Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Auszug - Kleine Anfrage des Stadtverordneten Dr. Michael Weber (Nr. 16 11/2009)  

Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg
TOP: Ö 4.16
Gremium: Stadtverordnetenversammlung Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Fr, 27.11.2009 Status: öffentlich
Zeit: 16:00 - 20:00 Anlass: Öffentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal Barfüßerstr. 50
Ort: 35037 Marburg
VO/0832/2009 Kleine Anfrage des Stadtverordneten Dr. Michael Weber (Nr. 16 11/2009)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Kleine Anfrage
Federführend:09 - Unterstützung kommunaler Gremien Bearbeiter/-in: Schmidt, Christina
 
Beschluss

Wie hoch sind die jährlichen Energiekosten für die Marburger Straßenbeleuchtung aufgeschlüsselt nach den einzelnen Stadtteilen

Wie hoch sind die jährlichen Energiekosten für die Marburger Straßenbeleuchtung aufgeschlüsselt nach den einzelnen Stadtteilen?

 

Es antwortet Bürgermeister Dr. Kahle:

 

Im Jahr 2009 ergeben sich für die Straßenbeleuchtung in den Stadtteilen, die nicht von der Stadtwerke Marburg GmbH mit Strom versorgt werden (E.ON), folgende Energiekosten:

 

Bauerbach

           7.680,66 €

Bortshausen

           2.052,76 €

Cappel

         45.604,53 €

Cyriaxweimar

           3.465,98 €

Dagobertshausen

           3.242,64 €

Dilschhausen

           1.849,13 €

Elnhausen

           7.892,11 €

Ginseldorf

           5.637,49 €

Gisselberg

           6.795,79 €

Haddamshausen

           4.302,62 €

Hermershausen

           2.919,93 €

Michelbach

         10.596,06 €

Moischt

           8.232,46 €

Ronhausen

           2.264,44 €

Schröck

           9.594,08 €

Wehrshausen

           7.988,16 €

 

 

Stand: 25.11.09

       130.118,84 €

 

Die Kernstadt mit Ockershausen und Richtsberg sowie die Stadtteile Marbach und Wehrda werden von der Stadtwerke Marburg GmbH mit Strom versorgt (s. gesonderte Stellungnahme der Stadtwerke).

 

Für den Bereich der Kernstadt inklusive Ockershausen und Richtsberg betrugen die Straßenbeleuchtungskosten 2008 275 T€; für den Stadtteil Marburg 15 T€ und für den 2005 übernommenen Stadtteil Wehrda 24 T€.

 

 

Mobile Navigation schliessen