Universitätstadt Marburg

?

Hauptnavigation der Seite

Kartenanwendung der Stadt Marburg

Seiteninhalt

Inhaltsbereich der Seite

Ratsinformation

Auszug - Antrag des Kinder- und Jugendparlaments betr. Skatehalle in Marburg  

Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg
TOP: Ö 12.3
Gremium: Stadtverordnetenversammlung Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Fr, 29.11.2013 Status: öffentlich
Zeit: 16:30 - 22:00 Anlass: Öffentliche Sitzung
Raum: Sitzungssaal Barfüßerstr. 50
Ort: 35037 Marburg
VO/2720/2013 Antrag des Kinder- und Jugendparlaments betr. Skatehalle in Marburg
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag des Kinder- und Jugendparlaments
Federführend:42 - Sport Bearbeiter/-in: Wagner, Norbert
 
Beschluss


 

Die Vorlage des Kinder- und Jugendparlaments ist im Schul- und Kulturausschuss beraten worden. Es berichtet der stellvertretende Vorsitzende, Stadtverordneter Seitz, Fraktion B90/Die Grünen.

 

Der Schul- und Kulturausschuss empfiehlt der Stadtverordnetenversammlung die Zustimmung zu dem wie folgt geänderten Antragstext:

 

 

Der Magistrat wird gebeten, die Einrichtung einer Skatehalle in Marburg zu prüfen und über die Kosten hinsichtlich Errichtung, Betrieb und Personalkosten zu berichten.

 

 

Die Vorlage ist auch im Bau- und Planungsausschuss beraten worden. Es berichtet der Vorsitzende, Stadtverordneter Meyer, SPD-Fraktion.

 

Der Bau- und Planungsausschuss empfiehlt der Stadtverordnetenversammlung aus Gründen der Finanzierbarkeit die Ablehnung dieser Vorlage.

 

Der Stadtverordnetenvorsteher schlägt vor, angesichts der Ausschussberichte den weitergehenden geänderten Beschlussvorschlag aus dem Schul- und Kulturausschuss zur Abstimmung zu stellen. Dagegen wird nicht gesprochen.

 

Die Stadtverordnetenversammlung fasst einstimmig folgenden Beschluss:

 

 

Der Magistrat wird gebeten, die Einrichtung einer Skatehalle in Marburg zu prüfen und über die Kosten hinsichtlich Errichtung, Betrieb und Personalkosten zu berichten.

 

 

 

Mobile Navigation schliessen