegenen Georg-Gaßmann-Stadion waren bisher rund 100 Kinder beim Ferien-„Zirkus“. Stadträtin Kirsten Dinnebier hat beide Betreuungsangebote besucht.

03.08.2020

Presse (Berichte)

Zukunftsideen: Kunst im Laden, Einkauf als Erlebnis

Rege Teilnahme an Business-Treff

Die Marburger Oberstadt bietet ein besonderes Einkaufsflair – dies wollen die Beteiligten besser vermarkten.© Thomas Steinforth, Stadt Marburg

Inhabergeführte Läden, mittelalterliches Flair, herzliches Miteinander: Die Marburger Oberstadt ist besonders – und sie sollte ihre Vorzüge besser vermarkten. Das meinen die rund 50 Gewerbetreibenden, die am Business-Treff zur Zukunft der Oberstadt teilgenommen haben. Eingeladen hatte die Stadt Marburg. Weiter geht die Debatte mit der Perspektivenwerkstatt für alle am 23. August.

03.08.2020

Presse (Berichte)

Nächtliches Eindringen ins AquaMar-Freibad wird ab sofort angezeigt

Verstärkte Kontrollen

Die Stadt Marburg weist darauf hin, dass das unerlaubte Eindringen in das Freibad des AquaMar ein Hausfriedensbruch ist und ab sofort verstärkt kontrolliert und auch grundsätzlich angezeigt wird.

03.08.2020

Presse (Berichte)

75. Jahrestag der Atombombe auf Nagasaki – Marburg hisst die Fahne der „Mayors for Peace“

9. August

Am Sonntag, 9. August, jährt sich der Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Nagasaki zum 75. Mal. Zum Gedenken an die Opfer hisst die Universitätsstadt Marburg die Fahne der „Mayors for Peace“ am Rathaus. Die Beflaggung beginnt um 7 Uhr und endet bei Einbruch der Dunkelheit.

31.07.2020

Presse (Berichte)

Bauplatz für neues Familienzentrum hat‘s in sich

Arbeiten im Stadtwald haben begonnen

OB Spies (li.) mit Kai Heyd und Stefanie Kempf vom Bauamt bei einer Ortsbegehung: Von einem Holzdeck des fertigen Familienzentrums wird man später Ziegen auf der Böschung beobachten können.© Birgit Heimrich, Stadt Marburg

Für fast sieben Millionen Euro baut die Stadt Marburg ein Familienzentrum im Stadtwald. Auf dem gleichen Grundstück errichtet die Bettina-von-Arnim-Schule ein neues Gebäude. Der künftige Vorplatz unter einer großkronigen Linde soll beiden dienen, die Spielflächen von Zentrum und Schule werden fließend verbunden. Die Arbeiten haben begonnen, die Baugrube ist riesig – und mittlerweile auch von Stein, Schutt und Geschosshülsen aus dem Zweiten Weltkrieg befreit.

30.07.2020

Presse (Berichte)

Kultur Mobil kommt am Sonntag mit Live-Malerei und zwei Musikern nach Cappel

Sommerstadt Marburg

Zum Familientag im Rahmen der Sommerstadt Marburg macht das städtische Kultur Mobil am kommenden Sonntag, 2. August, in Cappel Station. In Kooperation mit dem Marbuch-Verlag und dem Jugendhaus lässt das Popup-Projekt mit Musik und Live-Malerei die Sonne auf dem August-Bebel-Platz scheinen. Los geht’s um 13 Uhr.

  • Seite 1 von 161
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Infospaltenblock auf- und zuklappenVeranstaltungen

Mobile Navigation schliessen